Schlagwort: vergleich

Geek vs. Hipster – ein Vergleich [Infografik]

Nach dem Vergleich Geek versus Nerd folgt nun der Vergleich Geek versus Hipster. Worin unterscheiden sich die beiden also?

Nur noch 1 Monat bis zum Kfz-Versicherungs-Stichtag

Wer mit seiner Auto-Versicherung nicht zufrieden ist, kann sich noch bis zum 30. November 2011 eine neue Versicherung suchen. Allerdings ist dies gar nicht so einfach: Im Internet finden sich unzählige Portale, die einen Versicherungsvergleich anbieten.

Infografik: Wo leben die größten Workaholics?

In welchem Land wird wohl am meisten gearbeitet? Erfahren Sie hier, wer am fleißigsten ist und wo der OECD-Durchschnitt liegt.

Benchmarking: der „Quasi-Wettbewerb“ als Management-Instrument? (Teil II)

Gute Benchmarking-Datenbanken ermöglichen es, nationale, europa- und weltweite kennzahlenbasierte Vergleichsanalysen durchzuführen.
Urteile aus dem Wettbewerbsrecht

Meins ist besser als deins – Ist vergleichende Werbung erlaubt?

Nach § 6 I UWG ist eine Werbung vergleichend, wenn sie einen Mitbewerber oder die von einem Mitbewerber angebotenen Waren oder Dienstleistungen unmittelbar oder mittelbar erkennbar macht.

Betriebliche Altersvorsorge – die 5 verschiedenen Durchführungswege

Als Arbeitnehmer hat man zwar einen gesetzlichen Anspruch auf eine betriebliche Altersvorsorge, die Durchführung bleibt jedoch dem Arbeitgeber vorenthalten.
Rentenbeiträge sinken 2012

Betriebliche Altersvorsorge: Netto- und Bruttoentgeltumwandlung

Durch die betriebliche Altersvorsorge wird jedem Arbeitnehmer die Möglichkeit eingeräumt, einen Teil seines Gehalts in eine Altersvorsorge einzuzahlen, die vom Arbeitgeber organisiert wird.

Was Sie alles über Depots wissen sollten!

Bildlich gesehen ist ein Depot ein Safe bei einer Bank, der Ihre Wertpapiere aufbewahrt. Ein Depot ist somit eine Verwahrmöglichkeit für alle Wertpapiere
Kredikarten

Kreditkarten: Informationen zu Kartenarten, Kosten & Sicherheit

Mit einer Kreditkarte können Sie Waren und Dienstleistungen im In- und Ausland bezahlen. Neben dem realen Privat- und Geschäftsleben können Sie die Kreditkarte auch für Online-Geldtransaktionen verwenden.

Ratenkredit – Wissenswertes über Kosten, Kündigung & Co.

In Deutschland zählen die Ratenkredite zu den gängigsten Kreditarten, werden üblicherweise an Privatpersonen vergeben und bewegen sich zwischen 1 000 und 75 000 Euro.