Mehr Effizienz durch Prioritäten – Wie geht das?

749

AbhackenEine optimierte Effizienz bei der Arbeit mittels Zeit- und Selbstmanagement: Durch eine sinnvolle Prioritätensetzung steigern Sie Ihre Leistung. Lesen Sie dazu unsere 5-Punkte-Checkliste.

1. Teilen Sie Ihre Aufgaben in Kategorien ein

Die grundsätzliche Überlegung hierbei ist: Was ist mein Hauptverantwortungsbereich? Mit was verdiene ich eigentlich mein Geld? Daraus ergeben sich drei Aufgaben-Kategorien:

A-Aktivitäten: Hauptverantwortungsbereiche (z.B. Kundentermine, Service, Mitarbeiterführung, Projektabwicklung)

B-Aktivitäten: Vorbereitung von A-Aktivitäten (z.B. Recherche, Terminvorbereitung, Korrespondenz)

C-Aktivitäten: Alles Andere (z.B. Verwaltung, Ablage)

2. Beobachten Sie sich

Wie viel Zeit verbringen Sie mit A-Aktivitäten? Welche A-Aktivitäten erledigen Sie gerne, welche nicht? Beschäftigen Sie sich mit „Fluchtaktivitäten“?

3. Identifizieren Sie Arbeiten, die Sie delegieren können

Haben Sie Mitarbeiter, an die Sie B- und C-Prioritäten delegieren können? Nutzen Sie diese Kapazitäten voll aus?

4. Erstellen Sie eine schriftliche Zeitplanung

Planen Sie zuerst die Zeitblöcke für die A-Aktivitäten und verbuchen Sie dann die verbleibende Zeit mit B- und C-Aktivitäten. Machen Sie es niemals umgekehrt. Wer realistisch ist, rechnet einen Puffer von mindestens 30 Prozent ein.

5. Das Geheimnis des Erfolgs

Erledigen Sie mehr A-Aktivitäten. Verlieren Sie sich nicht in Aktivitäten, die Sie lieber machen, um sich vor wichtigeren Aufgaben zu drücken. Delegieren Sie so viele B- und C-Aktivitäten wie möglich.

(Bild: © Mindwalker – Fotolia.com)

Andreas C. Fürsattel
Der Dipl. Betriebswirt Andreas C. Fürsattel unterstützt und begleitet seit nunmehr 20 Jahren eine Vielzahl von KMU und Franchisesysteme bei deren Unternehmens- und Mitarbeiterentwicklung. Nach beruflichen Stationen als Vertriebsleiter in der Finanzdienstleistungsbranche und kaufmännischer Geschäftsführer einer regionalen Linienfluggesellschaft, ist er seit 2002 Geschäftsführender Gesellschafter von BEITRAINING® International. Im Dezember 2016 erschien sein erstes Buch mit dem Titel "Mitarbeiter im Fokus".

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!