„Glücklich mit Tiny Start-ups“: Warum weniger mehr ist [Rezension]

2297
„Glücklich mit Tiny Start-ups“: Warum weniger mehr ist [Rezension]
© trahko – stock.adobe.com

Du willst beruflich unabhängig sein und ein selbstbestimmtes Leben führen? Dann solltest du das tun, was dich glücklich macht. Die Frage nach deinem ganz persönlichen Glück hat zum einen Auswirkungen auf deine Unternehmensausrichtung, die Art, wie du dein Geschäfte und deine Mitarbeiter führen und ob du erfolgreich sein wirst. Zum anderen bestimmt sie aber auch, wie du mit deiner Work-Life-Balance, deinen privaten Beziehungen und mit deiner Gesundheit umgehst.

Die Autoren Veronike Bellone und Thomas Matla kennen die Lösung. Ihre Devise lautet: „Weniger ist oft mehr!“ In ihrem Buch „Glücklich mit Tiny Start-ups“ zeigen sie dir, weshalb es sich lohnt, auf ein smartes Kleinunternehmen zu setzen, welche Voraussetzungen dazu erfüllt sein müssen und welche Geschätftskonzepte es bereits gibt.

Inhalt: 13 Fragen zu deinem Tiny Start-up

„Nimm deine Wünsche und Träume wertschätzend für voll, dann wird dein Unternehmen gelingen und erfolgreich sein.“

Bei der Existenzgründung ist es wichtig, Stolpersteine und Fehlinvestitionen frühzeitig zu erkennen und bewusst zu umgehen. Aus diesem Grund stellen die Autoren dir ihren eigens entwickelten „13-P-Marketing-Mix“ vor: Dabei handelt es sich um einen Prozess mit 13 Fragen in 13 Schritten. Dieser soll dir dabei helfen, dein Tiny Start-up schneller zu gründen und erfolgreicher zu führen:

  1. Product: Was bietest du?
  2. Price: Welche Preise nimmst du?
  3. Place: Wo verkaufst du?
  4. Promotion: Wie kommunizierst du?
  5. People: Wer unterstützt dich?
  6. Process: Wie arbeitest du?
  7. Physical Evidence: Wie stellst du dich dar?
  8. Purpose: Welchen Zweck verfolgst du?
  9. Performance: Welche Ziele erreichst du?
  10. Partnership: Welche Partner hast du?
  11. Propulsion: Welche Technologien nutzt du?
  12. Propellent: Welche Kunden suchst du?
  13. Protection: Welchen Schutz brauchst du?

Bei diesem Prozess handelt es sich also um ein Allround-Paket, das es dir ermöglicht besser zu werden und Unternehmensentscheidungen bewusster, ganzheitlicher und nachhaltiger zu treffen, so die Autoren. Die anschaulichen und nachvollziehbaren 13 Schritte decken alles ab, was du hinsichtlich Unternehmensführung und Marketing im Vorfeld wissen musst.

Preis & Information

Buchtipp: Glücklich mit Tiny Start-upsGlücklich mit Tiny Start-ups: Warum kleine Unternehmen das nächste große Dingt sind

Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: Redline Verlag, 13. November 2019
Preis: 17,99 €

Jetzt auf Amazon ansehen

Aufbau:

Das Buch ist in 3 Teile untergliedert: Der erste Teil befasst sich mit dem Thema Glück und zeigt klar die Vorteile von Kleinunternehmen auf. Hier lernst du, dich selbst zu reflektieren und zu erkennen, was für dein berufliches und privates Glücksempfinden wichtig ist. Im zweiten Teil findest du jede Menge informative Interviews von glücklichen „Tiny-Gründern“ aus verschiedenen Branchen. Außerdem erhältst du hier weiterführende Links und Tipps, die dir praktische Anregungen und Hilfen geben. Der dritte Teil bietet dir Anhaltspunkte, in welche Felder du eintauchen kannst, um neue Geschäftsideen zu generieren. Anschließend erfährst du alles, was du zu einem Aufbau eines Tiny Start-ups brauchst – schnell und einfach, in 13 Schritten.

EXTRA: „Start-up Hacks“: Insider-Tipps von Gründern [Rezension]

Fazit: Pflichtlektüre für Gründungsfreudige

Das Buch ist eine Pflichtlektüre für alle Kleingründer und die, die es werden wollen. Es motiviert seine Leser dazu, ihre Träume zu verwirklichen. Dabei wird nichts beschönigt, das Werk macht auf potenzielle Fallstricke aufmerksam, ohne dabei seinen positiven Grundtenor zu verlieren. Es macht Spaß, Kapitel für Kapitel durchzuarbeiten, Interviews von Kleinunternehmern zu lesen und Checklisten zur eigenen Selbstreflexion auszufüllen. Auch die Theorie kommt dabei nicht zu kurz. Wenn du auf der Suche nach einer Burn-out-Prophylaxe bist, wird dich das Buch nicht enttäuschen.

Über die Autoren

Veronika Bellone ist Geschäftsführerin, zu ihren Referenzenkunden zählen international renommierte Unternehmen. Zusammen mit Thomas Matla hat sie den Green Franchise Award entwickelt.

Thomas Matla ist CMO und Dozent des Schweizer Franchise Verbands in Zürich. Er ist Gründer des Greenfranchise Lab für Forschung und Entwicklung rund um die Themen Innovation und Nachhaltigkeit.

Unser Gratis-ePaper: Gründung

Kostenloses ePaper von unternehmer.de: GründungUnser ePaper mit den besten Tipps rund um das Thema Gründung:

→ über 55.000 Abonnenten
→ jedes Quartal eine neue Ausgabe
→ als PDF bequem in dein Postfach

Einfach anmelden und ab sofort top-informiert sein!

Gratis-ePaper downloaden

Tamara Todorovic
Tamara Todorovic ist Volontärin bei unternehmer.de.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!