Wie man äußerst wertvolle Geschäftskontakte knüpft

Geschäftskontakte: Menschen, die miteinander verbunden sind.
Wie man äußerst wertvolle Geschäftskontakte knüpft - Quelle: © hobbitfoot - stock.adobe.com

In diesem Beitrag geht es darum, wie man ein äußerst wertvolles Netzwerk einflussreicher Menschen aufbaut… die Art von Geschäftskontakten, die jedes Unternehmen braucht.

Denken Sie darüber nach: Wir alle kennen Unternehmende, die sich schwer tun, neue KundInnen zu finden… obwohl sie Mitglieder von Netzwerkgruppen sind und mit Hunderten von Menschen auf Linkedin verbunden sind.

Das sollte unmöglich sein!

Mit all diesen Kontakten sollten diese kämpfenden Unternehmenden in der Lage sein, sich mit einer Nachricht zu melden und mehr KundInnen zu gewinnen, als sie brauchen könnten.

Aber sie können es nicht. Warum nicht? Weil der typische Kleinunternehmende Netzwerke aufbaut, die kommerziell nur wenig wert sind.

Aus diesem Grund verfolgen die erfolgreichsten Unternehmende einen ganz anderen Ansatz. Erlauben Sie mir, das zu erklären.

Wie erfolgreiche Geschäftsinhaber Kontakte knüpfen

Die erfolgreichsten Geschäftsleute sind extrem gut vernetzt. Sie machen es sich zur Gewohnheit, nützliche Kontakte im Voraus zu identifizieren und dann Beziehungen zu ihnen zu pflegen. So haben sie Menschen, an die sie sich wenden können, wenn sie Rat oder Unterstützung in jedem Bereich ihres Geschäfts benötigen. Wenn sie ein Problem haben, ist es oft ein Fall von: Ein Anruf – Problem gelöst!

Wie der durchschnittliche Geschäftsinhaber Kontakte knüpft

In der Regel verfolgen Kleinunternehmende den gegenteiligen Ansatz. Sie konzentrieren sich auf Zahlen, nicht auf Werte. Meistens nehmen sie an Networking-Gruppen teil und knüpfen Kontakte zu anderen Unternehmenden, die nur in dieser Gruppe sind, weil sie ebenfalls Probleme haben.

Das Ergebnis ist, dass sie viele Geschäftskontakte mit geringem Wert haben. Ihnen fehlt die Art von einflussreichen Verbindungen, die für das Wachstum eines erfolgreichen Unternehmens erforderlich sind. Wenn sie also neue KundInnen brauchen oder ein wichtiges Geschäftsproblem haben, können ihre ebenfalls angeschlagenen Kontakte nicht helfen.

Lassen Sie die Macht der Vereinigung für sich arbeiten

Es gibt noch einen weiteren wichtigen Grund, sich nicht mit angeschlagenen Unternehmenden zu vernetzen. Ich habe immer wieder festgestellt, dass diejenigen, die sich mit Geschäftsinhabenden zusammentun, die nicht weiterkommen, dazu neigen, ihr eigenes Unternehmen in der gleichen Abwärtsspirale zu sehen. Es ist dieselbe Macht der Assoziation, die wir in der Schule erlebt haben, als ein gutes Kind anfing, mit den falschen Leuten herumzuhängen, und bald sah, wie seine Noten sanken.

Glücklicherweise wirkt die Macht der Assoziation in beide Richtungen.

Genauso wie der Umgang mit kämpfenden Geschäftsinhabern Ihrem Unternehmen schaden kann, kann der Umgang mit erfolgreichen Geschäftsinhabern Sie dazu inspirieren, Ihr Spiel zu verbessern. Man kann gar nicht hoch genug einschätzen, wie wertvoll es ist, mit großartigen Menschen zusammenzuarbeiten und von ihren Erfahrungen zu lernen.

Hören Sie auf, sich auf die Zahlen zu konzentrieren. Es geht nur um den Wert

Als Menschen sind wir alle gleich viel wert. Im Geschäftsleben unterscheidet sich unser kommerzieller Wert jedoch erheblich. Bei erfolgreichen geschäftlichen Kontakten geht es darum, mit den richtigen Leuten in Kontakt zu treten.

Seien Sie wählerisch. Konzentrieren Sie sich weniger auf Zahlen und mehr auf den Wert. Gehen Sie lieber in die Tiefe und in die Breite als in die Tiefe und in die Breite. Auf diese Weise können Sie erstklassige Geschäftskontakte knüpfen.

Dieser Artikel wurde von Jim Connolly auf Englisch verfasst und am 05.10.2022 auf www.jimsmarketingblog.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren LeserInnen zu relevanten Themen austauschen können.

unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein