Gewinnt deine Webseite auch neue Kunden für dich?

1040
Inbound Marketing: Passt es zu meinem Business?
Bild: Adobe Stock – stock.adobe.com

Eine Website – jedes Unternehmen hat sie, aber kaum jemandem bringt sie etwas.

Daher ein paar Fragen an dich:

  • Wofür hast du eine Website?
  • Wozu genau?
  • Damit man sich im Internet über dich informieren kann?
  • Damit man sich deine Leistungen durchlesen kann?

Vielleicht. Aber was ist der einzige Grund, der die Existenz und auch die damit verbundenen Kosten einer Website ernsthaft rechtfertigt? Ganz einfach: Die Gewinnung neuer KundInnen. Das primäre Ziel deiner Website sollte ganz konkret die Gewinnung neuer Interessenten für die Angebote deines Unternehmens sein. Und zwar nicht abstrakt und schwammig nach dem Motto: „Ja, klar, über meine Website kommen bestimmt neue KundenW, sondern ganz handfest messbar in genauen Zahlen.

Wie viele neue Kundenkontakte liefert dir deine Website wirklich pro Tag, pro Woche und pro Jahr?

Sinnvolle Websites in der Unterzahl

Leider sind noch heute die meisten Websites nicht so aufgebaut, dass sie Unternehmen bei der Kundengewinnung wirklich unterstützen. Du liest richtig: Die meisten Websites kosten zwar viel Geld, sind aber in keiner Weise geeignet, um wirklich messbar jeden Tag neue potenzielle KundInnen für das Unternehmen zu liefern. Wie sieht das bei deiner Website aus? Gewinnt deine Webseite wirklich neue KundInnen für dein Unternehmen? Wie viele denn?

Tatsache: Viele professionelle Webdesigner scheitern

Selbst wenn du einen professionellen Webdesigner für die Erstellung deiner Website teuer bezahlt hast, bist du leider noch nicht automatisch auf der sicheren Seite. Denn viele Webdesigner stellen künstlerische Aspekte in den Vordergrund – oder die Verwendung neuester Technologien und leider nicht deine Neukundengewinnung.

Tipp: So gibst du deiner Website mehr Sinn

  1. Motiviere BesucherInnen deiner Website unbedingt zur Preisgabe ihrer Kontaktdaten.
  2. Baue deine Webseite so auf, dass alle Website-BesucherInnen dir die Möglichkeit zur späteren Kontaktaufnahme hinterlassen – sei es per E-Mail, Telefon, Brief oder persönlich.

Denn beim ersten Besuch deiner Website wirst du nur die wenigsten LeserInnen wirklich in KundInnen verwandeln können. Erfolgreich ist deine Kundengewinnung im Internet nur, wenn du bei deinen Website-BesucherInnen nachfassen kannst.

EXTRA: 5 Kriterien, die eine wirklich gute Website ausmachen

Jochen Bercker
Jochen Bercker ist Diplom-Geoinformatiker, hat in Deutschland, Frankreich und den USA studiert und ist seit über 10 Jahren im Internet aktiv. Er ist Mitglied im Verein Deutscher Ingenieure e.V. und in der Gesellschaft für Informatik e.V. Jochen Bercker ist Inhaber von Neukundenkampagne.de und hilft Unternehmen bei der Neukundengewinnung im Internet. Mehr unter:www.Neukundenkampagne.de.

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!