Technologieriesen: Welche Marken sind beliebt? [Infografik]

400
Technologieriesen: Welche Marken sind beliebt? Infografik
© Autorenname – pixabay.com

Wir leben in einer medienübersättigten Welt. In dieser Welt spielen große Technologieunternehmen eine immer wichtiger werdende Rolle. Doch welchen Tech-Unternehmen vertrauen die Menschen und welche Marken werden eher negativ betrachtet?

Der Statista Global Consumer Survey hat 2018 insgesamt 1.992 Personen zu ihrer Sympathie gegenüber den größten Technologiemarken befragt.

Die Mehrheit der deutschen Konsumenten kennen die fünf Tech-Riesen:

  • Google (93%)
  • Amazon (93%)
  • Facebook (91%)
  • Microsoft (91%)
  • Apple (88%)

Amazon und Google wurden zu den beliebtesten Marken gewählt. Insgesamt gaben 68% der Befragten an, dass sie den beiden Unternehmen sehr oder eher positiv gegenüberstehen. Microsoft belegt den dritten Platz. Auf Platz vier rangiert Apple. Der Techriese wird von 44% der Befragten als sehr oder eher positiv wahrgenommen. Von den „Big 5“ schneidet Facebook am schlechtesten ab.

Facebook wird überwiegend negativ wahrgenommen.

34% der Studienteilnehmer haben eine sehr oder eher positive Einstellung zu Facebook. Dagegen gaben 36% an, dass sie Facebook sehr oder eher negativ gegenüberstehen.

EXTRA: Privatsphäre auf Facebook: So schützt du sie [Praxistipp]

Die Technologieriesen aus China werden meist neutral wahrgenommen:

  • Alibaba Group (54% neutral)
  • Tencent (44% neutral)
  • Baidu (58% neutral)

Chinesische Technologieunternehmen

Alibaba ist eine Gruppe von erfolgreichen Internet-Unternehmen, darunter:

  • AliExpress
  • Alibaba.com
  • Taobao

Tencent ist ein breit aufgestelltes Internet-Unternehmen. Das Unternehmen entwickelte den Nachrichtendienst WeChat, welcher von mehr als einer Milliarde Menschen genutzt wird.

EXTRA: WeChat: Die wichtigsten Features und Funktionen der chinesischen App

Baidu ist das chinesische Pendat zu Google. Baidu betreibt die gleichnamige Suchmaschine.

Infografik: Markensympathie

Infografik: Nur Facebook wird öfter negativ als positiv gesehen | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Digitales Nutzerverhalten

Neben der Markensympathie erfasste die Studie auch das Nutzerverhalten. Dabei gaben mindestens 75% der Teilnehmer an, dass sie Google regelmäßig nutzen. Auf Platz zwei und drei rangieren Amazon und Microsoft. Trotz der Unbeliebtheit von Facebook, nutzt mehr als die Hälfte der Befragten das soziale Netzwerk täglich. 25% der Befragten nutzen Dienstleistungen und Produkte von Apple.

Apple rangiert in fünf von acht Kategorien auf Platz 1:

  • Sympathie
  • Datenschutz
  • soziale Verantwortung
  • Nachhaltigkeit
  • Innovation

Die Tech-Riesen dominieren in unterschiedlichen Bereichen:

  • Office Suiten (Microsoft)
  • Couldspeicher (Google)
  • virtuelle Assistenten (Google)
  • digitaler Finanzsektor (Paypal)

Du willst nichts mehr verpassen?

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein