Schlagwort: Arbeitsplatz

Ein Arbeitsplatz ist ein räumlicher Bereich in einem Unternehmen, an dem ein Arbeitnehmer in einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit beschäftigt ist. Der Arbeitsplatz ist die kleinste räumliche Einheit eines Betriebs. Wenn sich der Arbeitsplatz zu Hause befindet, bezeichnet man ihn als Homeoffice oder Heimarbeitsplatz.

Wie binde ich Leistungsträger im Unternehmen?

Hochqualifizierte Mitarbeiter haben immer die Möglichkeit, einen neuen Job zu finden. Was kann man also tun, um die Leistungsträger im Unternehmen zu halten?

Zu viele Privat-Mails sind ein Kündigungsgrund!

Arbeitgeber können einem Arbeitnehmer ohne vorherige Abmahnung kündigen, wenn dieser täglich mehrere Stunden private E-Mails liest und schreibt.

Wenn alte Hasen sich bewerben …

Sich erfolgreich um neue Stellen bewerben – das fällt vielen älteren Arbeitnehmern schwer. Auch, weil ihre schon leicht vergilbten Zeugnisse meist wenig über ihr aktuelles Können aussagen. Wie bewerbe ich mich erfolgreich? Zu diesem Thema gibt es viele Ratgeber.

Arbeiten am PC: Effizienter mit zwei Monitoren?

2 Monitore an einem Rechner? Hier erfahren Sie, welche Vorteile das Arbeiten mit zwei Monitoren bringt. So werden Sie am Arbeitsplatz effizienter.

Steuertipp: Häusliches Arbeitszimmer besser absetzbar!

Selbständige und Berufstätige, denen beruflich nur ein Heimbüro zur Verfügung haben, können die Kosten dafür beim Fiskus geltend machen.

Karrieremythen: „Manche Mythen wirken wie eine Zensur im Kopf!“

Immer wieder stehen sich Menschen selbst im Weg, wenn es um Ihre Karriere geht. Ich bin zu alt. Ich habe kein Studium. Ich brauche einen Auslandsaufenthalt. Alles Annahmen, die nichts mit der Wirklichkeit zu tun haben?

Verschwiegenheitsklausel zur Gehaltshöhe ist unwirksam!

Das Bundesarbeitsgericht hat die im Arbeitsvertrag festgesetzte Klausel, wonach es den Kollegen untersagt ist, über das Gehalt zu sprechen, für wirksam erklärt.

Nichtraucherschutz am Arbeitsplatz: Rote Karte für den blauen Dunst?

Es war ein langer Weg, bis der Nichtraucherschutz in die Arbeitsstättenverordnung eingeführt wurde. Seither ist der Arbeitgeber verantwortlich, Nichtrauchern einen rauchfreien Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen.

Arbeitskleidung: Steuertipps für Arbeitgeber und Arbeitnehmer!

Arbeitskleidung: Im Berufsleben ist der Arbeitsdress keineswegs „Jacke wie Hose“. Denn welche rechtlichen Regeln gelten, richtet sich nach der jeweiligen Kleidungsart. Das gilt sowohl für die arbeitsrechtlichen als auch die steuerrechtlichen Vorschriften.

Arbeitskleidung: Die Pflichten von Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf einen Blick!

Man unterscheidet im Wesentlichen zwischen Schutzbekleidung, die insbesondere bei gefährlichen Tätigkeiten getragen werden und der normalen Arbeitskleidung für ein einheitliches Erscheinungsbild.