SEO für Amazon: 5 Praxis-Tipps [+Infografik]

318
SEO für Amazon: 5 Praxis-Tipps [+Infografik]

SEO für Amazon: 5 Praxis-Tipps für einen starken AuftrittDer Amazon Marketplace ist ein unumgänglicher Vertriebsweg für Online-Händler, da er attraktive Möglichkeiten zum Verkauf bietet. Die Vorteile liegen auf der Hand: Amazon ist eine der wertvollsten und vertrauenswürdigsten Marken der Welt – und das nicht zu unrecht. Der Anspruch, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen, sowie ein breites Angebot zu ansprechenden Preisen sprechen für sich.

Strategien entwickeln und Voraussetzungen prüfen

Bevor sich Online-Händler auf Amazon wagen, sollten einige Rahmenbedingungen vorab geklärt werden. Die wichtigste Voraussetzung für einen erfolgreichen Vertrieb auf Amazon ist, die weiteren Vertriebskanäle zu beachten. Stelle dir zunächst folgende Fragen:

  • Mit welchen Produkten aus deinem Portfolio möchtest du auf Amazon vertreten sein?
  • Welche Preisstrategien willst du verfolgen, um eine Kanal-Kannibalisierung zu vermeiden?
  • Hast du intern oder durch einen externen Partner die zusätzlich notwendigen Ressourcen in IT, Marketing und Logistik?

EXTRA: 6 Kompetenzen für Vertriebler in digitalen Zeiten

Diese und weitere wichtige Fragen gilt es systematisch zu klären, damit der Amazon-Vertrieb optimal zu deiner Geschäftsstrategie und den vorhandenen personellen Kapazitäten in deinem Unternehmen passt. Indem du potenzielle Schwachstellen identifizierst und Gegenmaßnahmen ableitest, kannst du vorab Fehler vermeiden.

SEO-Basics auf Amazon – 5 Tipps

Hast du diese Punkte beachtet, die notwendigen Ressourcen parat und eine ausgeklügelte Amazon-Vetriebsstrategie ausgearbeitet, steht einer Listung auf dem weltgrößten Marktplatz nichts mehr im Wege. Voller Vorfreude legst du also deine ersten Produktdetailseiten an. Doch meist tut sich nach der Listung allein erstmal nichts: Produkte werden schlichtweg nicht aufgefunden oder verkaufen sich nur schlecht.

EXTRA: SEO: 5 Trends, die du verfolgen solltest

Auch bei Amazon arbeitet, ähnlich wie bei Google, ein Indexierungs- und Ranking-Algorithmus, mit dem die Trefferlisten in den Suchergebnissen gebildet und angeordnet werden. Der Amazon-Algorithmus wird übrigens entwickelt und betrieben von A9, einem Amazon-Spinoff.

Vergleichbar mit Google geht es also darum, den Algorithmus strukturiert mit relevanten Informationen zu versorgen und Kunden bestmöglich zum Kauf zu bewegen. Das gelingt dir mit den folgenden 5 SEO-Tipps:

1. Versetze dich bestmöglich in den Kunden hinein

Stelle dir die Fragen:

  • Welche relevanten Produktmerkmale gibt es?
  • Wo und wie kann das Produkt eingesetzt werden?
  • Welche Besonderheiten kennzeichnen dich als Hersteller und deine Produkte?

2. Recherchiere passende Suchbegriffe

Dabei geht es um Suchbegriffe, die potenzielle Kunden nutzen könnten, um dein Produkt zu finden. Dafür kannst du beispielsweise die Amazon-Suche oder Drittanbieter-Tools nutzen. Auch ein genauer Blick auf Konkurrenten, die schon erfolgreich bei Amazon vertreten sind, kann dir wertvolle Ideen liefern.

EXTRA: Wie schreibe ich gute SEO-Texte?

3. Fertige attraktive Produktbilder an

Ein freigestelltes Hauptbild mit dem Produkt allein sowie weitere Bilder in der Galerie, die die individuellen Produktmerkmale emotional und einfach verständlich hervorheben, wirken am besten.

4. Nutze die Produkt-Titel und Bullet Points

Damit sollen die wichtigsten Produktinformationen – unter Nutzung der recherchierten Keywords – präsentiert werden. Fertige auch eine ausführlichere Produktbeschreibung an und pflege die Back-End-Keywords in der Amazon Seller Central.

5. Beachte die Gestaltungsrichtlinien

Anders als in deinem eigenen Online-Shop, gibt es auf Marktplätzen bestimmte Regeln, an die sich Händler halten müssen. Amazon gibt kategorienspezifisch detaillierte Anforderungen an die Produktpräsentation vor. Diese findest du in der Dokumentation in der Seller Central.

Infografik: 25 wichtige Ranking-Faktoren auf Amazon

SEO für Amazon: 5 Praxis-Tipps für einen starken Auftritt [+Infografik](Gefunden auf sourceapproach.com)

Du willst nichts mehr verpassen?

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein