Frauenanteil in der Chefetage: Schleichende Entwicklung

116
Frauenanteil in der Chefetage: Entwicklung im Schneckentempo

Frauenanteil in der Chefetage: Entwicklung im Schneckentempo

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) teilte mit, dass der Frauenanteil in den 200 umsatzstärksten Unternehmen in 2018 um 0,5 Prozent auf aktuell nun insgesamt 8,5 Prozent anstieg. Zwar haben die Top-100-Unternehmen vergangenes Jahr zum ersten Mail die 10 Prozent-Marke erreicht, dennoch geht der Fortschritt nur langsam voran.

Insgesamt vollzieht sich die Entwicklung nach wie vor auf niedrigem Niveau im Schneckentempo.

DIW

Höhere Quote in Aufsichtsräten

Im Gegensatz zu Vorständen, gilt in Aufsichtsräten eine festgelegte Geschlechterquote von mindestens 30 Prozent. Im vergangenen Jahr verbesserte sich hier der Anteil um 2 Prozentpunkte auf knapp  27 Prozent in den 200 umsatzstärksten Unternehmen.

Die Aufsichtsräte der 30 DAX Unternehmen haben die vorgeschriebene Quote größtenteils erfüllt, wobei der Frauenanteil bei einem Drittel stagniert.

Quelle: Reuters

Du willst nichts mehr verpassen?

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein