Wie du deine Karriere in nur 15 Minuten täglich voranbringst

64
Wie du deine Karriere in nur 15 Minuten täglich voranbringst
© lassedesignen – adobe.stock.com

Vielleicht hast du das Gefühl, dass du dich in deinen Job reinhängst, aber Aktivitäten vernachlässigst, die wichtig für deine Karriere sind. Obwohl du keine zusätzliche Zeit in deinen Tagesablauf einplanen kannst, weißt du, dass du dir für die Aktivitäten, die dich und dein Team voranbringen, Zeit nehmen solltest. Was ist, wenn du jedoch gar nicht so viel Zeit brauchst, wie du denkst? Denn schon 15 Minuten am Tag können einiges bewirken.

Schau dir die Aufgaben auf deiner To-Do-Liste an, die mit Strategieentwicklung, Karriereplanung für dein Team und Networking zu tun haben. Diese wichtigen Aufgaben werden oft übersehen, wenn die Konzentration auf den alltäglichen Aufgaben liegt. Du solltest sie jedoch nicht vernachlässigen, wenn du dir einen Karrieresprung erhoffst. Auch wenn du denkst, dass du viel Zeit brauchst um diese Themen anzupacken, solltest du dir klar machen, dass sich auch 15 Minuten täglich aufsummieren und zum Erfolg führen können.

Fördere strategisches Denken

Strategischen Denken ist für den Geschäftserfolg besonders relevant. Oft fehlt jedoch die Zeit, sich damit zu beschäftigen, vor allem, wenn ein Meeting nach dem anderen ansteht. Versuche deshalb 15 Minuten pro Woche einzuplanen, nur um nachzudenken. Du brauchst dafür nicht immer einen festen Plan. Dabei könntest du zum Beispiel Bücher oder Fachartikel lesen oder auch über Probleme in der Abteilung oder neue Möglichkeiten nachdenken. Plane diese 15 Minuten in deine Woche ein und mache sie zu einer nicht verhandelbaren Gewohnheit.

EXTRA: Strategisches Denken: 3 Tipps, um bessere Entscheidungen zu treffen

Baue dein Netzwerk aus

Um sich mit Anderen auszutauschen und ein Netzwerk aufzubauen, braucht es nicht unbedingt volle 30 Minuten. Schon in 15 Minuten ist es möglich wirkungsvolle Gespräche zu führen. Im Laufe der Zeit können auch 15-minütige Gespräche deine Beziehungen aufwerten und das gegenseitige Vertrauen zwischen dir und deinen Kollegen stärken.

Eine weitere Möglichkeit, dein Netzwerk in nur 15 Minuten auszubauen und zu pflegen, ist die Nutzung von sozialen Medien, wie LinkedIn. Kommentiere Beiträge deiner Kontakte und teile eigenen Beiträge. Auch wenn du dich mal nicht um deinen Auftritt in den sozialen Medien kümmerst, solltest du dir keine Sorgen machen. Denn auch ein kleiner Zeitaufwand kann helfen, dein Profil aufzuwerten, von anderen zu lernen und mit deinen Kontakte zu kommunizieren.

Plane Statusbesprechungen ein

Vor allem seit der Corona-Pandemie ist es wichtiger denn je regelmäßige Statusbesprechungen abzuhalten, um eine Bestandsaufnahme der Bedürfnisse und Anforderungen deiner MitarbeiterInnen durchzuführen. Deshalb solltest du dir überlegen, einmal in der Woche eine 15-minütige Besprechung einzuplanen. In der Kürze der Zeit ist keine entspannte Konversation zu erwarten. Wenn du jedoch lange Meetings hinter dir hast, in denen es nur hin und her ging und du das Gefühl hast, dass du dein Team wieder auf Kurs bringen musst, können 15-minütige Meetings die perfekte kurzfristige Lösung sein. Dabei ist es wichtig, dass jede Minute des kurzen Meetings für die Diskussion zu einem Thema genutzt wird.

Gib Feedback

Feedback sollte mit Bedacht gegeben werden. Wenn dein Team bisher noch nicht an Feedback gewöhnt ist, gib Rückmeldung zu einem oder zwei Themen am Ende eines Status-Meetings mit einem Teammitglied. Dabei solltest zu entweder spezifisches Feedback zu Weiterentwicklungsmöglichkeiten oder spezifisches, positives Feedback geben, jedoch nicht beides im selben Meeting. Das Differenzieren des Feedbacks wird deinem Teammitglied helfen, das Feedback zu verstehen. Eine Möglichkeit ist es auch, jedem Teammitglied am Ende einer Statusbesprechung, eine Schlüsselerkenntnis mit auf den Weg zu geben. Beachte jedoch, dass dieses Feedback etablierte Feedbackgespräche, wie das Jahresgespräch nicht ersetzt.

EXTRA: Feedback geben: Mit diesen Regeln machst du es richtig [+Infografiken]

Die genannten Aktivitäten spielen eine wichtige Rolle für die Teamentwicklung und deine Karriere, wobei sie leicht übersehen werden, wenn der Arbeitsalltag die komplette Zeit in Anspruch nimmt. Wenn du diese Aufgaben jedoch in 15-Minuten-Schritte unterteilst, kannst du im Laufe der Zeit viel erreichen.

Dieser Artikel wurde von Anne Sugar auf Englisch verfasst und am 15. April 2021 auf www.forbes.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren LeserInnen zu relevanten Themen austauschen können.

unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!