Aktiv & leistungsfähig im Sommer: 12 Tipps

1935

11. Auf Warnsignale achten

Ganz wichtig ist es, auf deinen Körper zu hören. Achte besonders auf die Warnsignale, die er aussendet:

Kopfschmerzen, Muskelkrämpfe, Schwächegefühl, Übelkeit und Schwindel sind Anzeichen für eine Hitzeerschöpfung oder einen Sonnenstich.

Such dir dann unbedingt Schatten, trink etwas und versuche dich abzukühlen. Solltest du hohes Fieber haben oder Koordinationsschwierigkeiten spüren, hol dir unbedingt Hilfe von einem Arzt.

EXTRA: Hitze im Büro: 8 Tipps, die wirklich helfen

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!