Pinterest: 10 inspirierende Trends, die du 2020 ausprobieren musst

1776
Pinterest: 10 inspirierende Trends, die du 2020 ausprobieren musst
© filins – stock.adobe.com

Jedes Jahr veröffentlicht Pinterest seinen Trendreport (Pinterest 100) in dem die Themen vorgestellt werden, die im neuen Jahr eine zentrale Rolle für seine Nutzer spielen werden. Die Ergebnisse fußen auf den Suchanfragen von den insgesamt knapp 320 Millionen Pinterest-Usern weltweit. Philip Missler, Country Manager DACH & Nordics bei Pinterest, möchte Werbungtreibende mit dieser Trendvorhersage unterstützen:

„Wir sind davon überzeugt, dass die Ideen von heute die Trends von morgen sind. Dementsprechend wollen wir Marken weltweit eine konkrete Perspektive geben, womit sich ihre Zielgruppen im kommenden Jahr beschäftigen werden.“

Die 10 Makrotrends für 2020

Pinterest unterteilt seine zehn Themen-Kategorien in jeweils zehn untergeordnete Microtrends. Zu diesem Zweck wurden globale Suchanfragen von August 2017 bis Juli 2018 mit denen von August 2018 bis Juli 2019 verglichen. Anschließend wurden 100 Themen mit hohem Suchvolumen und konsistentem Wachstum identifiziert. Wir haben den Trendreport für dich zusammengefasst und verraten dir, welche zentralen Trends für 2020 du dir keinesfalls entgehen lassen solltest.

1. Geschlechtsneutrale Inspiration

Das Thema Geschlechtsidentität wird immer mehr akzeptiert – das zeigt sich besonders im Nutzerverhalten. Pinterest-User suchen nach genderneutralen Inspirationen für den Alltag und für wichtige Ereignisse. Unternehmen auf der ganzen Welt, die diese Nachfrage beantworten, bringen Produkte auf den Markt, die keine geschlechtsspezifischen Kennzeichnungen oder Farben enthalten. Insbesondere die von Unternehmen hart umkämpfte Generation Z wünscht sich mehr geschlechtsneutrale Alternativen. So erwarten 59 Prozent von ihnen, dass geschlechtsneutrale Optionen auf Formularen angeboten werden. Im Vergleich: Bei den Babyboomern sind es 40 Prozent.

EXTRA: Diversity: Christian Rampelt im Experten-Interview

2. Bewusster Konsum

Umweltfreundliches Handeln steht hoch im Kurs, auch das Konsumverhalten wird dadurch immer bewusster. Unser Leben verändert sich, nun sind besonders nachhaltigere Produkte gefragt, Abfall soll weitestgehend vermieden werden. Deshalb erwarten Menschen von Unternehmen, dass sie ihren Beitrag leisten, das hat eine Nielsen-Studie erwiesen:

81 Prozent der Befragten stimmten stark zu, dass Unternehmen zum Umweltschutz beitragen sollen.

3. Balance finden

Work-Life-Balance und Achtsamkeit werden immer wichtiger. Gemeint sind damit nicht luxoriöse Spas oder Entspannungsurlaube, sondern eher „Wellness“ für die Seele. Im neuen Jahr werden Menschen ihre ganz persönliche Definition von Wellness immer mehr in ihren Alltag integrieren. Dabei suchen sie nach einfachen Gewohnheiten gegen Ängste, Stress und Burnout.

4. Dein Zuhause

„Home is where your heart is.“ – Und heutzutage befindet sich dort auch das Büro, das hauseigene Fitnessstudio oder die persönliche Welness-Oase. Neue Technologien und flexiblere Büroregelungen machen es einem heutzutage leicht, das Zuhause nicht mehr zu verlassen. Das ist einer der Hauptgründe, weshalb Branchen wie Inneneinerichtung, „Athleisure“ und Lieferdienste boomen.

5. Internationale Inspiration

Die Welt heutzutage fühlt sich kleiner an, als je zuvor. Menschen beeinflussen sich gegenseitig, tauschen Traditionen aus, lernen andere Kulturen völlig ohne Reisepass kennen. Digitale Medien werden von jedermann genutzt, komplett branchenunabhängig: Künstler, Köche und ganz normale Leute von nebenan teilen ihr Leben in den sozialen Netzwerken. Ihre Geschichten und Traditionen überqueren den gesamten Globus und inspirieren andere dazu, völlig neue Dinge auszuprobieren.

6. Verwöhnte Haustiere

Das Verwöhnen von Haustieren liegt hoch im Trend, diese werden mindestens genauso gut behandelt wie die eigene menschliche Familie – in manchen Fällen sogar besser. Da immer mehr Millenials herkömmliche Meilensteine wie die Hochzeit gerne etwas hinauszögern, suchen sie sich immer häufiger einen vierbeinigen Begleiter fürs Leben, den sie nach Strich und Faden verwöhnen können:

  • Hundefutter direkt vom Bauernhof
  • Spielplätze für Haustiere
  • Mode für Katzen

7. Verantwortungsbewusstes Reisen

Auch im Reisesektor findet allmählich ein Umdenken statt, der Tourismus wird umweltbewusster. Viele Reisende achten auf ihren ökologischen Fußabdruck und streben umweltfreundliche Reisemethoden an. Dafür nehmen sie es in Kauf, Urlaub vor der eigenen Haustür zu machen, statt in die weite Ferne zu reisen. Doch auch kulturelle Auswirkungen sind Vielen wichtig: Hier wird besonders darauf geachtet, überlaufene Hotspots zu vermeiden und bewusst Reiseziele mit weniger Tourismus gewählt. Dabei sollen die Abenteuer nicht ausbleiben, aber eben weitaus nachhaltiger stattfinden.

EXTRA: Nachhaltig reisen: 4 Tipps für deinen grünen Urlaub

8. Die Wildnis ruft

Digitale Erschöpfung macht sich in der Bevölkerung breit. Zeit also für eine Reise in die Natur. Diese ist bekanntlich die beste Medizin bei Erschöpfung, künstlichem Licht und zu viel Sitzen. Ein Gang ins freie kann den Stress verringern und Energie-Reserven aufladen. Auch Zimmerpflanzen werden immer beliebter. Menschen möchten weniger Zeit vor den Bildschirmen verbringen und der Natur wieder etwas näherkommen.

via GIPHY

9. Alles rund ums Weltall

Faszination Weltall: 2020 ist das Jahr für einen neuen Wettlauf ins All. Bestärkt wird der Trend durch den aktuellen Fokus auf naturwissenschaftliche Fächer. Nutzer fangen an, sich vermehrt in galaktischen Tagträumen zu verlieren und ihrer Neugierde freien Lauf zu lassen. Unternehmen sollten sich also hier unbedingt auf mögliche Starttermine für 2020 vorbereiten.

10. Die 90er sind zurück

Von Fashion-Shows bis hin zu Retrogeräten: Die 90er sind 2020 wieder angesagt. Wappne dich für eine nostalgische Zeitreise in eine unbeschwerte Zeit. Die Millenials werden älter und schwelgen in Erinnerungen, durch die sie sich einander durch gemeinsame Erfahrungen näher fühlen. Auch die Generation Z ist sehr an der Kultur der 90er interessiert, sie entdeckt diese zum ersten Mal und verleiht den Trends somit ihre ganz persönliche eigene Note.

via GIPHY

Unser Gratis-ePaper: Social Media

Gratis-ePaper Social MediaUnser ePaper mit den besten Tipps rund um das Thema Social Media:

→ über 55.000 Abonnenten
→ jedes Quartal eine neue Ausgabe
→ als PDF bequem in dein Postfach

Einfach anmelden und ab sofort top-informiert sein!

Gratis-ePaper downloaden

unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!