Studie: Jeder Zweite würde gerne weniger arbeiten [Infografik]

1178
Studie: Jeder Zweite würde gerne weniger arbeiten

Beinahe jeder zweite Arbeitnehmer in Deutschland würde gerne weniger arbeiten und die Gehaltseinbußen dementsprechend in Kauf nehmen. Dieses Ergebnis liefern aktuelle Umfragen des Bonner Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) und der Job-Plattform Xing.

Lediglich 30 Prozent der Befragten waren mit ihren Arbeitszeiten zufrieden und würden an ihrer derzeitigen Situation nichts ändern wollen. Über 39 Prozent äußerten dagegen den Wunsch, ihre wöchentliche Arbeitszeit um bis zu zehn Stunden zu verringern. Ganze 8 Prozent gaben sogar an, sich eine Verringerung um mehr als zehn Stunden pro Woche vorstellen zu können. Wie die Umfrage zeigt, gibt es in der Summe vergleichsweise wenige Beschäftigte, die lieber mehr arbeiten und damit auch mehr verdienen wollen.

Infografik: Beschäftigte wünschen sich kürzere Arbeitszeiten

Infografik: Jeder Zweite würde gerne weniger arbeiten | Statista

EXTRA: Wie viele Überstunden machen die Deutschen? [Infografik]

1 Kommentar

  1. Man muss nicht viel arbeiten, um viel zu schaffen. Alles eine Frage der Organisation und Produktivität. Lange galt es aber als schick, mit möglichst langen Arbeitszeiten zu prahlen. Vielleicht ändert sich das nun.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein