Stress im Büro? 5 Tipps für die Entspannung zwischendurch

124
5 Tipps zur effektiven Stressbewältigung [Teil II]
© Pixel-Shot – stock.adobe.com

Der Arbeitsalltag ist für die meisten mit viel Stress verbunden, die Entspannung kommt dabei oft zu kurz. Negativer Arbeitsstress kann langfristig zu psychischen und physischen Erkrankungen führen. Um das zu verhindern ist es wichtig, kleine Pausen einzulegen und zwischendurch immer wieder mal zu entspannen zu können.

Ein gutes Zeit- und Pausenmanagement sind Werkzeuge, mit denen wir den täglichen Stress reduzieren und besser managen können. Aber auch die folgenden 5 Tipps helfen, um die Entspannung für kurze Zeit wieder ins Büro zurückzuholen.

Unsere Top-5-Gadgets für Entspannung im Büro

1. Tipp: Massagegerät*

Schulter- & Nackenmassagegerät mit Wärme | Preis: 49,99 €

Egal ob ein verspannter Nacken, schwere Schultern oder eine allgemeine Angespanntheit im Körper – eine Massage kann oftmals Wunder bewirken. Im Büro haben wir allerdings nicht immer und überall einen Masseur zur Hand, der uns von unseren Verspannungen befreit. Das bedeutete aber nicht, dass wir komplett darauf verzichten müssen.

Dafür gibt es Massage-Gadgets, die uns die Entspannung direkt an unseren Arbeitsplatz bringen. Ein solches elektrisches Massagegerät legst du dir um Nacken und Schultern oder positionierst es am Rücken und es kann innerhalb von wenigen Minuten sämtliche Verspannungen lösen. Damit ist es also optimal für die nötige Entspannung zwischendurch. Aber Achtung: Suchtgefahr!

Ab auf die Wunschliste

2. Tipp: Fußkissen*

Fußkissen | Preis: 29,99 €

Um die Füße im Berufsalltag zu entlasten bieten Fußkissen und -stützen eine optimale Lösung. Sie lassen sich während der Arbeit unter dem Schreibtisch platzieren und du kannst deine Füße jederzeit bei Bedarf abstellen. Diese Kissen bieten aber auch einige andere Vorteile. Sie sind:

  • Gesund: Das Kissen sorgt für eine ergonomische und somit gesunde Sitzhaltung während der Arbeit.
  • Vielseitig: Das Kissen kann in verschiedenen Höhen und vor allem in mehreren Positionen genutzt werden.
  • Pflegeleicht: Das Kissen lässt es sich ganz einfach in den Arbeitsalltag einbinden, oftmals sogar ohne, dass es von Kollegen bemerkt wird. Außerdem können die Bezüge des Kissens einfach abgezogen und gereinigt werden, sodass auch die Hygiene nicht zu kurz kommt.

Ab auf die Wunschliste

3. Tipp: Antistress-Ball*

Antistress-Bälle zur Stressbewältigung | Preis: 12,99 €

Stressbälle sind ein wahres Antistress-Wunder. Beim Drücken soll Stress reduziert werden und setzt den Fokus im Arbeitsalltag wieder auf Ruhe und Entspannung.

Die Funktionsweise ist dabei ganz einfach: Beim Kneten in der Hand entsteht eine Anspannung im Muskel, die den Ball bewegt. Gibt dieser nach, folgt eine Entspannungsphase der Muskulatur. Das führt zur allgemeinen Beruhigung des Körpers.

Ab auf die Wunschliste

4. Tipp: Kurze Übungen*

55 kurze Entspannungsübungen für mehr Gelassenheit | Preis: 6,99 €

Ein hohes Arbeitspensum, Lärm oder Hitze sind nur drei mögliche Ursachen für Stress am Arbeitsplatz. Damit Körper und Psyche auf Dauer nicht darunter leiden müssen gibt es verschiedene Anti-Stress Übungen. Dabei gilt: Wer Stress nachhaltig bekämpfen möchte, sollte unbedingt auf seine Muskeln achten. Schon mit kurzen Bewegungspausen und leichten Übungen kannst du deine Muskeln lockern und Anspannungen beseitigen. Hier einige Beispiele, die du direkt umsetzen kannst:

  • Schultern kreisen
  • Oberkörper drehen
  • Arme und Beine strecken
  • Kiefer entspannen

Ab auf die Wunschliste

5. Tipp: Kritzelheft*

Malbuch für gestresste Schreibtischtäter | Preis: 8,99 €

Nimm dir öfter mal eine kurze kreative Auszeit.

Beim Kritzeln, Basteln oder auch Malen kannst du zwischendurch mal abschalten und neue Energie tanken. Im Handumdrehen ist dein Kopf wieder frei für neue Ideen und Frust oder Ärger sind wie weggeblasen.

Kreative Stressbewältigung hilft dabei, deine Gefühle bezüglich der aktuellen Situation auszudrücken. Um wirklich Stress abbauen zu können ist es wichtig zu wissen, dass es nicht darum geht andere zufrieden zu stellen, sondern nur sich selbst.

Noch wichtiger ist allerdings: Du musst erst akzeptieren, dass du kreativ bist!

Ab auf die Wunschliste

Fazit

Vorsorge ist wichtig! Unser Berufsleben wird zunehmend stressiger und wir alle verbringen nun mal einen großen Teil unseres Lebens am Arbeitsplatz. Mit diesen 5 Tipps kannst du psychischen und physischem Stress vorbeugen und entgegenwirken. Wichtig sind vor allem regelmäßige Pausen, genug Essen und Trinken und ein geregeltes Zeitmanagement.

*Dieser Tipp enthält Provisions-Links. Wenn du über diese Links einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht.

unternehmer.de
unternehmer.de ist das Wissensportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand, Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!