Karriere im Einklang mit der Persönlichkeit: Welcher Job passt zu mir?

2479
Karriere im Einklang mit der Persönlichkeit: Welcher Job passt zu mir?
© 1STunningART – stock.adobe.com

Wenn du auf der Suche nach dem richtigen Beruf bist, fragst du dich vielleicht, ob Persönlichkeitstests dir dabei helfen können. Bereits in der Schule, hast du wahrscheinlich (hoffentlich) damit begonnen, dich selbst zu reflektieren, deine Leidenschaften zu entdecken und dich damit auseinander gesetzt, welchen Beruf du einmal ausüben möchtest.

Die Berücksichtigung deiner Persönlichkeit ist ein entscheidender Schritt, wenn es darum geht, die eigene Berufung zu finden. Viele Arbeitnehmer sind überlastet, weil sie in einem Bereich arbeiten, der ihnen keinen Spaß macht. Laut Business Insider verbringt der durchschnittliche Mensch mehr als 90.000 Stunden seines Lebens am Arbeitsplatz. Die Zeit, die auf Arbeit verbracht wird, wirkt sich auf nahezu alle Bereiche des Privatlebens aus.

Die Wahl des richtigen Berufes oder der richtigen Branche kann einen erheblichen Einfluss auf dein lebenslanges Glück, deine Gesundheit und deine Zufriedenheit haben.

Egal, ob du introvertiert, extrovertiert oder ambivalent bist, es ist entscheidend, zu verstehen, wer du in der Welt bist und was du erreichen möchtest. Der Ort, an dem du deine 90.000 Stunden verbringst, sollte einer sein, an dem du gedeihen und wachsen kannst, und nicht nur einer, an dem du einen Gehaltsscheck erhältst. Hier sind einige wesentliche Dinge, die dazu beitragen können, deine Persönlichkeit mit dem richtigen Beruf in Einklang zu bringen.

EXTRA: 5 Karrierepfade für introvertierte Menschen

Persönlichkeitstests

Wenn man in die Arbeitswelt startet, ist es entscheidend, die Gültigkeit aller Persönlichkeitstests in Frage zu stellen. Persönlichkeitsuntersuchungen können dir dabei helfen, dich in verschiedenen Bereichen zu orientieren – insbesondere dann, wenn du deine Leidenschaften und Interessen entdeckst.

Diese Tests können zwar völlig korrekt sein, trotzdem können sie die Erfahrung in der realen Arbeitswelt nicht ersetzen. Der Meyers-Briggs-Persönlichkeitstest beispielsweise kann dir genaue Informationen über deinen Persönlichkeitstyp und das dazu passende Berufsfeld liefern. Die Informationen, die du erhältst, können dir jedoch keinen wirklichen Einblick in den Joballtag geben. Trotz alldem sind Persönlichkeitstests wichtig und sollten Teil deines beruflichen Werkzeugkastens sein.

Freiwilligenarbeit und Praktika

Wenn du dir überhaupt nicht sicher bist, welchen Karriereweg du einschlagen sollst, kannst du Freiwilligenarbeit oder ein Praktikum in Betracht ziehen. Freiwilligenarbeit ermöglicht es dir, praktische Erfahrungen in den unterschiedlichsten Branchen zu sammeln, ohne dass du dabei unter Druck stehst. Außerdem musst du keine ernsthafte Verpflichtung eingehen. Du sammelst wertvolles Wissen und Erfahrungen – und es besteht die Möglichkeit, dein Netzwerk zu erweitern.

Wenn eine Freiwilligenarbeit oder ein Praktikum nicht zu dir passt, kannst du jederzeit etwas Neues ausprobieren.

Freiwilligenarbeit ist eine der besten Möglichkeiten, Depressionen und Ängste in Schach zu halten. Wenn du Menschen hilfst, die weniger Glück haben als du, wirst du höchstwahrscheinlich selbst glücklich darüber sein, ihnen helfen zu können und von ihnen zu lernen. Außerdem hast du damit die Chance, einen wichtigen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten.

Sei offen gegenüber Neuem

Es ist entscheidend, verschiedene Meinungen einzuholen und so viel wie möglich zu lernen, bevor man seinen ersten Job annimmt. Neben Persönlichkeitstests und ehrenamtlichen Tätigkeiten kann das Gespräch mit einem Berufsberater von großer Hilfe sein. Viele Universitäten und Karriereberater können dich bei der richtigen Berufswahl beraten und begleiten, zudem kannst du beispielsweise auch auf LinkedIn einen Mentor finden.

Behalte den prognostizierten Arbeitsmarkt im Hinterkopf und versuche, Entscheidungen sowohl mit dem Kopf als auch mit dem Herzen zu treffen. Wenn du zum Beispiel Spaß an Kunst und Computer hast, solltest du über eine Karriere im Grafikdesign oder in der Webentwicklung nachdenken.

EXTRA: Agile Karriere: Erfolg ohne Plan?

Selbstreflexion

Eine der klügsten Möglichkeiten, den richtigen Karriereweg zu wählen, besteht darin, sich die Zeit zu nehmen, sich selbst gut kennen zu lernen. Finde heraus, wie du dich von der Masse abhebst. Was macht dich anders? Welche Fähigkeiten bringst du mit, wenn du dich mit anderen Kandidaten vergleichst? Wie hebst du dich ab?

Sammel neue Erfahrungen, probiere dich aus, verbring Zeit damit, verschiedene Branchen zu beobachten, und arbeite mit einem Mentor zusammen, der dir dabei hilft, den richtigen Karriereweg einzuschlagen.

Hobbys und Networking

Wenn du Zeit hast, solltest du diese in deine Hobbys investieren, die dir Spaß machen, Kurse besuchen und an Netzwerkveranstaltungen teilnehmen. Wenn du ein Hobby hast, dann ist es gleich viel wahrscheinlicher, dass du auch Leute aus diesem speziellen Bereich triffst, was dir viele Möglichkeiten bieten kann.

EXTRA: Networking: 10 Gründe, warum es unerlässlich für deine Karriere ist

Denk dran: 90.000 Stunden

Während Karriere- oder Persönlichkeitstests sehr nützlich sein können, ist es ebenso wichtig herauszufinden, welche Karriere am besten zu deiner Persönlichkeit passt. Denke daran, dass 90.000 Stunden deines Lebens eine lange Zeit sind.

Du willst dort arbeiten, wo du den größten Mehrwert schaffen kannst und wo du als Mensch, der einen Beitrag zur Gesellschaft leistet, gedeihen wirst.

Wenn du deine Bedürfnisse zusammen mit deiner Persönlichkeit verstehen lernst, stehen die Chancen gut, dass du auf dem richtigen Karriereweg landen wirst.

Dieser Artikel wurde von Robyn D. Shulman auf Englisch verfasst und am 12.02.2020 auf www.forbes.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren Lesern zu relevanten Themen austauschen können!

Lust auf noch mehr Artikel?

Newsletter & ePaper

  • die besten Artikel in dein Postfach
  • unser ePaper - alle 2 Monate gratis
  • Rabattaktionen & Gewinnspiele
  • kostenlos & jederzeit abbestellbar
unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!