Branding: 6 Grundregeln für eine überzeugende Marke [Infografik]

1007
Branding: 6 Grundregeln für eine überzeugende Marke

Branding ist die Kunst, das, was die Menschen über dein Unternehmen denken sollen, mit dem in Einklang zu bringen, was sie tatsächlich denken. Die wichtigsten Grundregeln und Strategien des Brandings, die unabhängig von der Größe eines Unternehmens gelten, sind in der folgenden Infografik zusammengefasst.

Infografik: Regeln und Strategien des Brandings

Rule and Strategies for Branding your Business

(Klicken, um die Grafik zu vergrößern)

1. Lege deine Strategie zum Markenaufbau fest

Bevor du dein Unternehmen gründest, solltest du dir zunächst folgende Fragen stellen:

  • Habe ich eine Produktstrategie? Wie gestalte bzw. variiere ich mein Produkt? Was ist mein USP? Wie verhalten sich Preis und Produktion meines Produkts zueinander? Wo sehe ich Innovation für das Produkt?
  • Habe ich eine Master-Marketingstrategie? Wo und wie bringe bzw. etabliere ich mein Produkt auf dem Markt?

2. Sei authentisch, biete Mehrwert

Möchtest du, dass deine Fans oder Kunden dich so sehr lieben, dass sie stundenlang in einer Schlange stehen würden, um auf deine Produktveröffentlichung zu warten? Dann entwickle ein hochwertiges Produkt, das ein Problem löst und dich und deine Kunden stolz macht.

3. Lerne deine Zielgruppe kennen

Erfolgreiches Branding beginnt bei deinen Kunden.

Du musst wissen, was deine Kunden wollen und was sie brauchen. Wie alt sie sind, was ihre Interessen sind und wo sie sich für gewöhnlich aufhalten – egal ob online oder offline. Dafür bietet sich die Erstellung sogenannter Buyer Persona an.

EXTRA: Buyer Persona erstellen: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

4. Werde sichtbar

Um deine Marke sichtbar zu machen, benötigst du einen Slogan und/oder ein Logo, das leicht zu identifizieren ist. Halte Design und Stil konsistent für eine bessere Markenpräsenz.

5. Biete Exklusivität

Biete deinen Kunden exklusive Möglichkeiten, mit deinem Produkt oder deiner Marke zu interagieren, und belohne sie mit großzügigen Rabatten. Coupon-Sites können auch eine wirkungsvolle Methode sein, die Markenbekanntheit und den Umsatz zu steigern.

6. Nutze Social Media

Wer die sozialen Netzwerke nicht zur Markenkommunikation nutzt, lässt eine große Chance verstreichen. Social Media sollte daher ernsthaft und effektiv betrieben werden, um so von der gesamten Reichweite der Online-Netzwerk zu profitieren.

EXTRA: 10 Tipps für deinen Erfolg mit Social Media [+Infografiken]

Du willst nichts mehr verpassen?

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein