Unboxing-Erlebnisse ausnutzen mit packaging warehouse

223
Unboxing-Erlebnisse ausnutzen mit packaging warehouse
© DragonImages - stock.adobe.com

[Sponsored Post]

Unboxing-Erlebnisse ausnutzen mit packaging warehouse
© packaging warehouse

Was ist so besonders an Unboxing? E-Commerce boomt – und das seit über 20 Jahren. Seit Anfang der 2000er wächst die Branche bereits kontinuierlich und entwickelt sich so stark wie kaum ein anderer Sektor. Die letzten Jahre haben diesem Aufschwung ein zusätzliches Momentum gegeben: 2020 hat die Deutsche Post über 1,6 Milliarden Päckchen versendet – Tendenz steigend.

Mit Versandkartons von packaging warehouse. Das sind über eine Milliarde Unboxing-Erlebnisse, die für E-Commerce-KundInnen über den Versandkarton den ersten Berührungspunkt mit dem bestellten Produkt darstellen und so zu einem wichtigen Touchpoint werden. Dieses Potential kann jedes Unternehmen gewinnbringend ausschöpfen.

Unboxing – Emotionen mitverpacken!

Mitte der 2000er Jahre wurden erstmals Videos auf YouTube hochgeladen, in denen nicht das Vorführen, sondern das Auspacken von Produkten im Vordergrund stand. Aus diesem Internethype entwickelte sich über die Jahre hinweg eines der erfolgreichsten Genres auf YouTube: Unboxing-Videos haben nicht selten mehrere Millionen bis über eine Milliarde Klicks.

Das psychologische Prinzip hinter diesem Erfolg ist einfach erklärt: Menschen lieben Überraschungen. Dieser Faktor kommt besonders im E-Commerce zum Tragen, da KonsumentInnen bis zur Lieferung keinerlei physische Berührungspunkte mit dem Produkt haben. Zwischen dem Abschicken der Bestellung und dem Erhalt der Sendung mit dem Versandkarton baut sich Vorfreude und Spannung kontinuierlich auf und entlädt sich im Moment des Auspackens.

Emotionen nutzen – Mehrwert generieren

Hier kommt der Usability und dem Design der Versandkartons von packaging warehouse eine wichtige Rolle zu: Über diese Stellschrauben lässt sich die freisetzende Energie in ein positives Konsumerlebnis umwandeln – die Emotionen verknüpfen sich mit der Marke und die KundInnen-Bindung wird gestärkt. Auf lange Sicht resultieren daraus wertvolle Mehrwerte für Unternehmen:

  • Die gesteigerte Begeisterung erhöht die Weiterempfehlungsquote.
  • Die Kosten aus dem Retourenmanagement sinken.
  • Die Markenbekanntheit wird erhöht.
  • Die Preissensibilität der Kunden sinkt.
  • Da Kunden seltener alternative Anbieter recherchieren, kann sogar das Budget für Google-AdWords-Kampagnen effizienter eingesetzt werden.

Kein Wunder also, dass Verpackungen längst zu einem der wichtigsten Marketing-Assets im E-Commerce geworden sind. Um dieses Instrument effektiv und effizient einsetzen zu können, brauchen Unternehmen einen starken Partner mit Erfahrung: packaging warehouse. Denn der strategische Einsatz von Verpackungen als Marketinginstrument kann nicht nur Unternehmen, sondern auch KundInnen einen erheblichen Mehrwert bieten.

Mehrwerte für Kunden durch intelligentes Design

Sicherer Transport, effiziente Lagerung, effektiver Produktschutz sowie die Sicherstellung von Haltbarkeit und Hygiene sind die Basics, die ein Versandkarton leistet. Mit dem richtigen Design wachsen Verpackungen jedoch über sich hinaus – Sie können sogar zu einem zusätzlichen Produkt werden:

  • Versandkartons von Spielwaren verwandeln sich durch aufgedruckte Malvorlagen oder heraustrennbare Bastelbögen selbst zu Spielzeug.
  • Der Aufdruck von Längenmaßen, Winkeln oder verschieden großen Kreisen kann eine sinnvolle Ergänzung für Produkte aus dem HandwerkerInnen-Bedarf sein.
  • Zusammenleghilfen zum Ausschneiden bieten einen Mehrwert für Waren der Textil-Industrie.

Der/Die KundIn bekommt also mehr, als er erwartet. Überraschungen sind ein entscheidender Aspekt in der Customer Journey und in der heutigen Zeit des Überangebots und der gesättigten Märkte der Key-Faktor für langfristige Markenbindungen.

© packaging warehouse

Individuelle Versandkarton-Lösungen vom Profi

Packaging warehouse hat sich darauf spezialisiert, die Potenziale dieses Erlebnisses vollumfänglich auszuschöpfen und seinen KundInnen die nötigen Stellschrauben dafür zur Verfügung zu stellen:

  • breite Auswahl an Versandkartons für alle Branchen und Anwendungsgebiete
  • hochwertige Druckbilder durch Offset- und Digitaldrucktechnologie
  • alle Produkte vollflächig und beidseitig bedruckbar
  • kosteneffiziente Produktion kleinerer Auflagen (ab 1 Stück)
  • individueller Druck (zum Beispiel fortlaufende Seriennummern) auch bei kleinen Auflagen
  • Produktion der Versandkartons in festen wie in freien Formaten
  • vielfältige Variationen – von Klappdeckeln über Inlays bis Klebestreifen zum Wiederverschließen
  • qualitativ hochwertige und nachhaltige Materialien
  • verschiedene Veredlungs- und Schutzmöglichkeiten

Diese Faktoren perfekt aufeinander abzustimmen, kann sogar für geschulte EinkäuferInnen eines Großunternehmens eine Herausforderung darstellen. Daher legt packaging warehouse großen Wert darauf, seinen KundInnen einen barrierefreien Zugang zur komplexen Auswahlvielfalt ihrer Produktpalette zu ermöglichen. Daher sind alle Komponenten über einen einfachen und übersichtlichen Konfigurator frei miteinander kombinierbar.

Unboxing-Erlebnisse ausnutzen mit packaging warehouse
© packaging warehouse

Nachhaltigkeit vs. Design?

In unserer heutigen Zeit ist der Klimawandel eines der größten und zentralsten Themen, die Menschen auf diesem Planeten beschäftigt. Daher spielt Nachhaltigkeit im E-Commerce eine immer größere Rolle. Vor allem Konsumenten der Generation Z, die sogenannten Digital Natives, sind idealistisch geprägt und haben ein hohes Verantwortungsbewusstsein ihrer Umwelt gegenüber. Nachhaltigkeit ist für diese Zielgruppe ein Faktor, der einen erheblichen Einfluss auf ihre Konsumentscheidungen hat.

Daher bietet packaging warehouse Materialien, die nicht nur widerstandsfähig und hochwertig bedruckbar, sondern auch recycle- und kompostierbar sind. So können KundInnen Nachhaltigkeit in ihre eigene Unternehmensphilosophie integrieren und dies darüber hinaus als Teil des Unboxing-Erlebnisses machen. Die erfolgreiche Kombination von Nachhaltigkeit, Design und User-Experience ist der Key-Faktor, wenn es darum geht, Kaufentscheidungen der Zukunft zu beeinflussen.

Das Team hinter packaging warehouse

Das Familienunternehmen wird geleitet von den Brüdern Lasse und Nils Harder, die aufgrund ihrer Passion für Verpackungen und ihrer langjährigen Expertise genau wissen, was ihre Kunden brauchen. Ganz gleich ob Pharma, Lebensmittel oder Kosmetik – Lasse und Nils haben für jede Branche die passende Antwort.

Unboxing-Erlebnisse ausnutzen mit packaging warehouse
© packaging warehouse

Der Familienbetrieb hat sich aber nicht nur aufgrund seiner hohen Fachkompetenz einen Namen gemacht, sondern auch durch die ausgeprägte Kundenorientierung und den hochwertigen Service. Das wissen nicht nur KundInnen wie mymuesli, CARELINE oder Störtebekker zu schätzen.

Stefanie Walter ist als Beraterin für diverse Unternehmen in den Bereichen Finanz, Management und Marketing tätig. Ihr Fachwissen teilt sie gerne mit kleinen und mittelständischen Betrieben.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!