9 Gründe, warum Sie Webinare durchführen sollten!

88

5. Ihren Radius erweitern und mit den Big Playern Ihrer Branche mithalten

Mit Webinaren können Sie gleichzeitig tausende von Menschen weltweit ansprechen. Nichts hindert Sie daran, Ihre Online-Präsentation auf Englisch zu halten und internationale Netzwerke wie LinkedIn oder Google+ zu nutzen, um Ihre Idee um den Globus zu schicken, wenn das, was Sie anbieten, für ein internationales Publikum interessant sein könnte. So können auch kleinere Unternehmen ihren Aktions-Radius erweitern und mit großen Mitbewerbern Schritt halten. Es gibt keinen direkteren Weg, Informationen schnell an viele Teilnehmer zu übermitteln, als Online-Präsentationen. Sie können Rechts- und Verfahrensänderungen oder Branchentrends in Echtzeit allen wichtigen Zielgruppen übermitteln.

Praxistipp: Ein Unternehmen aus der Finanzdienstleistung führt Webinare durch, um seine Kunden auf dem neuesten Stand zu halten. Das Unternehmen hat sich außerdem auf die Weiterbildung im Finanzwesen spezialisiert und bietet Online-Seminare zu verschiedenen Finanz- und Handelsthemen an. Zu den wichtigsten Ergebnissen gehört laut Geschäftsführer:

  • Online Events mit 1000 Teilnehmern gleichzeitig
  • Einsparungen von etwa 10.000 Euro pro Monat
  • Teilnehmer loben Benutzerfreundlichkeit und Komfort der Webinare

6. Einfache Vermarktung & Verbreitung durch Social Media

Webinare lassen sich sowohl in sozialen Netzwerken ankündigen, um Teilnehmer zu gewinnen, als auch, um Ströme (Traffic) auf Ihre Internetseite zu lenken. Sie können alle Kanäle nutzen, um auf Ihr Webinar aufmerksam zu machen: Blogs, Newsletter, E-Mails, Facebook, Twitter, Xing, Portale, Affiliates. Die Aufzeichnungen von Webinaren lassen sich auf Webseiten wie Slideshare, Vimeo und YouTube einbinden, um sie mit der ganzen Web-Community zu teilen.

7. Einfache Organisation des Gesamtevents

Die Programme, die Sie benötigen, um eine Online-Präsentation zu halten sind mit Outlook verknüpft. So können Sie effektiv einladen, vorbereiten und präsentieren. Die meisten Programme nehmen Ihnen auch im Organisatorischen durch ein automatisiertes Eventmanagement viel Arbeit ab, sodass Sie sich um Wichtiges kümmern können. Die automatische Einladungen und Erinnerungsmails, Abrechnung, Evaluation (Feedback) und Dokumentation erleichtern Ihnen die Organisation Ihres Webinars.

8. Kunden und Mitarbeiter trainieren

Kaum ein Medium fördert so die absolute Konzentration der Teilnehmer auf Ihre Botschaft. Bei einem guten Webinar sitzen Ihre Teilnehmer höchst konzentriert vor dem Bildschirm und lauschen Ihren Ausführungen. Forscher haben herausgefunden, dass wir dann am besten lernen, wenn der Lerninhalt uns in kleinen Häppchen und kontextrelevant angeboten wird. All das kann ein Webinar optimal leisten und das Publikum nachhaltig begeistern. Die Teilnehmer können Ihre Inhalte sehen, hören, ausprobieren, wiederholen – all das fördert die Nachhaltigkeit des Lernens und gräbt sich ins Gedächtnis ein.

Praxistipp: Ein mittelständisches Unternehmen das Produkte für Gebäudetechnik herstellt, nutzt Webinare vor allem für interne Personalschulungen seiner Außendienstmitarbeiter und kann so Kosten sparen und gleichzeitig mehr Menschen erreichen. Seit der Einführung komplexerer Produkte nahm der Schulungsaufwand überhand. Die Präsenzveranstaltungen kosteten zu viel Geld und Zeit, die für Kundenbesuche fehlte. Noch mehr PDF-Dateien per E-Mail zu versenden war keine Lösung, Etwa 5 Präsenzschulungen im Jahr konnten durch Online-Meetings ersetzt werden. Bei einem Stundenaufwand von 50 € im Außendienst konnte das Unternehmen dadurch alleine an Reisekosten etwa 50.000 € einsparen. Schwer messbar, aber dennoch offensichtlich ist der Gewinn, der durch den schnellen Informationsfluss zum Außendienst und von dort zum Werk zurück entsteht

9. Die Zusammenarbeit im Team verbessern und beschleunigen

Auch intern lassen sich Online-Präsentationen hervorragend einsetzten. Sie verbessern Teamarbeit, unterstützen Führungskräfte, optimieren die Projektarbeit, und beschleunigen die Prozesse durch Echtzeitkommunikation und Interaktion. Online-Präsentation lässt sich jederzeit und bequem von jedem Ort der Welt durchführen. Auf die Spitze gebracht, können Sie von unter den Palmen präsentieren oder vom Home-Office aus. Dies unterstützt bei der Idee, weniger und effektiver zu arbeiten und Burnout zu verhindern. Online-Präsentationen verringern den CO2–Ausstoß maßgeblich, da weder Teilnehmer noch Referenten reisen müssen. Wenn Ihnen nachhaltiges Wirtschaften und das Wohlergehen Ihrer Mitarbeiter wichtig ist, dann können Online-Präsentationen das Mittel Ihrer Wahl sein.

Praxistipp: Ein führender Anbieter von ganzheitlichen Lichtlösungen mit 50 Vertriebsorganisationen und Vertretungen in 70 Ländern nutzt die Webinar-Software für unterschiedliche Anwendungsgebiete und potenziert so den Nutzen. Besonders in den Bereichen Marketing, Vertrieb und IT sowie in der Produktion halten die Mitarbeiterregelmäßig virtuelle Meetings ab, um sich mit Kollegen und externen Dienstleistern auszutauschen, gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten und Webpräsentationen durchzuführen. Immer wichtiger werden Online-Produktschulungen für Mitarbeiter und externe Dienstleister.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein