Wertschätzung statt Erwartungen für ein besseres 2021

107
Top-10-Neujahrsvorsätze für ein erfolgreiches 2021
© Pugun & Photo Studio - stock.adobe.com

Es ist gar nicht so einfach, das Leben oder Geschäft zu planen, wenn die Welt so unsicher ist. Wertschätzung hilft dir dabei während Erwartungen dich nur hindern. Du:

  • kannst die Reise oder das Familientreffen oder sogar das nächste Essen im Freien nicht organisieren.
  • machst Ziele und Prognosen, aber sie basieren auf Gebeten und Hoffnungen statt auf einer soliden Basis, was dich in ein falsches Gefühl der Sicherheit führt.
  • überprüfst deine Pläne, bewertest sie neu und revidierst sie entsprechend. Kontrollpunkt um Kontrollpunkt: du planst immer noch zu kurz.

Es ist eine frustrierende Schleife, in der man gefangen ist.

Möglicherweise wirst du Erwartungen ständig nicht erfüllen. Was kannst du also tun?

Lasse Gewissheit los

Mache dich mit dem Gefühl vertraut, nicht zu wissen, was passieren könnte. Lasse das Bedürfnis los, die Zukunft zu kontrollieren. Widerstehe dem Drang Pläne zu machen. Menschen, die sich gerne definierte Ziele, konkrete Vorsätze und Zeitpläne setzen, können das Schreiben dieser Pläne für eine Weile aussetzen. Verlasse die Erwartungen, die Agenden und das Hoffen auf ein solides Fundament.

EXTRA: 4 Wege, wie dein Unternehmen im Jahr 2021 großen Erfolg haben kann

Es ist einfach deine Gedanken und Gespräche auf das zu konzentrieren, was hätte sein können:

  • Wo dein Unternehmen stehen würde, wenn es dieses Jahr nicht gegeben hätte.
  • Was du tun würdest, mit wem du dich treffen würdest, wohin du reisen würdest.

– aber worin liegt der Sinn?

Erkenne, dass die Erwartungen dir im Jahr 2020 wahrscheinlich nicht gedient haben. Das Spielfeld hat sich verändert und die Torpfosten haben sich verschoben. Im letzten Jahr ging es weniger um Erwartungen, die auf den Metriken von 2019 basierten, als vielmehr darum, unsere neuen Füße zu finden und von dort aus weiterzugehen.

Die Zukunft ist ungewiss, jetzt mehr denn je.

Konzentriere dich darauf, präsent zu sein. Reiße gute Tage aneinander und arbeite nur mit dem, was du gerade vor dir hast.

Nimm dir ein Beispiel an Anderen:

  • Ziegen, die an der Seite von Bergen leben, lernen, auf deren schrägen Kanten zu balancieren.
  • Katzen können an jedem Ort schlafen.
  • Bands machen ihre Tourneebusse zu ihrem Zuhause
  • die engagiertesten Schriftsteller können von jedem Ort aus schreiben

Erstelle „wenn dies, dann das“ Karten der Zukunft, aber hänge deine Hoffnungen nicht an ein Ergebnis und streue dein Risiko.

Lasse das Bedürfnis nach einem soliden Fundament los, das es nicht gibt. Lasse das Bedürfnis los, sicher zu sein. Finde die unbestreitbare Wahrheit in jeder Ungewissheit. Suche nicht nach der Stabilität; sei sie.

Mehr Wertschätzung

Anstatt Erwartungen zu stellen, die vielleicht nicht erfüllt werden, konzentriere dich auf Wertschätzung:

  • Was hast du jetzt, was du vorher nicht hattest?
  • Welche Dinge schätzt du, welche du früher für selbstverständlich hieltest?
  • Was war der Silberstreif an den dunklen Wolken und bist du in dieser Krise gediehen?

Wenn du dies liest, bist du lebendig und hast die Fähigkeit zu denken. Du kannst wählen, wie du deine Zeit verbringst. Du hast eine Stimme, die du einsetzen kannst. Vielleicht ist dein Geschäft verschwunden und dein Einkommen hat einen Einbruch erlitten und du vermisst deine Freunde, aber wenn du tief genug gräbst, entsteht eine Wertschätzung für das, was du hast.

EXTRA: Buchtipps 2021: Diese motivierenden Bücher musst du lesen

Schreibe deine Wertschätzung auf für die:

  • Dinge, die du gewonnen hast und für die Dinge, die du nicht verloren hast.
  • Verbindungen, die du geknüpft hast
  • Beziehungen, die du genährt hast
  • Pläne, die du gestrichen hast, die Raum geschaffen haben
  • Verpflichtungen, von denen du nun frei bist, die du ursprünglich nicht wolltest

Verankere dich eher in deiner Dankbarkeit als in irgendetwas Materiellem.

Irgendwann in der Zukunft wirst du wieder hetzen und drängeln und keinen Raum zum Nachdenken haben. Du wirst dich nach dem Raum für Selbsterkenntnis sehnen und ihn zurückhaben wollen.

Analysiere deine Situation besser

Wir sitzen nicht alle im selben Boot, aber wir sind im selben Sturm.

Was wäre, wenn du das Jahr 2020 als Test sehen würdest? Für deine Widerstandsfähigkeit, deinen Einfallsreichtum und deine Geduld? Ein (anti)soziales Experiment. In dem du ins kalte Wasser geworfen und danach beurteilt wirst, wie gut du schwimmst.

Schätze:

  • Herausforderung
  • das Unbekannte

Schätze, dass sich alles verändert hat und vielleicht nie wieder so sein wird wie früher.

Sei dir bewusst, dass du Teil eines bedeutenden Jahres bist, das jedes weitere prägen wird. Das Ende ist in Sicht, aber es könnte dein Anfang sein. Schätze jede Lektion und bereite dich auf dein Comeback vor.

Dieser Artikel wurde von Jodie Cook auf Englisch verfasst und am 13. Januar 2021 auf www.forbes.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren LeserInnen zu relevanten Themen austauschen können.

unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!