5 Marketingtipps für kleine Unternehmen für 2023

Marketingtipps: Ein Laptop mit mehreren Symbolen und einer Person, welche an ihm arbeitet
5 Marketingtipps für kleine Unternehmen für 2023 - Foto: © tadamichi - stock.adobe.com

Start-up-Unternehmen im Vereinigten Königreich steht eine Fülle von Marketingoptionen zur Verfügung. Und die KundInnen sind empfänglich für neue und innovative Marketingbotschaften.

Wenn es um die Expansion von Kleinunternehmen und Start-ups geht, ist das Marketing eines der wichtigsten Elemente. Der Einsatz geeigneter Marketingtaktiken und -techniken, die die Besucherzahlen und den Umsatz steigern können, ist für alle Start-ups von entscheidender Bedeutung.

Hier erfährst du, wie du dein Start-up wachsen lassen kannst.

1. Soziale Medien sind dein bester Freund

Zu den wirksamsten Instrumenten, die dir zur Verfügung stehen, gehören die sozialen Medien. Recherchiere, welche Kanäle deine Zielgruppe nutzt, und sprich sie dort an.

Wenn Start-ups sich über soziale Netzwerke vermarkten, können sie eine Reihe von Online-Marketing-Taktiken effektiv nutzen, um ihr Publikum zu vergrößern. Dazu gehören Influencer-Marketing, Pay-per-Click, Blogs und Content-Marketing bis hin zu Video- und Affiliate-Marketing-Strategien mit speziellen Partnerprogrammen für Anfänger.

Wie bei jeder Marketingstrategie musst du klein anfangen und testen, testen, testen. Als kleines Unternehmen ist es leicht, Geld zu verschwenden. Wenn du dich beispielsweise für die Zusammenarbeit mit einem/einer Influencenden entscheidest, musst du sicherstellen, dass du den/die richtige/n für dein Unternehmen auswählst. Menschen neigen dazu, Influencenden zu folgen, die sie mögen. Wenn du deine Produkte über den/die richtige/n Influencende/n mit der richtigen Zielgruppe bewirbst, ist es sehr viel wahrscheinlicher, dass deine Produkte und Ideen für diese Zielgruppe von Interesse sind.

2. Behalte dein begrenztes Budget im Griff

Auch wenn dein Start-up über ein begrenztes Budget verfügt, ist es möglich, deine Produkte und Ideen in kleinerem Rahmen zu vermarkten. Es ist nicht unbedingt notwendig, ein großes Budget für die Vermarktung deines Unternehmens aufzuwenden.

Nachdem du dein Budget festgelegt hast, kannst du den Return on Investment (ROI) bewerten. So kannst du feststellen, ob deine Marketingbemühungen erfolgreich waren. Das Schöne an kleinen Unternehmen ist, dass sie anpassungsfähig sind und ihre Strategien von den Elementen, die nicht funktionieren, zu denen wechseln können, die funktionieren.

Vergleiche anhand der Kapitalrendite (ROI) die Höhe der Einnahmen, die durch deine Kampagne erzielt wurden, mit dem Betrag, den du ausgegeben hast. Selbst wenn eine deiner Initiativen fehlgeschlagen ist oder nur eine geringe Kapitalrendite erzielt hat, können diese Informationen dir helfen, die notwendigen Änderungen an deiner Marketingstrategie vorzunehmen.

3. Kennen deine Nische

Unterteile deine Zielgruppe in kleinere Teilbereiche und konzentriere dich auf diese. Durch die Konzentration auf eine kleinere Nische kannst du nicht nur deine Marketingkosten senken, sondern auch eine viel gezieltere Marketingbotschaft ausarbeiten. Dein Marketingansatz und deine Botschaft können so gestaltet werden, dass sie eine sehr gezielte Gruppe potenzieller und bestehender Kunden ansprechen, wodurch sich die Wahrscheinlichkeit eines Verkaufsabschlusses erhöht.

4. Biete Boni und kostenlose Testversionen an

Das Anbieten von Werbeangeboten und kostenlosen Testversionen für neue Nutzende kann eine besonders erfolgreiche Taktik für kleine Unternehmen sein. Der Grund dafür ist, dass neue Unternehmen und Start-ups das Vertrauen ihrer Zielgruppe gewinnen wollen, während sie ihren Kundenstamm ausbauen. Durch kostenlose Angebote, Rabatte und Boni werden KundInnen dazu verleitet, deine Produkte auszuprobieren, was die Chancen erhöht, sie in zahlende KundInnen zu verwandeln.

5. Nimm an Veranstaltungen teil

Wie soll dein Unternehmen seine Waren und Dienstleistungen verkaufen, wenn die Leute nicht wissen, dass es dich gibt? Wenn deine KundInnen hauptsächlich lokale Verbrauchende oder Unternehmen sind, musst du dein Profil in deiner Region schärfen. Für kleine Unternehmen und Start-ups ist es wichtig, an gesellschaftlichen Veranstaltungen teilzunehmen, bei denen sie mit potenziellen KundInnen, LieferantInnen und anderen Multiplikatoren in Kontakt treten können, die ihnen bei der Vermarktung und dem Verkauf ihrer Produkte helfen können.

Wahrscheinlich gibt es eine Reihe lokaler Veranstaltungen, an denen du teilnehmen kannst, von Networking-Veranstaltungen bis hin zu Festen für bestimmte Arten von Unternehmen. Eine Hochzeitsmesse zum Beispiel könnte eine geeignete Veranstaltung für eine Reihe von Kleinunternehmen sein, von BlumenhändlerInnen, Fotografinnen und VideofilmerInnen bis hin zu Brautmodengeschäften, Autovermietungen, Caterern und kleinen Hotels und Veranstaltungsorten. Die Teilnahme an diesen lokalen Veranstaltungen kann deinem Unternehmen die Möglichkeit geben, seinen Bekanntheitsgrad zu steigern, was dir schließlich helfen kann, dein Unternehmen in größerem Umfang zu fördern.

Fazit

Als InhaberIn repräsentierst du dein Unternehmen in der Öffentlichkeit. Nimm an wichtigen lokalen und sektoralen Veranstaltungen teil, achte auf ein professionelles Erscheinungsbild und sag die richtigen Dinge. Stelle sicher, dass du dein Unternehmen über die richtigen digitalen Kanäle vermarktest und kontaktiere relevante Influencende und Affiliate Marketer. Wenn du diese Maßnahmen ergreifst, wirst du bei KundInnen und KollegInnen einen professionellen Eindruck hinterlassen und dein Unternehmen wird auf natürliche Weise florieren.

Dieser Artikel wurde von Muhammad Asad auf Englisch verfasst und am 19. Oktober 2022 auf www.startupdonut.co.uk veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren LeserInnen zu relevanten Themen austauschen können.

unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein