Clickbait fürs Auge: 7 Hollywood-Marketing-Tipps für Videos

91
Clickbait fürs Auge: 7 Hollywood-Marketing-Tipps für Videos
© noppadon - stock.adobe.com

Mit welchen Hollywood-Marketing-Tipps kannst du die Qualität und Klicks deiner Videos verbessern? Videoinhalte machen bereits etwa drei Viertel des gesamten Internetverkehrs aus. Sich von der Masse abzuheben wird immer schwerer. Dennoch gibt es Konzepte, die funktionieren und sich lange bewährt haben.

Diese Hollywood-Marketing-Tipps lassen sich auch in der eigenen Videoproduktion anwenden und führen zu mehr Erfolg.

1. Richtiges Storytelling

Nicht nur in Hollywood ist gutes Storytelling das A und O. Damit eine Botschaft weiter verfolgt wird und überhaupt Interesse weckt, muss die Geschichte spannend erzählt werden. Immer gleich klingende Inhalte sind langweilig.

Überrasche deine KundInnen mit kreativen Geschichten, die sich einprägen. Wer es schafft, seine BesucherInnen zu überzeugen gewinnt am Ende neue KundInnen.

2. Klare Kommunikation

Was bringt dein Produkt für einen Mehrwert? Was hat die Käuferin oder der Käufer für einen Nutzen, wenn sie dein Produkt oder deine Dienstleistung kaufen?

Nur wer diese Botschaft klar und deutlich kommuniziert kann Menschen dazu bewegen, das Produkt auch zu kaufen. Niemand kauft ein Produkt von dem er nicht weiß, was es bringt. Die Kaufentscheidung hängt immer nur vom eigenen Vorteil des Käufers ab. Wenn er diesen nicht erkennt, wird er auch keinen Kauf tätigen.

3. Kontinuität

Damit ein Hollywood Film überhaupt zustande kommt müssen viele Zahnräder ineinander greifen. Am Set müssen alle SchauspielerInnen, Visagisten, Regieassistenten, Statisten und Stuntman pünktlich erscheinen. Fehlt nur ein Part davon, kommt der gesamte Filmdreh ins Stocken.

Genauso wichtig ist es für das eigene Geschäft, stets alle Zahnräder zu schmieren, damit die Produktion nicht darunter leidet und die KundInnen immer mit der selben guten Qualität rechnen können. KäuferInnen müssen sich auf die Marke verlassen können.

4. Expertise aufbauen

Quereinsteiger in Hollywood sind sehr selten. Die meisten SchauspielerInnen haben eine klassische Schauspielausbildung und haben vor ihrer Bekanntheit viele kleine Jobs angenommen.

Bevor man sich in einem Geschäftsfeld betätigt, muss man das Geschäftsfeld erst einmal kennen. Nur wer eine echte Expertise vorweisen kann, der kann auch Produkte oder Dienstleistungen anbieten, die KundInnen anziehen.

EXTRA: Brand Storytelling: 3 Gründe, warum es die Zukunft des Marketings ist

5. Kreativität

Neben all der harten Arbeit die es benötigt, bis aus einer Idee ein fertiger Film wird, darf auch die Kreativität nicht vernachlässigt werden. Nur so sind auch die besten Filme erst möglich geworden. Genug Zeit einzuplanen für kreative Ideenfindung ist unabdingbar.

Auch den eigenen MitarbeiterInnen sollte man genug Raum und Freiheit zugestehen, um sich kreativ betätigen zu können.

6. Auf Gegebenheiten reagieren

Der Markt verändert sich schnell. Was gestern noch Usus war, kann morgen schon wieder Schnee von gestern sein. Dabei geht es gar nicht darum, auf jeden Trend aufzuspringen, sondern sich verändernde Umstände klug zu nutzen und für den eigenen Vorteil zu verwenden.

Hollywood Filme funktionieren heute noch ähnlich wie noch vor 30 Jahren. Man hat aber den Zeitgeist erkannt und bietet die Filme auch per Streaming an, anstatt sich nur auf das Kino zu beschränken.

7. Freundlichkeit

Sei auf dem Weg nach oben zu allen Menschen, denen du begegnest, nett und freundlich, weil auf dem Weg nach unten begegnest du ihnen wieder. Was ihm ersten Moment banal klingt wird oftmals in der Realität nicht wirklich gelebt. Freundlichkeit schafft Nähe und Vertrauen und die Menschen verbinden mit der eigenen Marke positive Gefühle. Freundlichkeit steht für ein professionelles Vorgehen.

Fazit

Hollywood kann auf eine lange History zurück blicken und weiß, wie man gute Geschichten erzählt und die Aufmerksamkeit der ZuschauerInnen bekommt.

Aus dieser Erfahrung kann man auch als Unternehmer lernen und die Hollywood-Marketing-Tipps für das eigene Geschäftsmodell anwenden. Nur wer weiß, wie man KundInnen begeistern kann, wird ihn auch langfristig halten können.

Hollywood Konzepte funktionieren nicht nur in Filmen auf der großen Leinwand, sondern auch für die eigene Videoproduktion.

Ekrem Engizek ist Spezialist für Filmproduktionen. Der international angesehene Filmproduzent kann auf eine beachtliche Vita zurückblicken. Unter anderem war er als Produzent, Regisseur und Drehbuchautor tätig und hat mit Größen aus der Filmbranche wie Ben Kingsley, 50 Cent, James Franco und Steven Seagal zusammen gearbeitet.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!