Die 5 besten Tipps für die Büroausstattung

Büroausstattung: Ein gut sortiertes und voll ausgestattetes Büro.
Die 5 besten Tipps für die Büroausstattung - Foto: © marog-pixcells - stock.adobe.com

Die Einrichtung deines allerersten Büros ist ein großer Moment für jedes Unternehmen, ganz gleich, ob du einen Raum in deinem Haus zu einem Arbeitsplatz umgestaltest oder ob du Räumlichkeiten von jemand anderem mietest. In der heutigen Tipp-Kolumne stellen wir dir unsere 5 wichtigsten Tipps für den Kauf von Büroartikeln vor:

Tipp 1: Ein Drucker

Auch wenn dein Unternehmen den hehren Anspruch hat, seinen ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten und so wenig wie möglich zu drucken, wirst du in Wahrheit wahrscheinlich einige Dinge ausdrucken müssen. Wenn du dich aus Prinzip weigerst, einen Drucker zu kaufen, wird das für dein Unternehmen nur von Nachteil sein, wenn du wirklich dringend etwas drucken musst.

Tipp 2: Ein Aktenvernichter

Wenn du Dokumente ausdrucken willst, die Informationen über dich oder deine KundInnen enthalten, musst du eine Möglichkeit finden, diese nach dem Druck sicher zu entsorgen, so dass niemand sie lesen kann. Die beste Möglichkeit, dies zu erreichen, ist der Kauf eines Aktenvernichters, der deine Dokumente in Sekundenschnelle vernichtet. Ein einfacher Aktenvernichter wie dieser von AmazonBasics kostet etwa 35€, aber es ist eine gute Investition, um die Integrität deiner Geschäftsdaten zu schützen.

Tipp 3: Ein bequemer Bürostuhl

Bequemlichkeit ist sehr wichtig, wenn du den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt und arbeitest. Deshalb brauchst du unbedingt einen Stuhl, auf dem du dich wohlfühlst. Das ist vielleicht das Wichtigste, was du kaufen wirst, denn eine schlechte Wahl könnte langfristig deiner Gesundheit schaden. Deshalb solltest du lieber etwas mehr Geld für deinen bevorzugten Stuhl ausgeben, anstatt etwas Billiges zu kaufen. Schau dir an, was andere Leute online über den Stuhl gesagt haben, bevor du ihn kaufst, um die Qualität zu beurteilen – zum Beispiel ist der Santana Black High Back Executive Office Chair einer der am besten bewerteten Stühle auf Amazon.

Tipp 4: Der Richtige Schreibtisch

Nachdem du dich nun für einen Sitzplatz entschieden hast, musst du dir überlegen, welche Art von Schreibtisch du haben möchtest. Wenn du in deinem Heimbüro nur wenig Platz hast, solltest du einen Schreibtisch wie den Piranha PC28g in Betracht ziehen, der in die Ecke passt und keinen Platz an den Seiten verschwendet.

Tipp 5: Ein Aktenschrank

Wenn du deine Arbeitsmaterialien getrennt und sicher aufbewahren möchtest, sobald du für den Tag zusammenpackst, benötigst du eine Art abschließbaren Schrank, um Akten und Projekte, an denen du gerade arbeitest, aufzubewahren. Mit einem Schrank wie diesem mit verschließbaren Schiebetüren kannst du tagsüber leicht darauf zugreifen und ihn nachts verschlossen halten.

Zusatztipp

Vergiss auch nicht, einen Wasserkocher für durstige Mitarbeitende bereitzustellen, falls du noch keinen hast!

Mehr Tipps für die Büroausstattung findest du hier.

Dieser Artikel wurde von Stefan Töpfer auf Englisch verfasst und am 24. April 2014 auf www.sme-blog.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren LeserInnen zu relevanten Themen austauschen können.

unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein