„Mach, was dir gefällt! Und verdien Geld damit.“ – Klappt das? [Rezension]

613
Mach, was dir gefällt! Und verdien Geld damit. [Rezension]

Mach, was dir gefällt! Und verdien Geld damit. [Rezension]

Das Wochenende ist dein einziger Lichtblick, je weiter der Sonntag voranschreitet, umso schlechter wird deine Stimmung. Mit dem Einschlafen klappt es auch schon lange nicht mehr so wie früher. Montags verfluchst du den Wecker, kommst kaum aus dem Bett und quälst dich notgedrungen zur Arbeit. Innerlich hast du ohnehin längst gekündigt.

Das muss und soll nicht sein, findet Unternehmensberater und Karrierecoach John Williams. In seinem Buch „Mach, was dir gefällt! Und verdien Geld damit“ verspricht er, dass wir mit ein wenig Geschick einen Job finden können, in dem wir aufblühen. Sein Ratgeber umfasst 166 Seiten und ist im Goldmann Verlag erschienen. Mit seinem Buch möchte der Autor dem Leser eine Schritt-für-Schritt-Anleitung bieten, mit deren Hilfe es kinderleicht ist aus einem unerfüllten Beruf auszubrechen und jeder es schaffen kann mit seiner Leidenschaft seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Inhalt: Traumberuf finden ein Kinderspiel?

Bereits zu Beginn macht der Autor den Leser auf seine Konzepte und praktischen Strategien aufmerksam, die man braucht, um sein Berufsleben neu zu gestalten. Bei der Neugestaltung geht es jedoch nicht primär um das große Geld, sondern vielmehr um den Status des Zufriedenseins. Denn sind wir zufrieden, so führt das oft zu Erfolg und Wohlstand. Diesen Zustand erreichen wir durch „Spielen„, kurzum:

Für das bezahlt werden, was sich für uns wie Spielen anfühlt, eine Tätigkeit, die uns Spaß macht und mit der wir uns unseren Lebensunterhalt verdienen können.

Wie das funktionieren soll, wird anhand von 10 aufeinander aufbauenden Erfolgsrezepten leicht verständlich und praxistauglich erklärt. Begleitet wird das Ganze von praktischen Fallbeispielen und 21 Mythen über das Arbeitsleben. Ein netter Bonus sind die ergänzenden, weiterführenden Informationsmaterialien wie zum Beispiel Experteninterviews, Audioaufnahmen und Arbeitsblätter, die der Autor auf seiner englischsprachigen Website anbietet.

Wie geht man bei der Jobsuche vor?

Der erste und wichtigste Schritt zum persönlichen Traumjob ist der, sich seiner eigenen Stärken und Talente bewusst zu werden, denn diese bilden schließlich die wesentliche Grundlage. Wenn wir nicht wissen, wozu wir in der Lage sind, wie können wir dann jemals von ihnen profitieren? Dabei sollen wir ja nicht den Fehler begehen, etwas was wir gut können abzutun, es zu normalisieren und nicht als Talent anzusehen:

„Der ideale Punkt, um fürs Spielen bezahlt zu werden, liegt dort, wo Talent, Fähigkeit und Leidenschaft aufeinandertreffen.“

Um herauszufinden, was unsere Stärken sind, sollen wir uns über unsere Momente bewusst werden. Momente, in denen wir unsere natürlichen Stärken nutzen, um anderen zu helfen.

Mit Flow in die Wohlstandsdynamik

Doch bevor wir für das Spielen bezahlt werden können, müssen wir so lange wie möglich in unserem „Flow“ sein:

„Ihr magischer Moment, das sind Sie, wenn Sie am besten sind; es ist eine Flow-Erfahrung, also das völlige Aufgehen in einer Tätigkeit. Es bedeutet, die Dinge zu tun, die Sie von Natur aus gut können und gerne tun.“

Halten wir uns daran, so John Williams, fühlt sich die Arbeit für uns wie spielen an: spielerisch schnell und mit weniger Anstrengung zum Erfolg und Wohlstand. Klingt gut, oder?

EXTRA: Im Flow bleiben & Stress vermeiden: So geht’s

Was macht dich aus?

Um also fürs Spielen bezahlt zu werden, empfiehlt der Autor die Erstellung eines Persönlichkeitsprofils, das uns Aufschluss darüber gibt, was zu uns passt und was nicht. Hier kommt die Wohlstandsdynamik ins Spiel. Ein System zur Persönlichkeitsprofilierung, das uns aufzeigt, welchen Part wir in einem Unternehmen oder Projekt übernehmen sollen.

Jedes der 8 Wohlstandsprofile hat seine Stärken und Schwächen. Wenn du herausfinden möchtest, welches Profil dir entspricht, kannst du dich hier informieren und bei Interesse den englischsprachigen, kostenpflichtigen Test machen.

Fazit: Ein Buch, das sich zu lesen lohnt?

John Williams bietet mit seinem Buch viele praktische Konzepte und Strategien sowie Expertentipps aus seinen Erfahrungen als Karrierecoach. Der Autor gibt einen interessanten Ausblick auf die Möglichkeit, mithilfe der eigenen Talente und Stärken, den persönlichen Traumjob zu finden und schafft es dabei den Leser zu motivieren.

Wer ein Freund von klassischer amerikanischer Erfolgsliteratur ist und insbesondere als Start-up oder Berufneueinsteiger von der Ideenfindung bis zur Umsetzung seiner Pläne eine Begleitlektüre sucht, wird mit diesem Buch sicher nichts falsch machen.

Preis & Information

Mach, was dir gefällt! Und verdien Geld damit.Mach, was dir gefällt!: Und verdien Geld damit – Tipps und Ideen für den ganz persönlichen Traumjob

Taschenbuch: 166 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (19. Januar 2015)
Preis: 8,99 €

Jetzt auf Amazon ansehen

Über den Autor

Der erfolgreiche Unternehmensberater John Williams, ehemaliger Senior-Berater von Deloittes, ist heute als unabhängiger Karriere-Coach tätig. Früher gehörten Unternehmen wie die BBC, Siemens und andere Großkonzerne zu seinen Kunden. Heute berät er Privatpersonen, die ihre Leidenschaft zum Beruf machen möchten.

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein