10 typische Fehler beim Suchmaschinenmarketing

83
10 typische Fehler beim Suchmaschinenmarketing

10 typische Fehler beim SuchmaschinenmarketingSuchmaschinen-Marketing lohnt sich: Je besser deine Seite gefunden wird, umso mehr Kunden erreichst du. Beim Keyword-Advertising gelangen die User über Schlüsselwörter (Keywords) zu deiner Anzeige. Anfänger tappen dabei allerdings leicht in typische Fallen. Daher gilt: Vorsicht vor diesen zehn häufigen Fehlern beim Suchmaschinenmarketing (SEM):

Fehler 1: Ziellos vorgehen

SEM braucht ein Ziel. Denn nur so kannst du anschließend den Erfolg der Maßnahmen messen.

Fehler 2: Unstrukturiertes SEM-Konto

Strukturiere deine Kampagnen nach Themen. So behältst du den Überblick über Kampagnen und Keywords.

Fehler 3: Irrelevante Anzeigentexte

Du solltest nur für Leistungen und Produkte werben, die du auch anbietest. Verwende die Keywords im Anzeigen-Titel und im Text. Fordere den Leser im Text aktiv zum Handeln auf.

EXTRA: CTA & Headlines: Essenziell fürs Online-Marketing

Fehler 4: Zu viele oder zu wenige Keywords

Aktualisiere regelmäßig deine Keywords: Nimm neue auf, die zu deinen Leistungen passen. Streiche die Schlüsselwörter, die sich als ungeeignet erweisen.

Fehler 5: Falsche Keyword-Optionen

Deine Anzeige soll auch dann erscheinen, wenn die Keywords nur ungefähr passen? Richte die Keyword-Optionen dann entsprechend ein. Sonst landest du nur bei einem exakten Keyword einen Treffer.

Fehler 6: Unpassende Zielseite

Deine Zielseite sollte halten, was die Anzeige verspricht. Die Seite sollte zu den Keywords passen und eigene Inhalte haben. Sonst klickt der User enttäuscht ganz schnell wieder weg.

EXTRA: 5 SEO-Fehler, die dir Google nicht verzeiht

Fehler 7: Falsche Budgetierung

Dein Tagesbudget sollte so hoch sein, dass die Anzeigen jederzeit erscheinen. Wenn dir das zu teuer ist, optimiere deine Keywords, um hierbei Kosten zu sparen.

Fehler 8: Unzureichendes Tracking

Analysiere regelmäßig die Leistung deiner Keywords und Kampagnen. So kannst du die Maßnahmen gegebenenfalls optimieren.

Fehler 9: Unregelmäßige Optimierung

Passe deine Kampagnen permanent an die Ergebnisse des Trackings an – nicht nur ab und zu.

Fehler 10: Gar kein SEM

Der größte Fehler, den du machen kannst: gar kein SEM betreiben.

EXTRA: SEO & Adwords kombinieren

Du willst nichts mehr verpassen?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein