Digitale Team-Events: Tipps und Ideen für die praktische Gestaltung

148
Virtuelle Zusammenarbeit: 5 Lösungen für dein Team
© Rido – stock.adobe.com

Seit der COVID-19-Pandemie wird virtuelle Zusammenarbeit immer wichtiger. Dabei stellt sich für viele Führungskräfte die Frage, wie sie ihr Team auch ohne das gemeinsame Mittagessen im Büro oder Ausflüge nach der Arbeit zusammen bringen können. Im Folgenden erhältst du Tipps und Ideen dazu, wie du digitale Team-Events in deinem Betrieb praktisch umsetzen kannst, um die virtuelle Zusammenarbeit zu stärken.

Vier Themenfelder zur Stärkung der virtuellen Zusammenarbeit

Erfolgsförderlich dabei ist, dass diese Team-Events im halbformellen Rahmen, d.h. teilweise im betrieblichen aber auch im privaten Rahmen stattfinden. Um die Vielfalt an Möglichkeiten von digitalen Team-Events eingrenzen und kategorisieren zu können, zeigt die folgende Grafik vier Themenfelder, die die Zusammenarbeit in deinem Team stärken wird.

Digitale Team-Events: Tipps und Ideen für die praktische Gestaltung

Spielspaß

Beim Spielspaß geht es vor allem um den Unterhaltungsfaktor. Die Teammitglieder sollen gemeinsam Rätsel lösen, sich gegenseitig „challengen“ und Emotionen zeigen. Du kannst zum Beispiel virtuelle Quizshows veranstalten, einen virtuellen Escape Room buchen, bei dem dein Team gemeinsam verschiedene Rätsel unter Zeitdruck lösen und in Zusammenhang bringen muss. Unter den Online-Anbietern für virtuelle Escape Rooms können verschiedene Themenschwerpunkte wie beispielsweise „Prison Break“ und unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade ausgewählt werden. Des Weiteren ist auch ein virtuelles Public Viewing für die bevorstehende Olympiade denkbar, bei dem du zusätzlich den Spielspaß durch Tipprunden erzeugen kannst und die erstplatzierte Person einen Preis gewinnt.

Kennenlernen

In der Kategorie Kennenlernen kannst du halbformelle Team-Events nutzen, um Teammitglieder in neuen Teams miteinander vertraut zu machen und den Kennenlernprozess im virtuellen Umfeld zu unterstützen. Dabei hat sich „Mystery Coffee“ bewährt, bei dem sich einzelne Teammitglieder durch zufällige Anordnung in Breakoutrooms bei einem Kaffee unterhalten und kennenlernen können. Bei bestehenden Teams kannst du auch Familienabende organisieren, wodurch die KollegInnen auch die jeweiligen PartnerInnen oder die Kinder kennenlernen können. Dadurch wird der emotionale Bezug zu den TeamkollegInnen erhöht und das Zusammenarbeiten gefördert.

EXTRA: 3 Teambuilding-Ideen, die auch virtuell Spaß machen

Kulinarik

Kulinarische digitale Team-Events können dazu beitragen, erfolgreiche Quartalsergebnisse im halbformellen Rahmen zu feiern. Du könntest jedem Teammitglied eine Lebensmittelbox an die Heimadresse schicken und zum Feierabend wird gemeinsam virtuell gekocht, gegrillt oder einfach gemeinsam gegessen. Eine digitale Spirituosenverkostung ist nach dem gleichen Prinzip denkbar. Einige namenhafte Firmen berichten von ihrem Gin- und Wein-Tasting von einem vollen Erfolg.

Gesundheit

Beim Thema Gesundheit stößt die „aktive Mittagspause“ auf große Beliebtheit bei remote arbeitenden Teams. Mit Hilfe eines FitnesstrainerIn oder durch Eigenmoderation können Teammitglieder ein Teil der Mittagspause dafür nutzen, um gemeinsam Sportübungen zu machen und somit den Kopf freizubekommen. Bereits 15-20 Minuten sind ausreichend. Außerdem kannst du ein „Marathon Month“ veranstalten, bei dem ein Team möglichst viele Kilometer in einem Monat zu Fuß zurücklegen soll. Diese werden wöchentlich gesammelt und in einer Tabelle zusammengetragen. Durch flexible Arbeitszeiten kann jedes Teammitglied unterschiedlich einen Spaziergang in den Arbeitsalltag miteinbauen, um sein Team zu unterstützen. Durch den Wettkampfcharakter lassen sich die Gesundheit durch Bewegung und der Teamgeist bemerkbar verbessern.

EXTRA: Trotz Pandemie: So bleibst du gesund, erfolgreich und glücklich

5 Anforderungen für digitale Team-Events

Generell sind der Kreativität für digitale Team-Events keine Grenzen gesetzt. Dennoch gibt es einige Anforderungen für die praktische Gestaltung, die du bei der Umsetzung beachten solltest. Die folgende Checkliste fasst fünf wichtige Anforderungen für die praktische Gestaltung von digitalen Team-Events zusammen.

1. Akzeptanz der Beteiligten für digitale Team-Events

Die TeilnehmerInnen sollten motiviert für das jeweilige Team-Event sein. Nimm daher Vorschläge aus der Belegschaft entgegen und gleiche die Interessen vorzeitig ab.

2. Hohe Teilnahmequote

Sorge für eine unkomplizierte Teilnahmemöglichkeit, bestimme einen Verantwortlichen, stelle alle benötigten Mittel bereit und kommuniziere die Team-Events frühzeitig.

3. Die Rolle des Teamleitenden

Privates und Berufliches miteinander zu vermischen kann vor allem dann zur Herausforderung werden, wenn der Teamleitende dabei ist. Passe die Art von Events an die bestehende Unternehmenskultur an. Thematisiere außerdem nicht nur berufliche Belange.

4. Der richtige Zeitpunkt

Halbformelle Team-Events sollen für gute Stimmung sorgen, zum intensiveren Kennenlernen beitragen und die Möglichkeit bieten, gemeinsame Erfolge feiern zu können. Ergreife die Chance auch für spontane Team-Events oder für das Onboarding neuer Teammitglieder.

5. Häufigkeit

Weniger ist manchmal mehr.

Zu häufige halbformelle Team-Events können einen Gruppenzwang zur ständigen Teilnahme hervorrufen. Dadurch besteht langfristig die Gefahr, dass diese Events als formell angesehen werden und damit als zusätzliche Arbeitszeit. Hole dir deshalb Feedback ein.

Prof. Dr. Maximilian Wolf & Timo Fulde
Prof. Dr. Maximilian Wolf (LinkedIn) ist ein “akademischer Pionier“ im Bereich HR und Organisationsentwicklung. Seine Arbeit manifestiert sich durch den Bau tragfähiger Brücken, um Praxis und Hochschullehre auf dem praktikabelsten Weg miteinander zu verbinden. Als erfahrener Unternehmensberater und Coach involviert er Firmen in aktuelle Fragestellungen. Timo Fulde (LinkedIn) ist ein Masterstudent im Studiengang Unternehmensführung. Sein Interesse an Leadership-Themen zeigt er bei der Mitwirkung von Problemlösungen aktueller Herausforderungen mittelständischer Unternehmen. Durch seine Neugierde und Begeisterungsfähigkeit ist er immer offen für spannende Projekte mit UnternehmerInnen.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!