Web Based Trainings (WBT) in Unternehmen: So funktioniert’s

109
Web Based Trainings (WBT) in Unternehmen: So funktioniert's
© mohamed_hassan - pixabay.com

Web Based Trainings (WBT) sind eine Form des Lernens, welche ortsunabhängig und flexibel stattfinden können. Das ist für alle Unternehmen interessant, welche etwa eine Produktschulung durchführen möchten. Der Vorteil bei dieser Methode ist jedoch, dass die Kosten für diese Mitarbeiterschulung kaum relevant sind. Die Effekte, welche sich daraus ergeben, sich aber dennoch auf derselben Qualität.

Was ist ein Web Based Training (WBT)?

Ein Web Based Training (WBT) ist eine Form der Schulung, welche ausschließlich Online stattfindet, dies wird auch als Distanzunterricht oder als E-Learning bezeichnet – wobei es aber auch unterschiedliche E-Learning Ansätze gibt. MitarbeiterInnen können, egal, wann und wo, an dieser Schulung teilnehmen. Dieses Konzept setzen vermehrt große Unternehmen um.

Live-Schulungen (synchrone Schulungen)

Bei einer Live-Schulung (auch Webinar genannt) gibt es einen Trainer, der auch weiterhin die Inhalte vermittelt, den Kurs durchführt und dazu erklärt wie in einem regulären Seminar – etwa das Produkt. Mit einem Klick lässt sich zum nächsten Vortrag schalten und am Ende kann auch eine Fragerunde stattfinden.

Aufgezeichnete Trainings (asynchrone Schulungen)

Dies ist der Standard im E-Learning, dabei werden bereits aufgezeichnete Schulungen für neue MitarbeiterInnen oder zur Wissensauffrischung gezeigt. Diese Form der Schulungen bietet die größte Flexibilität, zumal die Schulungen zu jeder Zeit angesehen werden können – es gibt keine Echtzeit-Funktionen.

Gemischtes Web Based Training

Bei der gemischten Form des Web Based Training werden die Elemente aus beiden Formen miteinander verknüpft, es gibt zu einem Kursinhalte, welche aufgezeichnet worden sind und zum anderen auch Arten, welche in praktischer Form geleistet werden. Für gewöhnlich ist dies bei Therapeuten der Fall, demnach immer dann, wenn auch praktisches Wissen erforderlich ist.

EXTRA: Warum Aus- und Weiterbildung gerade jetzt so wichtig sind

Welche Vorteile haben Web Based Trainings (WBT)?

Web Based Trainings haben die Vorteile der Kosteneffizienz, zugleich erhöht sich auch das Lernpotenzial. Zudem ist eine Wissensauffrischung immer möglich, das ist ein Faktor, welcher die Personalabteilung entlastet. Die hierfür benötigten Inhalte können einfach erstellt werden. Der Markt an Software oder Add-Ins ist riesig und ist auch nicht kompliziert.

Kostensenkung

Der Lernprozess wird insgesamt minimiert, denn die Störungen im Privatleben findet somit nicht mehr statt. Kein Mitarbeiter muss sich für eine Schulung innerhalb der Freizeit Zeit nehmen oder einen längeren Anfahrtsweg auf sich nehmen. Ebenso kommt es auch zu keinen Störungen im Geschäftsbetrieb, dass das gesamte Büro ausfällt wegen einer Schulung, zählt fortan zur Vergangenheit. Für Unternehmen bedeutet dies, dass erheblich viel Geld gespart wird. Insbesondere in Krisenzeiten ist dies essenziell.

Lernpotenzial ist höher

Bei Schulungen vor Ort gibt es ein Problem: Jeder hat eine andere Auffassungsgabe, somit wird es auch Personen im Seminarraum geben, welche den Unterricht schon nach wenigen Stunden nicht mehr folgen können. Beim E-Learning kann jeder mit seinem eigenen Tempo die Inhalte durcharbeiten und sich darüber Gedanken machen. Es gibt keinen zeitlichen Druck. Das Lernpotenzial ist deutlich höher, insbesondere als Blended Learning ist dies laut Studien sogar – wenn auch nur geringfügig – effektiver.

Richard Bertel
Richard Bertel ist seit mehr als 20 Jahren in der Industrie tätig. Er berät KMU und Großunternehmen bei Themen rund um Fertigung, Prozessoptimierung und Change Management. Er ist zudem Experte für Industrie 4.0 und hilft Unternehmen bei der digitalen Transformation.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!