Online Marketing Lexikon
Social Recruiting

Unter dem Begriff Social Recruiting versteht man alle Maßnahme zur Personalsuche über soziale Netzwerke, wie zum Beispiel Facebook oder LinkedIn. Vor einigen Jahren wurde diese Art der Personalbeschaffung noch belächelt, doch mittlerweile hat Social Recruiting so stark an Bedeutung gewonnen, dass für eine erfolgreiche Umsetzung Social-Recruiting-Strategien notwendig sind. Social Recruiting ist außerdem unter den Begriffen Social-Media-Recruiting und Social Hiring bekannt.

Auf die Strategie kommt es an

Um Social Media für die Bewerbersuche auch professionell nutzen zu können, ist es besonders wichtig einer genauen Strategie zu folgen. Dadurch wird sichergestellt, dass man den passenden Kandidaten erreicht und durch die Wahl der jeweiligen Kommunikationsvorlieben anspricht.

Diese Aspekte gehören zu der Entwicklung einer Strategie:

  •  Zielgruppenanalyse
  •  Redaktionsplan
  •  festgelegtes Budget
  •  ausgewählte Mitarbeiter für die Pflege der Inhalte

Zielgruppenanalyse

Social-Media-Kanäle gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Doch welche Plattform ist nun am besten geeignet? Dafür gibt es keine Pauschalantwort. Denn jeder Social-Media-Kanal richtet sich an eine spezielle Nutzergruppe mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Daher ist die Zielgruppenanalyse im Social Recruiting von sehr hoher Bedeutung. Nur mit gezieltem Einsatz der beliebten Kommunikationsmittel auf dem passenden Netzwerk, kann man die gewünschte Zielgruppe erreichen. Dabei ist ein häufiges Problem, dass viele Unternehmen nicht genügend Informationen zu den Surfgewohnheiten der eigenen Zielgruppe verfügen.

Redaktionsplan

Für die Ausarbeitung eines Redaktionsplanes,muss im Vorfeld herausgefunden werden, welche Informationen für die Bewerber attraktiv sind und in welcher Form diese Informationen vermittelt werden sollen.

Festgelegtes Budget

Für ein gelingendes Social Recruiting ist die Produktion von Videos, Bildern oder Podcasts (evt. durch externe Agenturen) extrem wichtig. Damit dies auch umgesetzt werden kann, wird ein festgelegtes Budget benötigt.

Ausgewählte Mitarbeiter

Bei der Arbeit mit Social-Media-Plattformen kommt es auf eine regelmäßige Aktivität und Interaktion an, um die Reichweite zu erhöhen. Daher ist es wichtig dafür entsprechende Mitarbeiter einzuplanen.

« zurück zu Online Marketing Lexikon