Pomodoro-Technik: Steigere deine Produktivität

826

Die Pomodoro-Technik ist eine Zeitmanagement-Methode, welche die Konzentration und die Produktivität verbessert.

Bei dieser Technik wird in 25-minütigen Zeitblöcken (Pomodoro-Sitzungen genannt) gearbeitet, gefolgt von 5-minütigen Pausen.

Die Pomodoro-Technik ist beliebt bei:

  • Freelancern, die ihr Zeitmanagement effizienter gestalten wollen
  • Studenten, die effektiver lernen möchten
  • allen, die sich bei der Arbeit oder in ihren persönlichen Projekten verbessern wollen

Warum eine Tomate?

Pomodoro ist das italienische Wort für Tomate. Die Pomodoro-Technik wurde von Francesco Cirillo als Student entwickelt. Er verwendete eine Tomatenuhr, um seine 25-minütigen Sitzungen zu messen. Diese Intervalle wurden als Pomodoros bekannt und die Tomate wurde zum Namensgeber.

EXTRA: Fehlendes Zeitmanagement? 3 Ursachen im Check

Wie funktioniert die Pomodoro-Technik?

1. Wähle eine Aufgabe aus

Erstelle eine To-Do-Liste und wähle die wichtigsten Aufgaben aus. Definiere, wie viele Pomodoro-Einheiten jede Aufgaben benötigt.

2. Fokussiere

Minimiere alle Ablenkungen:

  • schließe deine E-Mails
  • logge dich von deinen Social Media Kanälen aus
  • schalte das Telefon in den Flugmodus
  • schließe die Türe

Der richtige Umgang mit Ablenkungen ist eine der Schlüsselqualitäten bei der Pomodoro-Technik.

3. Arbeite konzentriert

Wenn du eine Aufgabe ausgewählt hast, kannst du einen 25-minütigen Timer starten und dich an die Arbeit machen. Konzentriere dich während der gesamten Sitzung auf nur eine ausgewählte Aufgabe.

4. Mache eine kurze Pause

Nach der Vollendung einer Sitzung, solltest du deinen Schreibtisch für fünf Minuten verlassen:

  • Strecke deine Beine
  • Trinke Wasser
  • Höre Musik
  • Lüfte das Zimmer

5. Wiederhole die Einheit

Starte den Timer für eine weitere Sitzung und arbeite konzentriert an der zweiten Aufgabe.

6. Lange Pausenzeit

Nach der vierten Sitzung solltest du eine 20-minütige Pause einlegen. Danach kannst du konzentriert weiterarbeiten.

Wird die Technik bei mir funktionieren?

Die Pomodoro-Technik ist für jedermann geeignet, der:

  • eine lange To-Do-Liste abarbeiten muss
  • am Tag zwischen vielen Aufgaben wechselt

Verlässt du manchmal das Büro und fragst dich:

„Was habe ich heute eigentlich erreicht?“

Die Pomodoro-Technik eignet sich vorallem dann, wenn du eine dieser fünf Eigenschaften besitzt:

1. Geringe Produktivität

Du fragst dich, wo die Zeit geblieben ist und was du vorweisen kannst? Die Pomodoro-Technik kann dir helfen produktiver zu werden, indem sie Ablenkungen aufzeigt.

EXTRA: Ablenkungen vermeiden: 6 Praxistipps, um deinen Fokus zu schärfen

2. Leicht ablenkbar

Der Tag verschwindet, wenn du dich von deinem E-Mails zu einem Blog-Post bis hin zu Social Media klickst, aber du fühlst dich:

  • erschöpft
  • antriebslos
  • enttäuscht von deinem Fortschritt

Du weißt, dass du Zeit verschwendest.

zeitmanagementBuchtipp: Zeitmanagement

Erfolg durch Produktivität im Alltag, Büro oder Studium

Erscheinungsdatum: 26. Mai 2018
Taschenbuch: 61 Seiten
Preis: 12,99 €

Buch bei Amazon ansehen

3. Fehlender Fokus

Am Ende eines jeden Tages merkt man, dass man nicht alles abgeschlossen hat, was man sich vorgenommen hat.

Häufig neigt man zum Präkrastinieren: Man erledigt zuerst alle Aufgaben, die sofort anstehen, anstatt die wichtigen Aufgaben am Anfang abzuarbeiten. Dabei sind es in erster Linie die wichtigen Aufgaben, die dir das Gefühl geben, etwas erreicht zu haben.

4. Keine Motivation

Egal, was du tust, du kannst dich nicht motivieren:

  • du fängst dein großes Projekt nicht an
  • sobald du anfängst, hast du keine Lust mehr
  • Prokrastination ist kein Fremdwort für dich

EXTRA: Prokrastination: 3 Strategien, um nie mehr etwas aufzuschieben

5. Du fühlst dich erschöpft

Tagsüber bist du dauerhaft müde. Du verlässt kaum deinen Schreibtisch, weil du so viel zu tun hast, aber deiner Arbeit mangelt es an Qualität, weil du ausgebrannt bist. Mit der Pomodoro-Technik stellst du sicher, dass du regelmäßig Pausen machst und dadurch den Tag über fit bleibst.

Auch wenn du an großen Projekten arbeitest, die kein Ende nehmen wollen: die Pomodoro-Technik kann dir helfen, ständige Fortschritte zu machen.

Dieser Artikel wurde auf Englisch verfasst und 2019 auf www.focusboosterapp.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren Lesern zu relevanten Themen austauschen können!

Quelle: Teleschau

Unser Gratis-ePaper für dich: „Zeitmanagement“

ePaper: ZeitmanagementMehr spannende Beiträge findest du in unserem kostenlosen ePaper.

Einblick in die Themen der Ausgabe:

– Zeitmanagement: 3 Methoden, die du kennen musst
– Konflikte: Tipps gegen verhärtete Fronten
– 5 Glaubenssätze von Top-Verkäufern

ePaper kostenlos abonnieren

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein