Corona-Quarantäne: So nutzt du die Zeit, um neue Dinge zu lernen

1436
Corona-Quarantäne: So nutzt du die Zeit, um neue Dinge zu lernen
© BullRun – stock.adobe.com

Lernen ist prinzipiell immer eine gute Sache und jetzt ist die beste Zeit, um neue Fähigkeiten zu erlernen. Die meisten Menschen haben durch die Corona-Quarantäne mehr Zeit zur Verfügung. Und wie könnte man diese besser nutzen als durch Lernen?

Es gibt keine falsche Art zu lernen. Finde eine passende Methode, die deinem Lernstil am besten entspricht.

Du kannst an unterschiedlichen Online-Angeboten teilnehmen:

  • Online-Workshops oder -Konferenzen
  • Live-Unterricht
  • Webinare

Finde etwas, um dich selbst herauszufordern. Es kann deine Karriere ankurbeln oder dir einfach die Zeit vertreiben.

Warum gerade jetzt? Weil du dich verbesserst, dein persönliches Wachstum und deine Entwicklung fördern kannst. Du kannst die derzeitige, nicht ideale Situation für dich nutzen, indem du etwas Positives für sich selbst tust.

EXTRA: Home-Spa: 5 Tipps, um dein aktuelles Stresslevel herunterzufahren

Es reduziert die Langeweile

Jetzt, da die Welt abgeriegelt ist und die Menschen viel mehr Zeit zuhause verbringen, stellt sich schnell Langeweile ein. Du kannst viel Zeit damit verbringen auf dein Smartphone zu glotzen oder fernzusehen. Anstatt noch eine weitere Serie zu streamen, solltest du dir allerdings die Zeit nehmen, um eine neue Fertigkeit zu erlernen.

Es ist eine willkommene Ablenkung

Bei allem, was gerade in der Welt passiert, sind alle Ablenkungen willkommen. Das Erlernen einer neuen Fähigkeit beschäftigt deinen Geist und hilft dir, dich auf etwas Positives zu konzentrieren. Es ist eine Möglichkeit, dem nie endenden Kreislauf von Nachrichten zu entkommen und etwas Positives zu tun.

Buchtipp: Gewohnheiten ändern*

Buchtipp: Gewohnheiten ändernSchluss mit Ausreden!: Wie Sie sich mit effektiven Strategien Selbstdisziplin antrainieren

Taschenbuch: 108 Seiten
Erschienen am: 11. Februar 2020
Preis: 9,90 €

Jetzt auf Amazon ansehen

Es steigert die Motivation

Das Erlernen einer neuen Fertigkeit kann zu einer Leistungssteigerung führen. Das Gefühl, etwas zu erreichen, ist einer der besten Motivatoren. Du musst konsequent arbeiten, um effektiv zu lernen. Diese Tatsache ist an sich schon motivierend. Je besser du wirst, desto motivierter wirst du, weiterzumachen. Wenn du eine Fertigkeit beherrschst, dann halte dein den Tempo und lerne etwas anderes.

EXTRA: Feynman-Methode: Einfacher & schneller lernen [+Video]

Nutze die zusätzliche Zeit, die du jetzt hast und mache das Beste daraus. Probiere eine neue Fertigkeit aus, die dich aus deiner Komfortzone herausdrängt. Lerne etwas, was du schon immer lernen wolltest. Wenn du es jetzt nicht tust, hast du später vielleicht nicht mehr die Gelegenheit dazu.

Dieser Artikel wurde von Ashira Prossack auf Englisch verfasst und am 31.03.2020 auf forbes.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren Lesern zu relevanten Themen austauschen können.

*Dieser Buchtipp enthält Provisions-Links. Wenn du über diese Links einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis dadurch nicht.

Du willst nichts mehr verpassen?

Newsletter & ePaper

  • die besten Artikel in dein Postfach
  • unser ePaper - alle 2 Monate gratis
  • Rabattaktionen & Gewinnspiele
  • kostenlos & jederzeit abbestellbar
unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!