Inbound Marketing: Passt es zu meinem Business?

573
Inbound Marketing: Passt es zu meinem Business?
Bild: Adobe Stock | © alphaspirit

Inbound Marketing liegt im Trend, ganz klar. Zudem hört es sich so einfach an: Biete deinen Kunden Mehrwert, und sie werden irgendwann von selbst zu dir kommen. Du fragst dich allerdings, welches Know-How erforderlich ist, damit eine Inbound-Strategie auch für dein Business funktionieren kann? Zuerst solltest du die Inbound-Philosophie annehmen und dich darauf fokussieren, gefunden zu werden.

Das machst du, indem du kostenlose hochwertige Inhalte erstellst, die ein Problem deiner Zielgruppe lösen. Deshalb solltest du auch in der Lage sein, wirklich hochwertigen Content zu erstellen. Stelle dir also folgende Fragen:

  • Kann ich wirklich hochwertige Inhalte erstellen?
  • Und bin ich überhaupt bereit dazu?

EXTRA: 8 Content-Ideen, die du sofort umsetzen kannst

Inbound Marketing für Jedermann?

Grundsätzlich funktioniert Inbound Marketing für alle Unternehmen – egal ob groß, mittel oder klein. Aber es gibt ein paar Kriterien, auf die du achten solltest.

1. Zielgruppe

Wie groß ist deine Zielgruppe? Bei einer sehr kleinen Zielgruppe (z. B. DAX-Unternehmen) ist Inbound Marketing vielleicht nicht das Richtige. Bei einer „normalgroßen“ Zielgruppe schon.

2. Kunden online?

Sind deine potenziellen Kunden überhaupt online? Heutzutage sind fast alle online. Aber es gibt immer noch Branchen, Märkte oder Personengruppen (z. B. Senioren), die sich die Online-Welt nicht erschlossen haben.

3. Beratungsintensiv

Wie beratungsintensiv ist dein Produkt oder deine Dienstleistung? Bei weniger beratungsintensiven Produkten (z. B. Kaugummi) bietet sich Inbound Marketing natürlich nicht an. Aber wenn du z. B. eine Software-Dienstleistung erbringst, passt es perfekt!

4. Content-Kompetenz

Falls es noch nicht klar geworden sein sollte: Du musst bereit sein, wirklich hochwertige Inhalte zu erstellen. Und du musst es auch können bzw. entschlossen sein, es zu erlernen. Falls du noch tiefer eintauchen möchtest, gibt’s hier mehr dazu.

Inbound Marketing für die Davids dieser Welt

Als kleines Unternehmen denkst du vielleicht, dass du nicht genug Ressourcen hast. Aber wenn du irgendwann richtig durchstartest, kannst du es mit den Goliaths aufnehmen! Du bist nämlich viel agiler, hast einen direkteren Draht zu deiner Zielgruppe und kannst emotionaleren Content erstellen.

Wahrscheinlich hast auch kurze Entscheidungsprozesse und keine nervige Bürokratie. Du kannst dein Inbound Marketing schnell ins Rollen bringen! Deshalb der wichtige Tipp an dich:

Einfach machen. Einfach mal anfangen.

Auch wenn das nicht jeder Marketing-Experte unterschreiben würde: Langsam starten, langsam lernen und Momentum aufbauen ist so ziemlich das Beste, was du machen kannst.

EXTRA: 7 einfache Schritte für den erfolgreichen Einstieg ins Inbound Marketing

Unser Gratis-ePaper: Content-Marketing

ePaper Content-MarketingUnser ePaper mit den besten Tipps rund um das Thema Content-Marketing:

→ über 55.000 Abonnenten
→ jedes Quartal eine neue Ausgabe
→ als PDF bequem in dein Postfach

Einfach anmelden und ab sofort top-informiert sein!

Gratis-ePaper downloaden

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein