Die Top 10 beliebtesten Werbungen auf YouTube

408
Die Top 10 beliebtesten Werbungen auf YouTube
© Proxima Studio - stock.adobe.com

YouTube veröffentlichte Ende letzten Jahres eine Übersicht mit seinen meist geguckten Werbungen. Amazon belegte mit seiner Alexa-Werbung „Not Everything Makes the Cut“ für den Super Bowl der NFL den ersten Platz in der Rangliste. In dem Spot, in dem Prominente wie Harrison Ford, Forest Whitaker und die „Broad City“-Stars Ilana Glazer und Abbi Jacobson mitspielen, werden falsche von Alexa-aktivierte Produkte gezeigt und in ironischer Weise dargestellt. Beispielsweise ein Hundehalsband, mit dem Harrison Fords Köter eine Palette Hundefutter bestellen kann.

YouTube: Kontroverse Werbung in den Top 3

Darauf folgten die Super-Bowl-Werbung von Hyundai USA und die umstrittene Gillette-Werbung von Procter & Gamble „We Believe: The Best Men Can Be“, in der Männer aufgefordert wurden, gegen Mobbing, Kampf, Diskriminierung und sexuelle Belästigung zu kämpfen. Der Spot löste einen Shitstorm gegen Gillette aus, da sich viele (hauptsächlich) Männer angegriffen fühlten. Normalerweise bedient sich Gillette so ziemlich jedem Männlichkeitsklischee, dass es gibt.

YouTube-Werbung: Super Bowl der NFL sehr einflussreich

Sechs der zehn meist gesehenen Anzeigenwerbungen auf YouTube in diesem Jahr sind für den 53. Super Bowl entstanden, die im Februar 2019 ausgestrahlt wurden. Laut YouTube zeigt dies, dass die VermarkterInnen in der Lage waren, die Kapitalrendite dieser Anzeigen zu erhöhen, da die ZuschauerInnen sie für den Rest des Jahres weiterhin sahen.

Weitere hochrangige Super-Bowl-Werbungen auf YouTube waren der Doritos-Spot mit Chance the Rapper sowie den Backstreet Boys, Sarah Jessica Parker und Jeff Bridges, die ihre Getränkebestellungen für Stella Artois änderten, sowie die NFL-Werbung zum 100 jährigen Jubiläum mit fast 50 berühmten Spielern, die sich bei einem Gala-Dinner prügelten. Der Technologieriese Apple erreichte mit seiner Werbung zur Einführung des iPhone 11 im September 2019 den vierten Platz, während die Anzeige von Audi „Spider-Man“ mit dem Thema „Wissenschaftsmesse“ auf Platz Sieben landete.

Die Top 10 Werbungen auf YouTube in Zahlen

Die Gesamtlaufzeit für alle Videos auf der Top-10-Liste beträgt etwa 275 Millionen Minuten, die Gesamtzahl der Aufrufe etwa 230 Millionen, gemessen vom 1. Januar bis 1. Dezember 2019. Die Platzierungen auf dem YouTube-Anzeigen-Ranglistenfeld werden durch einen Algorithmus bestimmt, der organische und bezahlte Aufrufe, die Betrachtungszeit und die Zuschauerbindung (wie viel Minuten eines Videos sich die Leute angesehen haben) berücksichtigt.

Übersicht der 10 beliebtesten Werbespots auf YouTube:

PlatzierungMarkeWerbungViews (Stand Dez. 2019)
1.Amazon„Not Everything Makes the Cut“39,5 Mio.
2.Hyundai USA„The Elevator“38,9 Mio.
3.Gillette„We Believe: The Best Men Can Be – Gillette“32,8 Mio.
4.Apple„Introducing iPhone 11 – Apple“31,8 Mio.
5.Bosch Global„The Internet of Things presents – #LikeABosch“23,3 Mio.
6.DoritosDoritos – #NowItsHot16,7 Mio.
7.Audi USA„Audi Presents: Science Fair“14,8 Mio.
8.Stella Artois„Stella Artois – Change Up The Usual“13,9 Mio.
9.Nike„Nike – Dream Crazier“11,1 Mio.
10.NFL„The 100-Year Game – SBLIII“ 7,3 Mio.

EXTRA: Brandbuilding: Was du von YouTuberin Lilly Singh lernen kannst

Dieser Artikel wurde von Todd Spangler auf Englisch verfasst und am 17. Dezember 2019 auf www.variety.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren Lesern zu relevanten Themen austauschen können.

unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

1 Kommentar

  1. I’m amazed, I have to admit. Seldom do I come across a
    blog that’s equally educative and amusing, and let me tell you, you’ve hit the nail on the head.
    The issue is something which too few men and women are speaking intelligently about.
    I’m very happy that I found this during my search for something regarding
    this.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!