Zombie-Scrum: So entkommst du dem Virus

289

Was genau ist die Zombie-Scrum-Apokalypse? Und noch wichtiger: Bin ich schon ein Zombie, vielleicht sogar ohne es zu wissen?

Das Hauptproblem bei Zombie-Scrum ist, dass es wie Scrum aussieht.

Das Team besteht aus Product Owner, Scrum Master und einem Development Team.

Sie verfolgen die Scrum-Events, arbeiten in Sprints, machen Sprint-Planungen, haben ein tägliches Scrum, Sprint Review und eine Sprint Retrospektive. Sie haben die Scrum-Artefakte.

Aber sie verpassen den Zweck ihrer Arbeit: Sie scheinen am Ende des Sprints keine funktionierende Software zu liefern. Sie verpassen das, was der Kern von Scrum ist.

EXTRA: Was ist Scrum und wie funktioniert es?

Symptome von Zombie-Scrum

Doch woher weiß man, wann sich Scrum zu Zombie-Scrum entwickelt hat? Es gibt eine Vielzahl an Symptomen:

  • Zombie-Scrum-Teams wünschen sich keinen Kontakt zur Außenwelt und wollen sich nicht mit ihren Kunden beschäftigen. 
  • Sie kümmern sich nicht darum, ob ihre schlecht gebaute Anwendung den Rechner des Endbenutzers zerstört. Sie haben ihre Arbeit getan, indem sie den Code geliefert haben.
  • Die Tester konnten die Fehler nicht erkennen, das Design ist nicht schön. Nicht ihre Schuld!
  • Ob ihr Sprint erfolgreich ist oder nicht, das Zombie-Scrum-Team ist davon nicht betroffen.
  • Sie versuchen nicht, sich zu verbessern. Sie sinken einfach in den Sumpf, den sie für sich selbst geschaffen haben.
  • Im schlimmsten Fall fehlt meistens der Product Owner, der Scrum-Master hat mehrere Teams zu betreuen und Entwickler werden oft zwischen den Teams ausgetauscht, so dass es keine Stabilität gibt.

Zombie-Scrum-Teams durchlaufen die Bewegungen von Scrum, verpassen aber den Spaß in Scrum.

Ursachen für Zombie-Scrum

Es gibt viele Ursachen für Zombie-Scrum.

  • Die wohl bekannteste Ursache sind die Unternehmen, die sich den neuen Entwicklungen anpassen will. Sie benennen den Projektleiter in Scrum-Master um, beginnen mit der Arbeit in Sprints, rufen das Entwicklungsteam Scrum-Team an und schon ist es soweit: Das Unternehmen ist Scrum. Das Team schlüpft in eine unproduktive Handlungsweise namens „Scrum“ und beginnt, die oben genannten Symptome zu zeigen.
  • Eine weitere Ursache kann der Mangel an Dringlichkeit sein, den Zombie-Scrum-Teams empfinden. Sie spüren nicht die Dringlichkeit, sich mit ihren Kunden zu verbinden, um wertvolle, funktionierende Software zu liefern. Sie empfinden nicht die Dringlichkeit, aus ihren Fehlern zu lernen.

Jede Situation ist jedoch anders, also nimm dir einen Moment Zeit, um über andere mögliche Ursachen von Zombie-Scrum nachzudenken.

Maßnahmen gegen Zombie-Scrum


Nachdem du das alles gelesen hast und ein wenig deprimiert bist von der Tatsache, dass du einige der Symptome erkennst: Was kannst du dagegen tun? Wie kannst du zu gesundem Scrum beitragen?

  • Setz dich mit den Entwicklern und dem Product Owner zusammen und sprich mit ihnen über Qualität und die Bedeutung der Bereitstellung funktionsfähiger Software.
  • Klare Anforderungen werden den Entwicklern helfen, innerhalb des Sprints eine funktionierende Software zu entwickeln.
  • Sprich über deine Definition von „Done“ und vermittle sie an das Team.
  • Stelle sicher, dass die Qualitätssicherung ein wichtiger Bestandteil davon ist.
  • Nach dem Testen sollte die Definition von „Done“ erfüllt sein.
  • Falls dem nicht so ist, solltest du die Ergebnisse mit den Entwicklern besprechen.
  • Wenn du sicherstellen kannst, dass die Software der Definition von „Done“ entspricht und du das Ziel von Scrum damit erreichst, lieferst du funktionierende Software in jedem Sprint.

Es gibt mehr Möglichkeiten, dein Scrum-Team zu verbessern, aber die meisten davon sind auf die Kommunikation ausgerichtet. Kommuniziere mit deinem Team über den Prozess und darüber, wie sie zum Sprintziel beitragen. Sprich über den Zweck von Scrum und stelle sicher, dass es jeder versteht und jeder seinen Teil dazu beitragen kann.

Wenn du denkst, dass du in einem Zombie-Scrum-Team bist, sollte dich das nicht deprimieren.

Zeig dem Team, dass es Spaß macht, wenn sie sich verbessern – in Scrum!


Dieser Artikel wurde von Andy auf Englisch verfasst und am 28.07.2016 auf www.spritecloud.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren Lesern zu relevanten Themen austauschen können.


Unser Gratis-ePaper: Agile Führung

ePaper: Agile Führung 2019

Unser ePaper mit den besten Tipps rund um das Thema Mitarbeiterführung:

→ über 55.000 Abonnenten
→ jedes Quartal eine neue Ausgabe
→ als PDF bequem in dein Postfach

Einfach anmelden und ab sofort top-informiert sein!

Zum GRATIS-ePaper

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein