Google Updates 2019: Aktuelle Infos

1156
Google Core Update 2019: Aktuelle Infos

Fünftägiger Roll-out

Google hat inzwischen offiziell bestätigt, dass zwischen Montag, dem 3. und Sonntag, dem 8. Juni, das so genannte Core Update durchgeführt wurde. Es dauerte also etwa fünf Tage, bis Google das Update vollständig ausgerollt hat. Das Roll-out dieser Updates dauert einige Zeit, da Google über viele Server und Rechenzentren auf der ganzen Welt verfügt, und es braucht Zeit, bis alle geupdated werden. Fünf Tage sind keine allzu lange Zeitspanne. Frühere Updates schienen Wochen oder sogar länger zu dauern.

Das Google-Update überschnitt sich mit einem anderen, dem so genannten Diversity-Update, das zwischen dem 4. und dem 6. Juni ausgerollt wurde. Die Zeiträume wurden auch offiziell von Google in einem Tweet bestätigt:

Wie groß sind die Auswirkungen der Updates?

Bisher gibt es wenige Daten, die Aufschluss über die Auswirkungen geben. Doch selbst große Publikationen wie die Daily Mail und CNN gaben öffentlich zu, dass sie das Update stark getroffen hat.

Wichtig ist zu bedenken, dass die meisten Daten nur einen begrenzten Einblick in einen Teil des Google-Index geben und nicht die volle Wirkung dieser Updates darstellen können. Google hat keine Auskünfte darüber gegeben, wie groß die Auswirkungen dieser Updates sind, wie es zum Beispiel bei einigen Panda- und Pinguin-Updates der Fall war. Allerdings wurde gesagt, dass die Änderungen durchaus spürbar werden.

EXTRA: SEO: 5 Trends, die du verfolgen solltest

Was ist das Diversity-Update?

Die „Google Domain Diversity Change“ ist eine neue Suchergebnisrichtlinie, die von Google am 6. Juni angekündigt wurde und die verhindert, dass Marken-Domains mehr als zweimal in den Top-Suchergebnissen von Google angezeigt werden.

Zuvor lieferten einige Google-Abfragen eine lange Liste von Ergebnissen, die von derselben Domain stammten. Der „Google Domain Diversity Change“ löst dieses Problem und soll das Nutzererlebnis durch eine größere Auswahl an Suchergebnissen verbessern.

Wenn die Google-Ergebnisse für eine bestimmte Suche „relevant“ sind, werden weiterhin mehrere Angebote aus einer einzelnen Domain angezeigt. Die Suchergebnisse sollen letztlich von der Suchabsicht und der Benutzererfahrung abhängen.

Wieso betreffen uns die Updates?

Wenn Google größere Updates veröffentlicht, ist es natürlich nützlich zu wissen, wann das Update begonnen und beendet wurde, um den Anstieg und Rückgang des Traffics in unseren KPI-Analysen nachverfolgen zu können.

Die zeitliche Eingrenzung hilft uns zu verstehen, ob eine Website von einem bestimmten Algorithmus-Update, einem technischen Problem oder anderen Problemquellen betroffen ist. Wenn sich Updates überschneiden, ist es viel schwieriger zu analysieren und zu verstehen. Aber gute SEOs sollten in der Lage sein, sich in diese Updates zu vertiefen und zu sehen, wie viel Einfluss sie jeweils auf eine bestimmte Website und zu einem bestimmten Zeitpunkt hatten.

EXTRA: Google-Tipp: Wie du die Klickrate in den Suchergebnissen erhöhst

Dieser Artikel wurde von Barry Schwartz auf Englisch verfasst und am 11.06.2019 auf searchengineland.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren Lesern zu relevanten Themen austauschen können!

Du willst nichts mehr verpassen?

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein