5 Wege, wie erfolgreiche Menschen unnötiges Überdenken vermeiden

253
Verkaufen ist kein Marathon: 5 Anti-Stress-Tipps für Verkäufer
© Andrea Piacquadio - pexels.com

Du willst kritisch über deine Arbeit nachdenken? Aber pass auf, dass du Überdenken vermeidest. Wenn du feststellst, dass du immer wieder über dieselbe Sache nachdenkst, ist es Zeit für einen neuen Ansatz.

Es ist verständlich, dass du dir Sorgen machst, dass deine Idee nicht gut genug ist und glaubst, dass du sie besser machen kannst, indem du mehr Zeit damit verbringst und darüber nachdenkst. Aber wenn du dich zwanghaft damit beschäftigst, verschwendest du Zeit und Energie.

Hier sind fünf Möglichkeiten, wie du dich selbst vom Überdenken abhalten kannst:

1. Perfektion kann negativ sein

Eine Studie unter ProfessorInnen zeigte, dass diejenigen, die nach eigenen Angaben Perfektionisten waren, weniger Arbeiten veröffentlichten und weniger in Zeitschriften zitiert wurden als ihre KollegInnen.

EXTRA: Perfekt unperfekt: So entkommst du der Perfektionismus-Falle

Perfektion wirkt sich auf deine Produktivität aus. Frage dich: „Ist es wichtiger, dass ich perfekt bin oder dass ich produktiv bin?“

Perfektion, auch wenn du glaubst, sie erreicht zu haben, ist unerreichbar.

Perfektion ist ein unrealistisches Ziel. Es ist ein Ziel, das deine Produktivität und deine Fähigkeit, Dinge effektiv und effizient zu erledigen, untergraben kann. Das heißt, du musst kein Perfektionist oder keine Perfektionistin sein, um:

  • produktiv zu sein.
  • effektiv zu sein.
  • erfolgreich zu sein.

2. Du bist klug

Vertraue dir selbst. Du bist in deiner Position, weil du klug bist.

Du musst nicht zu viel nachdenken. Glaube an dich selbst. Glaube an deine Idee. Habe Vertrauen.

3. Fehler überdenken

Du bist ein Mensch. Du wirst Fehler machen, auch wenn du intensiv über deine Arbeit nachdenkst. Verschwende deine Zeit und Energie nicht mit zu viel Nachdenken.

EXTRA: Aus Fehlern lernen? 5 Tipps für eine gesunde Fehlerkultur

Das Wissen, dass immer die Möglichkeit besteht, Fehler zu machen, entbindet dich jedoch nicht davon, dich anzustrengen und dein Bestes zu geben und alles für deine Arbeit zu tun. Du magst ein Mensch sein, aber du bist auch intelligent. Setze deine Intelligenz in die Tat um.

4. Wenige Ideen werden durch Überdenken besser

Menschen neigen zu der Annahme, dass sie, wenn sie mehr brainstormen, auf eine bessere Idee kommen als die ursprüngliche Idee. Die Forschung zeigt, dass dies nicht stimmt und dass Menschen die Originalität ihrer Ideen unterschätzen.

Erfolgreiche Menschen machen Brainstorming, aber sie übertreiben es nicht. Vielleicht hast du dich nach einer langen Brainstorming-Sitzung ausgelaugt gefühlt. Das könnte dir sagen, dass du deine Energie auf eine Idee verwendet hast, die mit der Zeit nicht besser wurde. Höre auf, zu viel zu denken.

5. Zeit ist Geld

Im Geschäftsleben ist Zeit Geld.

Je mehr Zeit du für eine Sache aufwendest, desto weniger Zeit hast du für etwas anderes. Vergewissere dich, dass du deine Zeit auf die richtige Weise verbringst.

Manche Arbeitsprodukte müssen exzellent sein. Manche Arbeit muss einfach nur gut genug sein. Erfolgreiche Menschen sind klug genug, um den Unterschied zu kennen und zu erkennen, wie viel Aufwand und Sorgfalt für jede Aufgabe oder jedes Projekt erforderlich ist.

Übertriebenes Denken ist übertrieben und damit unnötig. Kämpfe gegen den Drang an, perfekt zu sein. Denke daran, dass du klug bist, auch wenn du Fehler machen wirst, weil du ein Mensch bist. Ideen neigen nicht dazu, mit der Zeit besser zu werden, und Zeit ist Geld.

Dieser Artikel wurde von Avery Blank auf Englisch verfasst und am 23. März 2021 auf www.forbes.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren LeserInnen zu relevanten Themen austauschen können.

unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!