Handy-Akku schonen: 7 einfache Tipps

4905
Gute digitale Experience braucht eine digitale Kultur
© REDPIXEL – stock.adobe.com

Ständig ist der Akku deines Handys wieder leer? Gerade, wenn du auf dem Nachhauseweg bist und du dringend etwas lesen oder Musik hören willst? Wir schauen ohnehin dauernd aufs Handy-Display, obwohl es meist gar nichts Neues gibt. Darunter leidet auch der Akku.

Um den Handy-Akku ranken sich auch einige Mythen: Dachte man früher noch, es sei hin und wieder gut, den Akku auch mal vollständig entladen zu lassen und besonders schlecht, ihn dauerhaft ans Ladekabel zu hängen, so ist das heutzutage ein Irrtum: Die inzwischen gängigen Lithium-Ionen-Akkus sollten laut Herstellerangaben nicht unter einen Ladestand von 30 Prozent fallen und eine vollständige Entladung ist eher zu vermeiden.

Fakt ist: Es nervt, wenn wir unterwegs sind und das Handy dringend benötigen, der Akku sich aber mal wieder verabschiedet. Wir verraten daher in unserer Bildergalerie ganz simple Tricks, um die Akku-Laufzeit deines Handys zu verlängern.

1
2
3
4
5
6
7
8
unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

1 Kommentar

  1. Wie schonst du den Akku deines Handys wirklich?
    DREI Schritte:
    1. Halte die POWER-Taste für ca. 3-5 Sekunden gedrückt.
    2. Tippe auf die Schaltfläche „Ausschalten“
    3. Leg es weg und rühr es die nächsten 72 Stunden nicht mehr an

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!