Firefox Preview: Das kann der neue mobile Browser von Mozilla

273
Firefox Preview: Das kann der neue mobile Browser von Mozilla
© Mozilla Foundation - Teleschau

Mozillas neuer Browser für mobile Geräte steht vorab zum Testen bereit und ist bereits im App-Store für Android-User unter dem Namen „Firefox Preview“ erhältlich. Was der Browser alles kann, erfährst du hier.

Es handelt sich um einen komplett neuen Browser, der technisch auf einer Eigenentwicklung, der Engine „GeckoView“, basiert. Mozilla bezeichnete das neue Werk selbst als „experimentellen Browser“. Die besten Features:

  • Der Browser ist doppelt so schnell wie der aktuelle Firefox für Android und soll mobiles Internet neu erlebbar machen.
  • Datenschutz wird groß geschrieben. Da Nutzer Themen wie Privatsphäre und Sicherheit immer mehr auf dem Schirm haben, liegt hier auch ein Fokus drauf. Der Tracking-Schutz ist bereits voreingestellt.
  • Im privaten Modus werden weiterhin Browserverlauf und Cookies im Anschluss an die Sitzung gelöscht.

EXTRA: Cyber-Security & Datenschutz: Jeder 5. Arbeitnehmer hat Angst vor Fehlern

Firefox Preview: Was außerdem neu ist

Die gravierendste Änderung stellt wohl die Platzierung der Adressleiste dar. Ist man gewohnt, sie am oberen Bildschirmrand zu finden, wurde hier der Spieß einmal umgedreht. Sie befindet sich an der unteren Displayseite, was zwar für Nutzer ungewohnt, aber nach der Umgewöhnung durchaus praktisch sein dürfte.

Lesezeichen lassen sich als „Collections“ bequem sammeln und nach Themen zusammenfassen.

Dieses Jahr sollen weitere Features hinzukommen, sodass die zunächst noch vorläufige Version bald die aktuelle Firefox-Version ablösen kann. Voraussetzung für die Nutzung der App ist mindestens die Android-Version 5.

Quelle: Teleschau

Du willst nichts mehr verpassen?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein