Achtung Abzocke: 7 Versteckte Kostenfallen im Urlaub

450
Achtung Abzocke: 7 Versteckte Kostenfallen im Urlaub

Sommerzeit ist Ferienzeit, die Urlaubsplanung steht an. Verlockende Angebote für Flüge, Hotels und Kreuzfahrten, soweit das Auge reicht. All-Inclusive-Pakete, Flüge für unter 50 Euro – Wer würde da nicht zuschlagen? Schnell gebucht, Reiseapotheke für den Urlaub gepackt und es kann los gehen!

Doch Vorsicht: Was eigentlich die schönste Zeit des Jahres sein soll, entpuppt sich oft als teurer Spaß. Häufig lauern gerade dort versteckte Kosten, wo man sie am wenigsten vermutet. Wir verraten dir, welche Dinge du im Vorfeld deiner Buchung beachten musst und wie du versteckte Kosten vermeidest.

1. Getränke-Falle

Soviel Essen und Trinken, wie man möchte – Damit locken viele All-Inclusive-Hotels. Doch leider ist nicht immer alles inklusive, auch wenn es auf den ersten Blick so scheinen mag, gerade bei Getränken wird hier häufig getrickst. Oftmals sind alkoholische Getränke nicht im Preis mit inbegriffen.

Tipp: Damit du am Ende keine satte Rechnung erhältst, bei deren Lesen du aus allen Wolken fällst, solltest du dich vor der Buchung genauestens über die inkludierten beziehungsweise nicht-inkludierten Leistungen informieren.

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein