Nasenbluten, trockene Augen & Co.: Diese Hausmittel helfen wirklich

2029

6. Leichte Verbrennungen

Kuchentage im Büro sind doch einfach etwas schönes. Hast du auch einen fest eingeplanten Kuchentag im Büro?

Wenn ja, dann wirst du dafür wahrscheinlich einen Backofen benutzen. Doch auch hier lauern Gefahren, der Griff in den Ofen muss gelernt sein. Ansonsten kann es schnell passieren, dass du versehentlich den glühend heiße Rost berührst und das kann weh tun! Also schnell die betroffene Stelle kühlen? Das stimmt teilweise:

Verwende kein zu kaltes Wasser oder Eiswürfel, denn das kann zu Gewebeschädigungen führen.

Kühlen ist zwar richtig und wichtig, doch achte darauf, die betroffene Stelle unter handwarmes Wasser zu halten. 10 Minuten reichen aus. Besonders effektiv: Das Auftragen von Ringelblumensalbe nach dem Kühlen, da diese entzündungshemmend und antibakteriell wirkt. Hast du so eine Salbe gerade nicht zur Hand, können auch Naturjoghurt und Quark helfen, da sie kühlend und schmerzlindernd wirken. Doch Vorsicht:

Hausmittel helfen nur bei leichteren Verbrennungen ersten Grades, bei schlimmeren Verbrennungen solltest du immer einen Arzt aufsuchen.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!