So nutzt du Nischenmarketing für dein Unternehmen

1135
So nutzt du Nischenmarketing für dein Unternehmen
© patpitchaya – stock.adobe.com

Bist du in einer Branche tätig, deren Markt gesättigt ist? Wenn der Konkurrenzkampf groß ist, kann es manchmal unmöglich erscheinen, dass man sich von anderen Unternehmen und KonkurrentInnen abhebt. Die Differenzierung deiner Marke in einem überfüllten Markt ist mit Nischenmarketing möglich.

In diesem Artikel erhältst du eine Definition von Nischenmarketing und erfährst wie du diese Marketingstrategie für dein Unternehmen nutzen kannst.

Was ist Nischenmarketing?

Nischenmarketing ist eine Werbestrategie, die sich auf einen einzigartigen Zielmarkt konzentriert. Die Werbestrategie richtet sich dabei ausschließlich auf eine Gruppe – einen Nischenmarkt – oder auf eine demografische Gruppe potenzieller KundInnen, die am meisten von den Angeboten profitieren würden.

Somit grenzt es sich von anderen Marketingstrategien ab, die sich an alle KundInnen wenden, die von einem Produkt oder einer Dienstleistung profitieren könnten.

Ein Nischenmarkt könnte sich in folgenden Aspekten von anderen abheben:

  • Geografisches Gebiet
  • Lebensstil
  • Beruf
  • Stil
  • Kultur
  • Freizeitaktivitäten oder Gewohnheiten
  • Verhalten
  • Demographie
  • Bedürfnisse
  • Reduzierung oder Hinzufügung eines Merkmals

Welche Vorteile bringt Nischenmarketing mit sich?

Nischenmarketing bringt Marken unterschiedliche Vorteile. Du kannst:

  • dich differenzieren
  • als einzigartige Autorität auftreten
  • bei einer bestimmten KundInnengruppe eine tiefere Resonanz erzielen

Anstatt mit vielen anderen, gleichartigen Marken zu konkurrieren, kann eine Marke Nischenmarketing nutzen. Auf diese Weise kann eine Marke:

  • sich abheben
  • wertvoller erscheinen
  • ihr Wachstumspotenzial erreichen
  • eine stärkere, länger anhaltende Verbindung mit dem idealen Publikum aufbauen

Wie finde ich einen Nischenmarkt?

Um einen Nischenmarkt in deiner Branche zu finden, kannst du folgenden 4-Stufen-Prozess durchlaufen:

1. Identifiziere deine Stärken und Interessen

Beginne damit, zu überlegen, was du anbietest und worin du gut bist. Die besten Nischenmarketingstrategien spielen mit den einzigartigen Stärken und Perspektiven einer Marke. Denke also über die besonderen und außergewöhnlichen Qualitäten deiner Marke, deines Teams und deiner Angebote nach.

Denke auch an die Bereiche, in denen du gerne arbeitest und an die Menschen, mit denen du gerne zusammenarbeitest. Nischenmarketing ist eine Gelegenheit mit deinen Lieblingsmenschen in Kontakt zu treten. Entscheide dich für einen bestimmten Sektor:

  • Welche spezifischen Probleme löst du?
  • Welche Probleme kannst besser lösen als deine Konkurrenz?
  • Wo zeichnest du dich besonders aus?
  • Worüber weißt du viel?
  • Wem möchten du und dein Team gerne dienen?

2. Betreibe Marktforschung

Sobald du eine Idee von deinem Nischenmarketing hast, solltest du sicherstellen, dass es eine vernünftige Idee ist. Führe eine Wettbewerbsanalyse durch: Gibt es in diesem Bereich bereits WettbewerberInnen und wenn ja, was tun diese Marken?

Forsche auch nach, ob in deinem Zielmarkt irgendwelche Chancen verpasst wurden und ob es eine legitime Nachfrage gibt.

3. Finde deine idealen KundInnen

Eine weitere Möglichkeit, um Einblicke zu gewinnen und Inspiration für Nischenmarketing zu entfachen, besteht in der Zielgruppenanalyse. Analysiere deine Zielgruppe genau und finde heraus, was sie wirklich will und braucht.

Das Kennenlernen deiner idealen KundInnen kann dir helfen ein besseres Produkt, eine bessere Dienstleistung oder eine bessere Botschaft anzubieten.

4. Auswählen, testen, einstellen und wiederholen

Wie bei den meisten Marketingstrategien kannst du diese nicht einfach einrichten und davon ausgehen, dass sie die gewünschten Ergebnisse erzielen wird. Du musst deine anfängliche Idee testen, die Ergebnisse überprüfen und sie kontinuierlich entsprechend anpassen.

Möglicherweise stellst du fest, dass deine erste Idee für dein Nischenmarketing nicht funktioniert hat. Dennoch könnte eine einfache Feinabstimmung ein Erfolg werden, der das Publikum anzieht und zu lebenslangen Kunden führt.

EXTRA: Online Marketing: Diese Skills brauchst du jetzt [+Checkliste]

Erreiche deinen Nischenmarkt

Du hast Nischenmarketing noch nicht getestet? Dann ist es vielleicht an der Zeit, diese Taktik als Mittel zur Kontaktaufnahme mit einer kleineren, aber loyaleren Untergruppe von KundInnen zu testen.

Nutze die Tipps in diesem Beitrag, um eine Strategie zur Identifizierung eines unterversorgten und wertvollen Kundensegments zu entwickeln, auf das du dich konzentrieren kannst.

Dieser Artikel wurde von Kim Kosaka auf Englisch verfasst und auf blog.alexa.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren Lesern zu relevanten Themen austauschen können.

Du willst nichts mehr verpassen?

Newsletter & ePaper

  • die besten Artikel in dein Postfach
  • unser ePaper - alle 2 Monate gratis
  • Rabattaktionen & Gewinnspiele
  • kostenlos & jederzeit abbestellbar
unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!