4 Tools, die du für ein virtuelles Bewerbungsgespräch benötigst

1047
4 Tools, die du für ein virtuelles Bewerbungsgespräch benötigst
© Prostock-studio – stock.adobe.com

Virtuelle Bewerbungsgespräche sind heute die Norm. Daher ist es wichtig, dass dein digitaler erster Eindruck sehr professionell und gut zusammengestellt wirkt. Du solltest genauso professionell und gut zusammengestellt sein, wie du es persönlich tun würdest.

Neben deiner Kleidung und der Vorbereitung auf die Interviewfragen gibt es vier Hilfsmittel, die dazu beitragen, dass dein Interview reibungslos verläuft und du dich professionell präsentierst.

1. Gute Beleuchtung

Die Beleuchtung ist unglaublich wichtig, denn dein Auftritt auf dem Bildschirm ist der erste Eindruck, den die Personalverantwortlichen von dir haben werden. Ganz gleich, wie gut du gekleidet bist: eine schlechte Beleuchtung kann dazu führen, dass du weniger vorbereitet und noch weniger professionell erscheinst.

Vermeide es eine Lichtquelle (insbesondere ein Fenster) direkt hinter dir zu haben. Die Kamera wird dein Bild unglaublich verdunkeln, um die Helligkeit auszugleichen. Folglich können dich die PersonalchefInnen nicht gut sehen. Von der Seite einfallendes Licht kann ebenfalls problematisch sein, da dein Gesicht zur Hälfte beschattet und zur Hälfte normal beleuchtet sein wird.

EXTRA: Vorstellungsgespräch: Typische Fragen [Infografik]

Am besten platzierst du deine Lichtquelle direkt vor dir, so dass dein Gesicht gleichmäßig ausgeleuchtet wird. Ein Ringlicht, das an deinen Monitor geklemmt werden kann, ist ebenfalls eine gute Lösung. Wenn du nicht extra ein Licht kaufen möchtest, kannst du deine Lampe so aufstellen, dass sie direkt vor dir steht. Alternativ kannst du dich auch direkt vor ein Fenster setzen.

2. Ein Mikrofon und Kopfhörer

Nichts ist schlimmer als schlechte Audioqualität oder ständiges Echo während eines Bewerbungsgesprächs. Löse dieses Problem, indem du sicherstellst, dass du Kopfhörer mit einem angeschlossenem Mikrofon verwendest.

Kabelgebundene Kopfhörer liefern eine gute Tonqualität und sind als zusätzlicher Bonus nicht teuer. Bei kabelgebundenen Kopfhörer besteht außerdem keine Gefahr, dass die Kopfhörer während des Gesprächs abgeklemmt werden oder der Akku leer wird. Falls du dich doch für kabellose Kopfhörer entscheidest, solltest du diese vor dem Gespräch aufladen.

EXTRA: Online-Bewerbungsgespräch: Was du nicht anziehen solltest

Die Verwendung von Kopfhörern trägt auch dazu bei, die Tonqualität zu verbessern. Schließlich möchtest du den Personalverantwortlichen zuhören und sicher gehen, dass du nichts Wichtiges verpasst. Eine gute Tonqualität in beiden Richtungen stellt sicher, dass das Vorstellungsgespräch reibungslos verläuft und keine Zeit dadurch verschwendet wird, dass sich eine der beiden Personen mehrmals wiederholen muss.

3. Eine Webcam von guter Qualität

Wenn dein Computer nicht über eine eingebaute Webcam verfügt, musst du eine kaufen. Die Kameras an Telefonen und Tablets sind zwar recht gut, aber sie bieten auch Ablenkung. Wahrscheinlich wirst du während des Gesprächs Benachrichtigungen erhalten oder noch schlimmer, ein Anruf kommt durch und unterbricht das Vorstellungsgespräch. Überlasse dies nicht dem Zufall – investiere in eine Webcam für deinen Computer und lasse dein Telefon in einem anderen Raum stehen.

4. Ein neutraler Hintergrund

Du möchtest, dass die PersonalmanagerInnen dir Aufmerksamkeit schenken und nicht auf deinen Hintergrund schauen. Suche einen störungsfreien Hintergrund, z.B.:

  • eine leere Wand
  • ein Bücherregal

Es ist nicht immer einfach einen ablenkungsfreien, gut beleuchteten Hintergrund zu finden. Möglicherweise musst du improvisieren. Decke einen belebten Hintergrund ab, indem du ein Bettlaken hinter dir aufhängst oder schließe deine Jalousien und benutze die Vorhänge als Hintergrund.

Dieser Artikel wurde von Ashira Prossack auf Englisch verfasst und am 30.Juni 2020 auf forbes.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren Lesern zu relevanten Themen austauschen können.

Du willst nichts mehr verpassen?

Newsletter & ePaper

  • die besten Artikel in dein Postfach
  • unser ePaper - alle 2 Monate gratis
  • Rabattaktionen & Gewinnspiele
  • kostenlos & jederzeit abbestellbar
unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!