Vorsätze einhalten: 3 Dinge, die erfolgreiche Menschen niemals tun

2797
Vorsätze einhalten: 3 Dinge, die erfolgreiche Menschen niemals tun
© Blue Planet Studio– stock.adobe.com

Das Jahr neigt sich wieder einmal dem Ende zu – eine gute Zeit für uns alle also, um Bilanz darüber zu ziehen, wer wir sind, wo wir waren und wohin wir gehen wollen. Viele von uns beginnen jedes Jahr mit großen Ideen, Plänen und Hoffnungen und enden dann jedes Jahr mit Analyse und Reflexion. Einige von uns werden mit Freude auf das Jahr zurückblicken, was wir erreicht haben. Wir werden uns an all die großen Erfolge erinnern, die wir hatten, und an die vielen neuen Kontakte, die wir geschlossen haben. Wir werden gerne darüber nachdenken, wie gut wir unsere Arbeit geleistet haben, und uns dann auf den Rücken klopfen, weil wir die von uns gesetzten persönlichen und beruflichen Ziele erreicht haben. Aber nur erfüllte Menschen werden dies tun.

Weit mehr von euch werden dieses Jahr mit Enttäuschung entgegenblicken- vielleicht sogar mit Bedauern – über all die Dinge, die ihr erreichen wolltet, aber nicht geschafft habt. Du könntest enttäuscht sein, weil du deine Karriereziele nicht erreicht hast. Möglicherweise bist du in deinem aktuellen Job gelangweilt und sehnst dich nach einer beruflichen Veränderung. Eventuell fühlst du dich von deinem derzeitigen Chef nicht ernst genommen oder unterschätzt. Vielleicht bist du sehr traurig, weil du nicht weißt, was als nächstes zu tun ist, und fragst dich, ob du überhaupt das Zeug dazu hast, jemals beruflichen Erfolg zu erleben.

Wenn du es leid bist, Vorsätze zu treffen, die nirgendwo hinführen – wenn du es leid bist, nach den Sternen zu greifen, um nur im Dreck zu landen – und wenn du genug davon hast, an Ort und Stelle zu laufen, dann wird es Zeit zu handeln. Du kannst ein viel glücklicheres Leben führen und deine Karriere auf die nächste Stufe heben, indem du die gleichen drei Prinzipien befolgst, die die meisten erfolgreichen Menschen an den Tag legen.

EXTRA: Leistungskiller Angst: Das bremst deinen Erfolg

1. Zulassen, dass andere Menschen ihren Erfolg definieren

Bevor du deine Karriere rocken kannst, musst du definieren, was Karriere-Erfolg für dich bedeutet. Der Karriere-Erfolg beginnt und endet damit, dass man erkennt, dass das, was man erreichen will, mehr zählt als das, was andere von einem verlangen. Und was du erleben willst, zählt mehr als das, was andere von dir wollen. Solange du zulässt, dass Erwartungen und Meinungen anderer deine Berufswahl bestimmen, wirst du leiden oder mit inneren Konflikten kämpfen.

Wenn du zulässt, dass andere Menschen ihre Erwartungen an dich stellen und definieren, wie der Erfolg in deinem Leben aussehen soll, riskierst du, unglücklich zu werden.

Um einen sinnvollen beruflichen Erfolg zu erleben, musst du den Mut haben, dem zu folgen, was du willst, auch wenn es andere Menschen enttäuschen könnte. Um erfolgreich zu sein, muss man zuerst wirklich ehrlich zu sich selbst sein. Entscheide, was du wirklich mit deinem Leben und deiner beruflichen Karriere machen willst und mache es zu deiner Priorität.

2. Entmutigen lassen

Du wirst nie etwas anderes erreichen, ehe du nicht anfängst. Lass dich nicht von der Kluft entmutigen, zwischen dem, was du heute bist und wo du morgen sein willst. Lass dich nicht von der Distanz zwischen dem, was deine Karriere heute ist und wo du einmal sein willst, lähmen. Und lass dich auch nicht von dir und deinen und negativen Gedanken aufhalten.

Erfolgreiche Menschen wissen, dass sie ein besseres Leben führen können. Sie wissen, dass sie eine bessere Karriere machen können, und das solltest du auch wissen. Du kannst deine Kraft nutzen, um Glück und Erfüllung für dich selbst zu schaffen. Ja, du hast es in dir. Aber zuerst musst du die Zweifler ignorieren, alle Neider zurücklassen und die Kontrolle über deinen eigenen Geist übernehmen.

Wenn du aufstehst und einen Fuß vor den anderen setzt – auch wenn du nur Babyschritte machen kannst – zeigst du, dass du die Entschlossenheit, Ausdauer und den Mut hast, um dein ganzes Leben zu verändern. Die wirklichen Fragen sind:

  1. Willst du das, was du willst, auch wirklich unbedingt?
  2. Bist du bereit, nach diesem neuen Job oder einer neuen Karriere zu suchen, auch wenn es jemand anderen enttäuschen könnte?
  3. Möchtest du diesen großen Sieg dringend genug, um dein Denken und sogar dein Verhalten zu ändern?

EXTRA: Mentale Stärke: Was die Businesswelt von Angelique Kerber lernen kann

3. Den Misserfolgen von gestern mehr Macht als den Erfolgen von morgen geben

Du hast vielleicht ein paar große Fehler in deinem Leben und in deiner Karriere gemacht. Du hast vielleicht bei einigen großen Projekten den Ball fallen lassen. Möglicherweise hast du mit einer Vielzahl von rechtlichen, mentalen, familiären, Beziehungs- oder Karriere-Herausforderungen zu kämpfen – und sogar verloren. Wenn ja, wirst du etwas Schwieriges vor dir haben, aber du kannst deinen Ruf reparieren, Beziehungen wieder aufbauen und deine Karriere wiederherstellen.

Erfolgreiche Menschen leisten die notwendige Arbeit, um bei Bedarf Wiedergutmachung zu leisten und dann Frieden mit sich selbst zu schließen, damit sie ein anderes und besseres Morgen schaffen können. Lass nicht zu, dass deine vergangenen Indiskretionen, Fehltritte oder Misserfolge mehr von deinem Leben verbrauchen, als du bereits gegeben hast. Denke über deine Misserfolge nach und lerne von ihnen oder du riskierst, dass vergangene Bedauern deine Fähigkeit, jemals wirklich etwas anderes und besseres für dich selbst zu erreichen, überfordern.

Es spielt keine Rolle. Weshalb du gestern versagt hast, spielt keine Rolle. Was du nie erreicht, verschenkt und sogar gestern erreicht hast, auch nicht. Erkenne, dass jeder zu kämpfen hat, aber nur die Menschen, die aufstehen und anfangen (auch wenn es bedeutet, von vorne anzufangen), haben eine Chance auf Erfolg.

EXTRA: Kunst des Scheiterns: So gehst du erfolgreich mit Niederlagen um

EXTRA: Unternehmenserfolg: Julien Backhaus im Experten-Interview

Dieser Artikel wurde von Terina Allen am 14.12.2019 auf Englisch verfasst und auf forbes.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren Lesern zu relevanten Themen austauschen können!

Lust auf noch mehr Artikel?

Newsletter & ePaper

  • die besten Artikel in dein Postfach
  • unser ePaper - alle 2 Monate gratis
  • Rabattaktionen & Gewinnspiele
  • kostenlos & jederzeit abbestellbar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein