Kreditwürdigkeit verbessern: 10 clevere Maßnahmen [+Checkliste]

1620
Kreditwürdigkeit verbessern: 10 clevere Maßnahmen [+Checkliste]
© Michail Petrov – stock.adobe.com

Im Kreditgespräch musst du als Unternehmer die Bank von deiner Kreditwürdigkeit überzeugen. Dabei geht es um mehr als Vermögen und Sicherheiten – nämlich auch um dein Auftreten als vorausschauender Planer des Unternehmenserfolgs.

Wie das Businessportal mein-geschaeftserfolg.de vom VNR Verlag berichtet, prüfen Banken die Kreditwürdigkeit kleiner Unternehmen nicht nur individuell, sondern vor allem nach Branchen. Beim Rating spielten unter anderem Erfahrungswerte aus der Vergangenheit eine Rolle.

Als Unternehmer musst du die Bank davon überzeugen, dass du dein Unternehmen zum Erfolg führen wirst. Hier sind 10 Maßnahmen, mit denen du das erreichen kannst:

1. Nutzen

Überzeuge den Bankberater vom Nutzen deines Angebots für deine Kunden. Denn nur dann geben Kunden Geld dafür aus.

2. Gute Referenzen

Nenne dem Banker gute Kunden als Referenzen. Deine besten Kunden sind dabei nicht unbedingt die, die den meisten Umsatz bringen – sondern den meisten Ertrag. Beispiel: Wenn dein Kunde mit dem höchsten Umsatz sich lange und häufig beraten lässt, musst du Arbeitszeit investieren. Unter dem Strich bringt er dann womöglich weniger Ertrag als ein Kunde, der sich im Internet informiert und dort auch bestellt.

3. Stammkunden-Geschäft

Erläutere der Bank, was du tust, um gute Kunden zu halten. Bietest du zum Beispiel besondere Vertriebsaktivitäten für deine Stammkunden an?

EXTRA: 5 Tipps für das Stammkunden-Geschäft

4. Marktbewusstsein

Zeige Bewusstsein für den Markt und die Konkurrenz. Nenne deine drei größten Konkurrenten – und deine Maßnahmen, durch die du besser sein willst.

5. Profitabilität

Überzeuge den Bankberater davon, dass du wirtschaftlich arbeitest und sich dein Geschäft rechnet.

6. Vertretung im Notfall

Nenne der Bank eine Vertretung, die im Notfall für dich einspringen kann. Gerade Kleinunternehmer sind oft Einzelkämpfer.

7. Klare Ziele

Gib klare Ziele an. Errechne dafür den Jahresumsatz, der notwendig ist, um deinen Gewinnbedarf abzudecken.

8. Controlling

Überzeuge durch Controlling: Überprüfe dazu regelmäßig, auf welchem Stand dein Unternehmen ist. Halte fest, welche Ziele du erreicht hast und welche nicht. So kannst du dokumentieren, dass du auf dem richtigen Weg bist.

9. Liquidität

Spare eine ausreichende Liquiditätsreserve an: Denn ohne Liquidität ist das Unternehmen schnell am Ende.

EXTRA: 4 Tipps, mit denen du deine Liquidität verbesserst

10. Schritte planen

Plane regelmäßig konkrete Schritte im Unternehmen. Lege dazu fest, was du bis wann tun willst. Setzen Sie dieses Konzept strikt um.

Checkliste für dein Kreditgespräch

Checkliste für dein Kreditgespräch

Unser Gratis-ePaper: Gründung

Kostenloses ePaper von unternehmer.de: GründungUnser ePaper mit den besten Tipps rund um das Thema Gründung:

→ über 55.000 Abonnenten
→ jedes Quartal eine neue Ausgabe
→ als PDF bequem in dein Postfach

Einfach anmelden und ab sofort top-informiert sein!

Gratis-ePaper downloaden

unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!