Freeware Programme zum Download: Security Essentials, LastPass, 7 Zip, Dropbox, CCleaner

122
5 Top-Freeware Produkte für Sie und Ihr Unternehmen!

Freeware Programme zum Download: Security Essentials, LastPass, 7 Zip, Dropbox, CCleanerDie Leistungsfähigkeit von Freeware-Produkten reicht heutzutage in vielen Bereichen schon sehr nahe an kostenpflichtige Alternativen heran. Wir haben den riesigen Fundus an Freeware-Produkten durchkämmt und präsentieren Ihnen unsere Top 5.

Sicherheitslösungen

Bei der Sicherheit sollte man grundsätzlich nicht sparen. Tatsächlich ist es aber so, dass man privat und als kleines Unternehmen Produkte kostenfrei zur Verfügung hat, die einen ordentlichen Basisschutz bieten. Hier ist vor allem Microsofts hauseigene Sicherheitslösung „Security Essentials“ zu nennen. Die Nutzung an bis zu 10 Arbeitsplätzen in einem kleinen Unternehmen ist frei von Lizenzgebühren.

Passwörter sind eine lästige, aber notwendige Sicherheitsvorkehrung, die bei praktisch jedem Online-Dienst zum Einsatz kommt. Viele Nutzer verwenden der Einfachheit halber nur ein einziges Passwort oder Abwandlungen davon. Das ist aber äußerst gefährlich, wenn auch nur eines dieser Passwörter geknackt wird. Sicherer ist die Verwendung grundverschiedener Passwörter. Um diese wiederum einfach verwalten zu können, bietet sich die Nutzung eines Passwort-Tools an, welches wiederum selbst sehr gut geschützt ist. So schließt man einen guten Kompromiss zwischen Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit. Unser Favorit in diesem Bereich ist LastPass.

Tools

Zwar beherrscht Windows mittlerweile viele gepackte Dateiformate inklusive dem populären ZIP-Format. Aber es gibt bessere, schnellere und sicherere kostenlose Alternativen. Wir haben 7-Zip gewählt, ein Multitalent bei Dateiformaten. Es beherrscht alle momentan genutzten Kompressionsmethoden, ist sehr schnell und erlaubt es, verschlüsselte Archive zu erstellen (256-bit AES Verschlüsselung), die außerdem noch mit einem Passwort versehen werden können.

Im Bereich Cloud-Speicher ist das bewährte Dropbox unsere Wahl. Langjährige Erfahrung in diesem Bereich und die Unterstützung aller möglichen Plattformen und Endgeräte machen Dropbox zum unserer Meinung nach besten Cloud-Speicher der aktuell verfügbar ist.

Im Laufe der Zeit sammelt sich auf einem Rechner viel Datenmüll, der nicht nur Platz wegnimmt, sondern auch Geschwindigkeit kostet. Der Klassiker unter den Cleaning-Tools, CCleaner ist das Tool der Wahl. Mit ständigen Updates, einer einfachen Benutzeroberfläche und gründlicher Reinigung aller Festplattenbereiche ist es das ausgereifteste Freeware-Cleanup-Tool auf dem Markt.

Fazit

Gute Software muss nicht teuer sein. Wer im Freeware-Dschungel die Augen offen hält findet hier und da echte Profi-Programme, die gratis sind. Einen Test sollte man allemal ins Auge fassen bevor man für teure Lizenzen zahlt.

(Bild:  © Andrey Zyk – Fotolia.de)

2 Kommentare

  1. Sehr gute Tipps und eine sehr gute Auswahl. Interessant wäre sicher noch ein Anti-Spyware Tool. Bezüglich Dropbox spielt sicherlich die aktuelle DS-Problematik und die Speicherung außerhalb der EU rein, darauf könnte man noch einmal kritisch eingehen. Vielen Dank!

    • Danke für das Feedback. Die Security Essentials von Microsoft bieten bereits einen Basis-Schutz gegen Spyware. Wer mehr möchte, sollte zu speziellen Anti-Spyware-Lösungen wie SpyBot oder Malwarebytes greifen (bei Malwarebytes ist allerdings nur der sehr gründliche Scan kostenlos). Im gewerblichen Bereich wäre Anti Malware BOClean von Comodo interessant (ebenfalls Freeware). Ein künftiger Artikel wird sich mit verschiedenen Lösungen auf diesem Gebiet beschäftigen. Beste Grüße!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein