Die 3 wichtigsten Vor- und Nachteile des Outsourcing von Kundendiensten für dein Unternehmen

Die 3 wichtigsten Vor- und Nachteile des Outsourcing von Kundendiensten für dein Unternehmen - Foto: ©Arlington Research - unsplash.com
Die 3 wichtigsten Vor- und Nachteile des Outsourcing von Kundendiensten für dein Unternehmen - Foto: ©Arlington Research - unsplash.com

Um ein Unternehmen zu führen, müssen mehrere Abteilungen zusammenarbeiten, um den Erfolg des Unternehmens zu sichern. Eine dieser Abteilungen ist der Kundenservice – er ist entscheidend für den Erfolg eines jeden Unternehmens. Aber was passiert, wenn du mit endloser Arbeit überhäuft wirst und nicht alle Kommunikationskanäle bedienen kannst? Anrufe des Kundendienstes zu ignorieren oder den Geschäftsbetrieb zu opfern, ist keine Option. Du kannst jedoch das Outsourcing von Kundendiensten in Betracht ziehen, wenn du nicht in der Lage bist, eigene MitarbeiterInnen einzustellen oder nicht über die nötigen Ressourcen und die Zeit dafür verfügst.

Was ist Outsourcing von Kundendiensten?

Outsourcing ist eine beliebte Geschäftspraktik, die in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit erregt. Outsourcing bedeutet, dass du deinen Kundenservice an einen Dritten überträgst, der für die Bearbeitung eingehender Geschäftsanfragen geschult und spezialisiert ist. 

Es ist wichtig zu bedenken, dass es beim Outsourcing von Dienstleistungen keineswegs darum geht, an der falschen Stelle zu sparen. Vielmehr geht es darum, deinen Kunden den bestmöglichen Service zu bieten, ohne bei anderen wichtigen Aspekten deines Unternehmens Kompromisse einzugehen.

Die 3 wichtigsten Vor- und Nachteile des Outsourcings von Unternehmensdienstleistungen 

Es zeigt sich, dass sowohl die Vor- als auch die Nachteile des Outsourcing von Kundendiensten ziemlich bedeutend sind. Ist die Auslagerung von Dienstleistungen also das Risiko wert? Schauen wir uns das genauer an.

Die Vorteile des Outsourcing von Kundendiensten

  1. RESSOURCENSCHONUNG: Als Unternehmer weißt du, wie teuer es ist, ein Call Center zu betreiben. Von der Einrichtung einer teuren Infrastruktur bis hin zu den Arbeitskosten und allem, was dazwischen liegt, sind Offshore-Dienste relativ kostengünstig.
  2. ERWEITERTE ABDECKUNG: Heutzutage ist ein 24/7-Kundenservice nicht nur eine nette Dreingabe, sondern ein Muss. Anstatt viel Geld für Fachkräfte auszugeben, die nach Feierabend arbeiten, kannst du durch die Auslagerung von Dienstleistungen deine Konkurrenten ausstechen, indem du für deine Kunden da bist, wenn es nötig ist.
  3. GERINGERE ARBEITSBELASTUNG UND BESSERE PRODUKTIVITÄT: Als Inhaber eines Startups tragen du und dein Team wahrscheinlich mehrere Hüte. Wenn ihr mit so vielen Dingen gleichzeitig jonglieren müsst, ist es am besten, wenn ihr euch für das Outsourcing von Dienstleistungen entscheidet, damit ihr euch auf andere wichtige Umsatzträger konzentrieren könnt.

Die nicht so guten Seiten des Outsourcing von Kundendiensten 

  1. SICHERHEITSBEDENKEN: Wenn du nicht mit den Besten auf dem Markt zusammenarbeitest, musst du dir immer Sorgen über mögliche Datenschutzverletzungen machen – vor allem, wenn dein Geschäft einen umfangreichen Austausch von persönlichen Informationen wie Namen, Adressen und Kreditkartendaten beinhaltet.
  2. SCHLECHTE QUALITÄTSKONTROLLE: Ein minderwertiges Call Center hat wahrscheinlich nicht das Beste für dein Unternehmen im Sinn. Wahrscheinlich arbeiten sie mit mehreren Kunden zusammen, und das Jonglieren mit der Arbeit ist keine Garantie dafür, dass am anderen Ende des Telefons ein leidenschaftlicher Mensch sitzt.
  3. KOMMUNIKATIONSPROBLEME: Kundenfeedback ist entscheidend. Es gibt dir Aufschluss darüber, wie deine Kunden mit deiner Marke umgehen und wo du Defizite hast. Wenn das Call Center, mit dem du zusammenarbeitest, nicht weiß, welche Fragen es stellen muss, riskierst du möglicherweise große Verluste.

Finde das Gleichgewicht zwischen dem besten aus beiden Welten

Egal, ob du ein etabliertes Unternehmen bist oder gerade ein Startup gegründet hast, du kannst von den Vorteilen des Service-Outsourcing profitieren – du musst nur wissen, wo du suchen musst. Zu deinem Glück findest du auf dem Markt wettbewerbsfähige Outsourcing-Dienstleistungen für Kunden, mit denen du dein Unternehmen auf Erfolgskurs bringen kannst.

Dieser Artikel wurde von Manuela Willbold auf Englisch verfasst und am 22.09.2022 auf www.business.clickdo.co.uk veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren LeserInnen zu relevanten Themen austauschen können.

unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein