Welche Städte bieten viel freie Bürofläche? [Infografik]

2216
Welche Städte bieten viel freie Bürofläche? [Infografik]
©Marc Mueller

Bist du auf der Suche nach einem neuen Büro? Dabei ist es nicht immer einfach eine freie Bürofläche zu finden. Eine aktuelle Studie von Colliers und Statista zeigt einen Marktbericht über die Entwicklung der Bürovermietung. In diesem Artikel erfährst du, wo die Büros beliebt sind und wo sie teuer sind.

In Berlin sind die Büroflächen besonders begehrt. Nur 1,5 Prozent der Büroflächen stehen in der Hauptstadt leer. Gefolgt wird Berlin von München. Hier sind 1,8 Prozent der Büros frei.

Im Mittelfeld rangieren Stuttgart (2,3 Prozent), Köln (2,8 Prozent) und Hamburg (3,6 Prozent).

Und wo ist es am sichersten freie Büroflächen zu finden? In Düsseldorf stehen 6,4 Prozent der Büroflächen frei. Außerdem besteht eine große Chance eine freie Bürofläche in Frankfurt am Main zu finden. Dort ist der Anteil der freien Büroflächen mit 6,8 Prozent sehr hoch.

Unsere Infografik zeigt, in welchen Städten du die besten Chancen hast ein passendes Büro für dich zu finden.

Vergleich der Städte: Wo sind die Büros begehrt?

Infografik: Hier sind Büros besonders begehrt | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Unabhängig von dem Anteil der freien Büroflächen an den Büroflächen insgesamt, spielt der Preis der Bürofläche natürlich eine wichtige Rolle. Die folgende Infografik hilft dir bei deiner Städtewahl.

EXTRA: Immobilienkauf als Investition: Wo lohnt es sich? [Infografik]

Nicht überraschend: München ist die teuerste Stadt in Deutschland. In München kostet der Quadratmeter 17,98 Euro. Doch welche Stadt rangiert auf Platz zwei? Frankfurt am Main: Hier kommt der Quadratmeter auf 14,20 Euro. Knapp danach folgt Stuttgart mit 13,97 Euro pro Quadratmeter.

Mit rund 12 Euro pro Quadratmeter liegen Darmstadt (12,39 Euro), Freiburg (12,35 Euro) und Mainz (12,16 Euro) in der Mitte.

Erlangen und Hamburg sind gleich auf. In beiden Städten beträgt der Preis 11,99 Euro pro Quadratmeter. Auf dem neunten Platz ist Wiesbaden mit 11,96 Euro pro Quadratmeter und auf dem zehnten Platz rangiert Ingolstadt mit 11,95 Euro pro Quadratmeter.

Infografik: Mietpreise für Wohnungen in 2019

Statistik: Städte mit den höchsten Mietpreisen für Wohnungen in Deutschland im 1. Quartal 2019 (in Euro pro Quadratmeter) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Frederike Engelhardt
Frederike Engelhardt absolvierte von 2018-2021 ihr duales Studium bei unternehmer.de. Sie war in der Redaktion tätig und schrieb u.a. zu den Themen Finanzen, Management und Recht Außerdem war sie für Social Media sowie diverse SEO-Maßnahmen zuständig. Ihre Bachelorarbeit schrieb sie zum Thema Snippet-Optimierung, welches zum Fachgebiet SEO gehört.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!