5 Gründe, warum dein Unternehmen Erklärvideos braucht

178
5 Gründe, warum dein Unternehmen Erklärvideos braucht
© Megan_Rexazin – pixabay.com

Warum brauchst du Erklärvideos? Für viele Unternehmen sind Videos das Marketing-Tool Nummer 1. Zahlreiche Videos kursieren im World Wide Web und haben den einen Vorsatz: Kundengewinnung. Leider wissen die wenigsten Unternehmen, dass es sich oftmals um das falsche Format handelt.

Es gibt immer noch ein Format, welches unaufhörlich für Erfolg sorgt: Erklärvideos produzieren und in das Internet stellen. Erklärvideos werden dir jede Menge Publicity für dein Unternehmen schenken, denn sie haben viele Vorteile. Nicht bloß die Kundengewinnung wird hierdurch angekurbelt.

Wir verraten dir, warum auch deine Firma auf Erklärvideos nicht verzichten sollte.

1. Vorteile von Erklärvideos gegenüber anderen Formaten

Natürlich wird jedes Produkt ebenso mit einem Text beworben und formuliert. Aber das geschriebene Wort kann etliche Male ein lückenhaftes Bewusstsein nicht auffangen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, je nach Produkt oder Projekt, dass es zu einer Fehlinterpretation vonseiten des Kunden kommt.

Je komplizierter die Eigenschaft eines Geräts ist, umso mehr tappen KäuferInnen oder Beschäftigte im Dunkeln. Das Erraten sämtlicher Leistungsmerkmale und der Nützlichkeit sollte mit einem Erklärvideo Geschichte sein.

Im Gegensatz zu einem seelenlosen Text, wird außerdem eine echte Interaktion nebst Adressaten und den Firmen aufgebaut. Allein eine menschengerechte Stimme zu hören, die einem den Nutzeffekt und das Produkt selber näher bringt, kann immer Wunder bewirken.

Ist übergangsweise eine gegenseitige Schnittstelle hergestellt, werden sich potentielle KundInnen eher für dich entscheiden als für eine Firma, welche ausschließlich mit Texten oder Bildern wirbt.

Du schaffst in dieser Art ein echtes Alleinstellungsmerkmal und hebst dich auf jeden Fall von der Konkurrenz ab.

2. Vorteile für deine Mitarbeiter

Handelt es sich im Erklärvideo um eine Dienstleistung oder einen Arbeitsvorgang, können deine Beschäftigten ungemein hiervon profitieren. So können sie sich in die Materie einarbeiten und alle essentiellen Punkte lernen.

Auf eben diese Weise schulst du deine Auszubildenden und gleichwohl langjährige Angestellte. Gleichermaßen im Zuge der Arbeitsvorgänge und Services können deine ArbeitnehmerInnen auf die passenden Videos zurückgreifen und müssen nicht bloß aus dem Gedächtnis heraus arbeiten.

Erwiesenermaßen sind Videos eine gute Methode, Sachverhalte zu lernen und sich die Inhalte zu merken. Infolgedessen ist dies ein weiterer guter Grund, warum dein Unternehmen definitiv nicht auf Erklärvideos verzichten sollte.

3. Informationen werden durch Video und Audio besser aufgenommen

Durch diverse Studien ist bekannt, wie Personen Daten und Informationen am besten verarbeiten. Das Wharton Research Center hat herausgefunden, dass sich die Menschen allein 10% vom Gehörten der Untersuchung merken konnten.

Erstaunlicherweise konnten die Personen vor Ort die Hälfte vom Gesehenen im Gedächtnis behalten. Ist der Film anschließend noch vergleichbar aufgebaut, wird damit ein Lauffeuer der Mundpropaganda gestartet.

Menschen, die deine Videos mögen, werden diese sicherlich weiterleiten.

4. Der vorbildliche Pitch

Wenn wir einmal ehrlich sind, ist ein Pitch auf Papier allein nicht unkreativ, sondern wirklich langweilig. Genauso PowerPoint-Präsentationen, die enorm viel Text enthalten, sollten unbedingt der Vergangenheit angehören. Und doch sind sie etliche Male das Mittel der Auswahl, um ein neues Produkt vorzustellen.

Doch ein Pitch sollte dafür da sein, um AuftraggeberInnen oder ArbeitnehmerInnen von einem Projekt zu überzeugen. Wenn es sich hierbei um ein vielschichtiges oder kompliziertes Thema handelt, können Erklärvideos unterstützen.

Wenn du Erklärvideos produzierst bist du in der Lage, einem noch nicht gestarteten Projekt Leben einzuhauchen und Missverständnisse über Feinheiten zu unterbinden.

5. Erhöhe deine Reichweite

Textlastige Internetseiten werden schlechter gefunden, weil sie weniger aufgerufen werden. In einer hektischen Welt werden Personen von zu vielen Textblöcken abgeschreckt. Wir möchten in kürzester Zeit so viele Fakten wie möglich erhalten und zudem noch unterhalten werden. Haben Unternehmen Videos auf ihrer Homepage, werden sie durch die Google-Suche besser und häufiger gefunden. Da Videos gleichfalls einfach und schnell teilbar sind, können sie in kürzester Zeit viele Klicks erzielen. Im besten Fall wird dein Streifen ein viraler Hit und millionenfach aufgerufen.

Erklärvideos können auf verschiedenste Weise produziert werden. Von Animationsfilmen bis zur „Schritt für Schritt-Anleitung“ hast du viele Optionen, um für deine Produktkette und Services zu werben.

Du musst dich nicht für eine Ausprägung von Erklärvideos entscheiden. Je nach Produkt, Dienstleistung oder Projekt existiert immer das richtige Format.

Carsten Müller
Carsten Müller beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit Themen rund um Marketing, Werbung und Informationsvermittlung. Gemeinsam mit seinem Team hilft er Unternehmen dabei, komplexe Produkte, Dienstleistungen und interne Prozesse mit Hilfe eines Scribble Videos verständlich zu erklären. Mit Themen rund um Strategische Planung, Marketingstrategie, Werbung sowie Vertrieb beschäftigt sich seine Agentur Scribble Video seit Anfang an.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!