Charismatisches Verkaufen: 10 Tipps

418
Charismatisches Verkaufen: 10 Tipps

Für viele Unternehmer ist die Neukundenakquise ein Problem und wenn sie dann mal einen Face-to-Face Termin haben, treibt es ihnen die Schweißperlen auf die Stirn und jeglicher Glanz, der womöglich online verbreitet wurde, ist dahin.

Der Kunde kauft weder dein Produkt, noch in erster Linie deine Dienstleistung, er kauft dich – gewinne also zuerst den Menschen und dann biete deinem Kunden die Lösung, die er benötigt. Interessiere dich für deinen Kunden, finde sein Problem und löse es besser als alle anderen. Wie so oft geht es mehr um das Drumherum, als um das Produkt selbst. Wie heißt es so schön:

Der erste Eindruck ist entscheidend für den weiteren Gesprächsverlauf, der letzte Eindruck bleibt.

Es folgen unsere 12 ultimativen Tipps für einen charismatischen Verkauf:

1. Die Vision als innerer Antrieb

Externe Motivation gibt es nicht und wird auch nicht benötigt, wenn du eine Vision gefunden hast. Du stehst sogar morgens gern früher auf und gehst abends gern später ins Bett dafür. Deine innere Vision strahlt dann von alleine charismatisch nach außen.

2. Mimik, Gestik und Worte

Strahle deine Kunden an! Ein Lächeln kostet nichts und ist ein Dosenöffner in jedem Verkaufsgespräch. Gehe offen auf deine werdenden Kunden zu und lächle bereits während du aufrecht auf sie zugehst. Strecke deine geöffnete Hand aus, um einen Handshake anzudeuten, dabei benutze freundliche Worte verbunden mit einem ernstgemeinten Kompliment.

EXTRA: Verkaufsgespräche: 12 Tipps, mit denen du Kunden überzeugst!

3. Der Mensch im Mittelpunkt

Interessiere dich aufrichtig für dein Gegenüber. Schau ihm in die Augen, sei nicht abgelenkt. Schenke ihm die volle Aufmerksamkeit. Stelle ihm interessierte Fragen, hinterfrage, fasse Dinge zusammen und wiederhole hin und wieder Sachverhalte, die von ihm kamen.

4. Dein Kunde ist etwas Besonderes

Gib deinem Kunden ein gutes Gefühl. Nichts ist besser als ein gutes Gefühl. Wenn du guter Laune und positiv bist, bist du entscheidungsfreudiger. Nutze diesen Skill für dich.

5. Versprühst du Energie?

Halte das Energie-Level deines Kunden und auch dein eigenes hoch. Tritt dir im Gespräch immer mal wieder selbst in den Hintern. Du gibst dir quasi nicht sichtbar immer wieder selbst einen Energy-Kick.

6. Erzähle (wahre) Geschichten

Finde Geschichten aus deinem Job oder Alltag, die sich gut verbinden und begeisternd erzählen lassen. Dadurch wirst du deine Authentizität steigern und als Freund (der in Frieden kommt) wahrgenommen.

Buchtipp: Ausstrahlung

Buchtipp: AusstrahlungEin Buch für mehr Charisma, Anziehungskraft und Attraktivität

Taschenbuch: 166 Seiten
Erschienen am: 8. Januar 2019
Preis: 12,99 €

Jetzt auf Amazon ansehen

7. Begeistere dich selbst

Wenn du selbst vor Begeisterung sprühst, verkaufst du am Besten.

Finde deine Nische. Was tust du gern? Was kannst du gut? Der Kunde entlarvt es immer, wenn du nur so tust. Finde ein Produkt, das wirklich zu dir passt.

Wenn du Social Media machst, wird dich der Kunde irgendwann sprechen, sehen oder hören wollen. Da punktest du dann hoch zehn, wenn du Begeisterung zeigst.

8. Verkaufe Emotionen, keine Logik

Dein Produkt und/oder deine Dienstleistung versprüht auch Charisma. Ohne dich ist sie allerdings nichts wert.

EXTRA: Emotionales Verkaufen: Punkte mit Emotionen im Verkaufsgespräch

9. Versprich Resultate, die du einhalten kannst

Man muss sich auf dich verlassen können. Mach dir eine Liste von Dingen, die du bei deinem Produkt oder deiner Dienstleistung sofort versprechen kannst und direkt in Resultate verwandeln kannst. Wenn der Kunde gleich zu Beginn einen Mehrwert erkennt, ist der Rest Formsache.

10. Verkaufe Sicherheit

Biete beispielsweise Testphasen ohne Risiko an oder schenke etwas mit konkretem Nutzen dazu. Vertrauensvoll zu sein ist oft die Basis für ein charismatisches Auftreten.

Wer einmal kauft, kauft auch ein weiteres Mal, wenn du es mit Begeisterung, Hingabe und Ehrlichkeit angegangen bist.

Unser Tipp: ePaper „Verkaufen“

Schnapp dir mehr Know-how und konkrete Praxistipps:

Artikel in dieser Ausgabe:

✓ 10 unmögliche Verkaufsfloskeln, die potenzielle Käufer verschrecken
✓ Brauchen wir in Unternehmen eine Fehlerkultur?
✓ Konflikte im Team: So verbesserst du die Zusammenarbeit

ePaper kostenlos lesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein