Coaching: Beratung für alle Lebenslagen und die eigene Berufung

212
coaching-definition
© sabelskaya - stock.adobe.com

Was ist die Definition von Coaching? Für eine zielorientierte Entwicklung der eigenen Persönlichkeit ist Coaching der Schlüssel. Anders als bei vielen Therapie- und Beratungsangeboten wird dabei der Fokus nicht auf die Problemorientierung oder Bewältigung der Vergangenheit gelegt, sondern sich die richtigen Fragen zu stellen, um aus den Antworten einen eigenen Masterplan zu kreieren. Dies geschieht mit Hilfe eines Sparringpartners.

Coaching: Gute Fragen und mehr…

Auch offeriert ein Coach nicht pauschal dogmatische Fertiglösungen aus dem eigenen Erfahrungsschatz. Vielmehr fördert er das selbständige Denken seiner Klienten in sogenannten Sessions und unterstützt durch den Praxistransfer, die gewonnenen Erkenntnisse nachhaltig in den Alltag einfließen zu lassen.

Gute Fragen zu stellen ist die Königsdisziplin im Coaching. Wünsche, Träume und Zielvorstellungen werden dadurch bewusst und Zusammenhänge klarer, die es ermöglichen, neue Lösungs- und Handlungsstrategien zu entwickeln und umzusetzen.

Ob im Business oder Privatbereich – die Vorteile kristallisieren sich immer deutlicher heraus: Während Trainings, Bücher, Videos, Podcasts oder Onlinekurse eher Allgemeinwissen vermitteln, basiert Coaching auf einem individuellen und sehr persönlichen Ansatz.

EXTRA: Der typische Ablauf eines Coaching-Prozesses

Coaching als berufliche Alternative?

Längst gehört persönliche Weiterentwicklung zu einem erfolgreichen Leben dazu. Für viele Menschen ist es sogar eine lebenslange Herausforderung. Das eröffnet völlig neue Wege – nicht nur für den Coachee, sondern auch den Coach. Zeit für eine berufliche Neuaufstellung? Gerade unter dem Aspekt der gegenwärtig wechselnden Rahmenbedingungen scheint eine Existenz als Coach immer mehr zu einer Alternative zu reifen. Interessenten sollten dabei einige wesentliche Voraussetzungen mitbringen:

  • Interesse an Persönlichkeitsentwicklung und -weiterbildung
  • Aktives Zuhören
  • Ausgeprägte Hilfsbereitschaft
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Sich um eine fundierte Ausbildung bemühen

Verständlicherweise wächst die Zahl der AnbieterInnen, was es weder für angehende Coaches noch deren Klienten einfacher macht, die Qualität einzuschätzen. Seriöse Anbieter erkennt man vor allem an folgenden Eigenschaften:

  • Ausbilder verfügt über langjährige und nachweisliche Praxis-Erfahrung
  • Entsprechende Referenzen von Klienten und Absolventen liegen vor
  • Ausbildungskosten befinden sich im vierstelligen Bereich
  • Betreuung auch nach Abschluss der Ausbildung
  • Ausbildungsinhalte umfassen ebenfalls Fragen der Vermarktung

Telefon-Coaching als Alternative

Neben der 1:1-Beratung vor Ort hat sich – gerade in der virtuellen Corona-Ära – vor allem telefonisches Coaching als effektive Form etabliert. Die Pluspunkte für beide Seiten liegen auf der Hand:

  • Kein Zeitverlust durch An- und Abreise oder Parkplatzsuche
  • Deutschlandweite Unabhängigkeit bei der Wahl eines geeigneten Coaches / Klienten
  • Anonymität schafft Offenheit und bildet die erforderliche Vertrauensbasis
  • Günstigere Honorare durch die Einsparung der Kosten für eine zu unterhaltende Praxis

Eine Ausbildung zum Telefon-Coach eignet sich vor allem aufgrund der räumlichen Freiheiten sowie der zweitberuflichen Einstiegsmöglichkeiten.

5 Vorteile einer nebenberuflichen Selbständigkeit

  • Flexibilität: Die zeitliche und räumliche Freiheit lassen sich den individuellen Lebensumständen anpassen
  • Risikominimierung: Eine nebenberufliche Gründung erfordert einen geringeren Kapital-Einsatz
  • Marktbeobachtung: Der Markt kann beobachtet werden, um beurteilen zu können, ob sich die Geschäftsidee als lukrativ erweist
  • Unabhängigkeit: Ein zweites Standbein bietet durch zusätzliche Einnahmen eine gesteigerte Krisenresistenz
  • Selbstverwirklichung: Die eigene Weiterentwicklung und persönliche Erfüllung stellen weitere Pluspunkte dar

Die Gründung eines nebenberuflichen Unternehmens ist unter den gegenwärtigen Umständen eine echte Alternative! Absolut kein Wunder, dass der Schritt in die Selbständigkeit von immer mehr Menschen als Chance realisiert wird. Obacht: Die Flexibilität, die sich aus der Selbstständigkeit bildet, kann auch eine Gefahrenquelle sein. Festgelegte Arbeitszeiten und Prioritäten zu setzen, sind für die nebenberufliche Ausübung unabdingbar.

Als Fachgebiet sollte der/die GründerIn vor allem darauf eines wählen, bei dem ihn das Thema wirklich erfüllt. Gerade zum Start ist eine Mehrbelastung nicht zu vermeiden. Diese lässt sich um einiges leichter bewältigen, wenn der Coach die eigene Arbeit als sinnstiftend empfindet.

Martin Geiger
Martin Geiger hat eine Mission: den Menschen dabei zu helfen, anders zu arbeiten und mehr zu leben. In seinen unterhaltsamen Vorträgen, Büchern und Coachings verrät der Vordenker in Sachen Produktivität, wie selbstbestimmte Zeitführung nach seiner Methode gelingt. In sieben einfachen Schritten steigert er sowohl die Leistung, als auch Lebensqualität seiner Kunden.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!