Wie schreibe ich gute SEO-Texte?

1549

Ausblick: Welche Rolle spielt die Voice Search für Webtexte?

Last but not least ist bei der Texterstellung die Bedeutung der Sprachsuche nicht zu unterschätzen. Die Voice Search gewinnt in einer zunehmend mobilen und barrierefreien Gesellschaft immer mehr an Wichtigkeit. Digitale Assistenten und Smart-Home-Devices wie Apples Siri, Microsofts Cortana und Amazons Alexa sind einfach praktisch. Man muss keinen Finger rühren, um eine Pizza zu bestellen, Nachrichten zu hören oder sein Allgemeinwissen aufzubessern.

Bei „W-Fragen“ der Nutzer greift Google Home gern auf eigene Suchergebnisse zurück. Noch ein gutes Argument für die Orientierung an den Fragen der User – und für Longtail-Keywords –, denn Nutzer kommunizieren bei der sprachgesteuerten Suche direkt mit der Suchmaschine.

Bei der Voice Search nutzen zudem die schönsten Bilder nichts. Und selbst wenn das eigene Featured Snippet von einer freundlichen digitalen Stimme vorgelesen wird, ist noch kein Produkt verkauft. Hier gilt es, zukunftsorientierte Strategien zu finden, um nicht nur Leser, sondern auch Zuhörer von Angeboten zu überzeugen.

EXTRA: Audiobranding: Gut klingen, gut verkaufen

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein