Werbegeschenke als Erfolgsfaktor

98
Werbegeschenke als Erfolgsfaktor
© uwekern – pixabay.com

Das Überreichen von Werbeartikeln ist in allen Branchen etabliert und wird in seiner Wirkung gerne unterschätzt. Auch wenn ein Notizbuch oder ein Kugelschreiber fast beiläufig als Werbegeschenk überreicht werden, bleibt das schenkende Unternehmen dauerhaft in Erinnerung.

Dies gilt umso mehr, wenn Markenartikel als Geschenk überreicht werden, die auf den ersten Blick Vertrauen wecken. Schweizer Qualität ist beispielsweise in jedem gehobenen Umfeld gefragt und führt zur breiten Produktpalette diverser Marken.

Elegante Vielfalt für ein effektives Marketing

Unternehmen aller Branchen kalkulieren Budget für Marketing und Vertrieb ein. Schnell stellt sich eine grundlegende Frage: Soll auf ein exklusives Sortiment an Werbemitteln für besondere KundInnen vertraut werden oder lieber großflächig mit Giveaways gearbeitet werden? Die richtige Entscheidung hängt von Unternehmen, Branche und der Zielgruppe ab, welcher die Werbeartikel überreicht werden sollen.

Sobald die Entscheidung getroffen ist, dass die Werbegeschenke einer gehobenen Zielgruppe dienen, sollten keine Zweifel an Qualität und Renommee der ausgesuchten Produkte bestehen. Dies lässt sich am besten mit weltweit bekannten Marken erreichen, die über Jahrzehnte hinweg mit ihren Produkten überzeugen und echte Wertschätzung ausdrücken.

Diese Wertschätzung in Kombination mit Werbegeschenken ist kein Widerspruch. Gerade im Bereich von Schreibwaren haben sich Marken über die Jahrzehnte einen Namen gemacht, der weit über Marketing und Vertrieb hinausgehen. Hier kann ohne Bedenken zugegriffen werden, der gewünschte Eindruck beim Beschenkten wird schnell erreicht.

Die Freude an Qualitätsprodukten

Ein Beispiel für den Erfolg von Werbegeschenken „made in Switzerland“ sind zum Beispiel Kugelschreiber. Ebenso sind auch Taschenmesser und, etwas kurzlebiger, gebrandete Schweizer Schokoladen, gern gesehene Business-Geschenke. Besonders aber der Werbestift mit langer Mine sichert dem Beschenkten ein langes Schreiben zu, wobei mit jedem Einsatz ein Blick auf das Firmenlogo oder einen Werbespruch verbunden ist.

Mit spannenden, dreidimensionalen Strukturen auf den Oberflächen und robusten Druckköpfen aus Metall hinterlassen Stifte in jedem Businessumfeld einen ansprechenden Eindruck. Um kein teures Geld zahlen zu müssen, ist die Bestellung über das Internet etabliert. So kannst du hochwertige Kugelschreiber als exklusive Giveaways zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis bei Händlern erwerben, die sich auf erlesene Werbemittel spezialisiert haben.

Seriöse Händler bieten ihren KundInnen eine Muster-Bestellung im Vorfeld an. Hierdurch lässt sich vor Ort herausfinden, ob das Produkt den eigenen Vorstellungen von Eleganz, Nachhaltigkeit, Design und ggf. Geschmack entspricht. Natürlich lassen sich auch verschiedene Werbeartikel bestellen, um den Ansprüchen verschiedener Zielgruppen und Kunden des eigenen Unternehmens zu genügen.

EXTRA: 3 Tipps zur B2B-Neukundengewinnung im Netz

Langlebige Qualität für die eigenen Mitarbeiter

Gerade beim Kauf von Qualitäts-Kugelschreibern und ähnlichen Schreibgeräten steht die Werbewirkung im Vordergrund, dabei sollte die betriebsinterne Nutzung nicht unterschätzt werden. Für die Schreibtische der eigenen Mitarbeiter oder als praktische Ausstattung für die Businessreise sind Kugelschreiber, Notizbücher oder Textilien eine angemessene Wahl. Schließlich repräsentieren MitarbeiterInnen im Außendienst die eigene Firma.

Da nicht jedes Unternehmen ein unbegrenztes Budget für Werbemittel zur Verfügung hat, ist eine kluge Zusammenstellung des Sortiments notwendig. Hier darf das offene Gespräch zu spezialisierten HändlerInnen für Werbeartikel gesucht werden. Diese teilen gerne mit KundInnen ihre Erfahrungen, welche Werbegeschenke je nach Kundenkreis und Branche gut ankommen. So lässt ein funktionierendes Sortiment aus schönen und langlebigen Werbeartikeln erstellen.

Robert Schulz
Robert Schulz ist Berater für den Mittelstand. Er hat sich auf die Themenfelder Industrie und IT spezialisiert und schon einige erfolgreiche Unternehmen gegründet und begleitet. Er ist außerdem als Coach für Unternehmenskommunikation und Mitarbeiter-Motivation tätig und als Mediator unterwegs.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!